News Medion Akoya P32010: Ein neuer Aldi-PC mit Ryzen-APU für 499 Euro

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.410

calNixo

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.147
Im aktuellen Fall lässt sich der freie PCIe-x16-Slot aber nicht mit einer dedizierten Grafikkarte mit Bedarf nach einem PCIe-Stromanschluss aufrüsten, weil das 250-Watt-Netzteil keine entsprechenden Kabel bereitstellt.
Das ist natürlich wieder blöd gemacht. Eine schnelle Grafikkarte ist bei der CPU eh sinnlos. Aber sowas Richtung RX 570 könnte schon Sinn machen, geht aber bei der Stromversorgung nicht.

Ansonsten passt die Ausstattung als Office-PC eigentlich gut. Ich befürchte aber, dass die Kühlung unnötig laut ist.
 

Atze-Peng

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
856
Selbst mit Windows ist das imo 50€ zu viel für das Gebotene. Vor allem geh ich davon aus, das wieder nur schwacher RAM verbaut ist. Hab aber auch schon schlimmere Angebote gesehen. Kann man mit leben.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
28.721
Nicht schlecht für das Geld.

Aber - wie immer - das Netzteil.

Nicht Grakafähig.

Und damit wird die Kiste dann mit dedizierter Graka und neuem Netzteil deutlich teurer - ob das sich rechnet?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

Redirion

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.006
ein sehr rundes System. Nicht schlecht! Wer halt eine dedizierte Grafikkarte will, muss eben auch das Netzteil aufrüsten. Finde ich aber weniger tragisch. Wäre ein 400W+ Netzteil verbaut gewesen, wäre es auch nicht mehr rund.
 

Revan1710

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
953
Wirkt für mich erstmal wie das rundere Produkt im Vergleich zum P62020. 256 GB SSD ist zwar für 2019 auch recht dürftig, aber immerhin besser als die 128 GB der 100€ teureren Herbst-Variante.

Details zum Ram fehlen mir aber, da wird es sich vmtl. wieder um DDR4-2400 handeln. Das wäre natürlich auch nicht der Hit, wenn man bedenkt, dass man mittlerweile 2x8 GB DDR4-3000 für unter 90€ bekommt
 

Berlinrider

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
792
Wie immer ist das ein, für die Zielgruppe, gutes und rundes Paket.

Alle anderen bauen wie immer selbst oder lassen bauen ;)

Ansonsten könnte man über nen SATA/MOLEX Adapter versuchen einen 6 PIN für eine Graka zu basteln aber ob das Netzteil dann sicher reicht müsste man echt probieren. Mit einer kommenden GTX 1660/1650 der die 75W reichen wird sich aber auch damit in FHD noch ganz gut spielen lassen...
 

eLdroZe

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.105
Das mit dem Netzteil ist doch wieder Absicht, damit sich der ahnungslose Kunde früher oder später wieder einen komplett neuen Rechner holt, weil er denkt die Kiste taugt nix mehr und man kann ja nix dran machen.

Ansonsten klingt es nach einem "Ganz okay für Office" Rechner.
Den Wechselrahmen in der Front finde ich aber cool. ^^

Bilder vom inneren hätten mich noch interessiert.
 

slashchat

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.690
medion sollte mal einen amd 2600er auflegen mit billiger 570 580
 

EduardLaser

Ensign
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
133
Gut geeignet für jemanden der nicht selbst basteln will und auch gut geeignet für jemanden der
aufrüsten will, der jenige sollte mit dem Austausch des Netzteils zurecht kommen.
 

Cooder

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.048
Will man mit dem PC nicht hardcore spielen und ist die Lüftung schön leise, dann ist das ein prima Gerät. Aber eben nur dann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hitomi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
390
Als HTPC und office PC sicherlich zu gebrauchen. Für mehr würde ich den aber auch nicht verwenden.
 

Chillaholic

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
9.203
Das mit dem Netzteil ist doch wieder Absicht, damit sich der ahnungslose Kunde früher oder später wieder einen komplett neuen Rechner holt, weil er denkt die Kiste taugt nix mehr und man kann ja nix dran machen.
Nein, die Absicht dahinter ist einfach ein kosteneffizientes System zu haben wo keine Leistung brach liegt.
Warum sollte Medion hier auch ein FSP 500W NT verbauen?
Ist ja gar nicht nötig bei dem Verbrauch des Systems.
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.166

Dandelion

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
927
Sehr schön!

Wie die Leute immer tun, dass man mit dem Ryzen 5 2400g nicht spielen kann?! 4 Kerne 8 Threads sind ne Ansage und Vega 11 leistet ganz Bemerkenswertes für für die Liga! Und wenn Papa oder Mama :D mal zwischendurch auf ihrem FHD/60Hz Monitor ein Spiel genießen wollen, werden diese sich ganz bestimmt nicht über fehlende 144FPS beschweren!
CS:GO und allgemein ältere Titel laufen hervorragend. Und auch Neueres ist "möglich".

Die Optik ist dabei noch ansprechend!
Wer da meckert, muss immer Zielgruppe, Budget und Leistung (insb. auch Garantieleistung!) im Blick behalten. Da wird schon eine Menge geboten!
 
Top