News Medion Akoya P42000: 499-Euro-Aldi-PC mit Intel im Schatten des AMD-Pakets

wek666

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
53
#41
Mit dem Ryzen deutlich attraktiver, aber vielleicht kommt mit den neuen Boards auch ein günstiger Intelrechner noch von Aldi
 

noxcivi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
475
#42
Stichwort Board. Ich würde wirklich gern wissen, welches OEM Z370-Board sie genommen haben. Das wird bestimmt einen freien PEG-Slot haben. Sonst ist so ein Board doch rausgeschmissenes Geld. Also abgesehen von der Tatsache einen Office-PC auf einem Coffee Lake aufzusetzen ;)
 

Luxmanl525

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.324
#43
Hallo zusammen,

@ noxcivi

Ich würde wirklich gern wissen, welches OEM Z370-Board sie genommen haben.
Mein Vorschlag für dich, geh zum Medion Forum und mach einen Thread auf. Ich kann dir aus eigener Erfahrung Sagen, daß es nicht Lange dauern wird, bis du eine entsprechende Antwort bekommst. Die machen da echt was. Hier als Linkanlauf:

https://community.medion.com/t5/Desktop-PC-All-In-One/bd-p/201

Da würde ich einfach mal Anfragen. Kann dir aber nicht Sagen, ob die Sektion die richtige ist. Mußt dich halt selbst etwas Umschauen, wo es am Passendsten ist im Bezug auf deine Frage.

So long....
 
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
3.077
#46
War nicht im typischen Mediamarkt/Saturn-Einsteiger-PC eine GT 745? Mit 4-GB-DDR3-RAM konnte die den anspruchsvollen Käufer doch echt begeistern...

Der Unterschied zum VorgängerAldi ist doch der, dass der Ryzen zwingend eine Grafikkarte brauchte. Das hat ihn einen Hunni teurer gemacht und ich kann mich gut an den Shitstorm erinnern, der sich hier im Forum darob erhob, dass es "nur" eine RX 560D war, wobei das D nicht einmal kommuniziert wurde. So etwas oder was schnelleres in Form einer GTX 1050 kann man jetzt optional für 120-130 € nachrüsten und die meisten Games werden dann für insgesamt 25 € mehr etwas schneller laufen, als auf dem VorgängerAldi. Und alle, die nur Solitaire zocken kommen 100 € günstiger, ist doch OK.
 

HITCHER_I

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.717
#47
Wieder ein Aldi PC der letzte im November wurde hier ja so richtig beworben ,dachte da kann man ja nicht viel falsch machen wurde aber eines besseren belehrt. Nie wieder werde ich mir einen ALDI PC auch nur ansehen der Service Medion ist so schlecht Erreichbarkeit Kompetenz das kann auch ein günstiger Preis nicht ausgleichen, bin froh das ich den Kauf problemlos Rückabwickeln konnte.
Darf ich fragen, was war denn das Problem mit dem PC? Ist doch wie von Computerbase getestet, so wie er ist, ein ganz solides Angebot gewesen. Natürlich wenn man ihn umbauen, oder erweitern will, dann ist es nicht so ideal, bis auf RAM-Upgrade, das müsste auch problemlos möglich sein.
 

AdmiralPain

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
96
#48
Also wenn ich mir ansehe was der Mining Wahn sogar bei den Low End Karten aktuell anrichtet, wundert es mich nicht, dass hier nicht einmal eine kleine Karte verbaut wird.

Für die abgespeckte RX560 D mit nur 2 GB zahlt man aktuell schon ab 150€ , die 4gb Varianten gehen in die 200er Bereiche.
Selbst ne RX550 die normal maximal 60-70€ kosten sollte, kostet aktuell um die 105-110€ .

Und Nvidia hat es offensichtlich auch erwischt, so konnte man vor Weihnachten eine 1050 Ti mit 4GB noch für 149€ bekommen, da zahlt man jetzt aktuell ab 180€ dafür, wohlgemerkt für das Einfachste Modell.
Ne einfache 1050, ohne Ti gibt es nun ab 130€, die gab es vor 3 Monaten schon für unter 100 € .

Also entweder ist der Grafikkarten Markt dank der Mining Bubble jetzt auch im Low und Ultra Low End Bereich komplett verrückt geworden, oder aber wir haben seit Weihnachten eine reale Inflation von ca. 30% im Grafikkarten Markt.
Aber die Inflation ist nicht nur dort zu spüren, denn meine Nahrungsmittel beim Einkauf sind in den letzten 2 Monaten auch so um 10-15% im Durchschnittspreis gestiegen.
Ist mir mal so aufgefallen. ;)
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
23.365
#49
Das "böse" CB aus dem Spiegeluniversum hat wieder einen "Test" der Maschine veröffentlicht: http://www.computerbild.de/fotos/cb...koya-P42000-Aldi-PC-Detailfotos-19863383.html Die Bilder vom Innenraum sind zumindest halbwegs aussagekräftig: PCIe x16-Slot ist da, zwei Ram-Slots, und das FSP 250W, wie man es schon aus dem Ryzen-System kannte. Die SSD ist auch die gleiche, als Platte ist diesmal eine Seagate verbaut (immerhin mit PMR). Das Mainboard dürfte wieder von ECS sein. HDMI und Display Port sind auch dabei. Unspektakulär, wenngleich immer noch relativ preiswert. Der AMD war aber netter. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

stevve33

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
26
#50
Klar 595 Euro bei NBB gabs nen Ryzen 1200 mit einer RX580 die kostet ab 350 Euro aufwärts.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.242
#51
@ Bulli|Ossi



Das glaube ich dir nicht. Im Leben nicht. Der P5600 war bei uns hier überall Ratzfatz weg. Und in dem Thread zum P5600 haben andere genau das gleiche berichtet aus anderen Gegenden. Hör also auf, hier solche Märchen zu Erzählen. In meinem Aldi hier haben die bis 10 Uhr 15 Stück verkauft. Alle waren weg. Das war auch eines der besten Angebote seit Jahren, was PC`s bei Aldi angeht. Und wird auch nur schwerlich in Zukunft zu Toppen sein.

So long...
https://www.mydealz.de/deals/lokal-aldi-bremen-medion-akoya-p56000-pc-1117395

Bremen 495€ statt 599€

https://www.mydealz.de/deals/lokal-aldi-paderborn-kernstadt-medion-akoya-p56000-fur-450eur-1117898
Paderborn 450€ statt 599€

https://www.mydealz.de/deals/lokal-aldipc-ryzen5-1600-medion-akoya-p56000-in-feucht-bei-nbg-1130035
Feucht bei Neuburg oder so
399€ statt 599€

Soviel zu deiner Theorie.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.242
#53
Das geht ewig so weiter, Aldi senkt die Preise halt immer Regional. Das ist Prinzip bei denen und somit ist er nicht in 15min ausverkauft gewesen.
 
Dabei seit
März 2007
Beiträge
208
#55
Darf ich fragen, was war denn das Problem mit dem PC? Ist doch wie von Computerbase getestet, so wie er ist, ein ganz solides Angebot gewesen. Natürlich wenn man ihn umbauen, oder erweitern will, dann ist es nicht so ideal, bis auf RAM-Upgrade, das müsste auch problemlos möglich sein.
PC ist nicht hochgefahren bei Hotline um Rückruf gebeten 4 Tage keine Reaktion. Dann Hotline selbst kontaktiert schwer erreichbar dort auch keine Hilfe bekommen .Über Aldi ging der Kontakt dann sehr schnell die haben sich gekümmert innerhalb von 2 Tagen würde mir ein Ersatzgerät in Aussicht gestellt Medion hat 7 Tage für den Versand gebraucht.Ersatz PC hatte das gleiche Problem konnte PC nicht hochfahren.Sollte dann wieder einen Austausch beantragen da hatte ich die Faxen dicke .Aldi PC zurückgegeben klappt übrigens problemlos,und mir bei Saturn zum gleichen Preis einen PC gekauft mit dem ich absolut zufrieden bin.
 

Luxmanl525

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.324
#57
Hallo zusammen,

@ Bully|Ossi

Das geht ewig so weiter, Aldi senkt die Preise halt immer Regional. Das ist Prinzip bei denen und somit ist er nicht in 15min ausverkauft gewesen.
Was du für ein Müll laberst! Das sind Rückläufer von Leuten, die z. b. ihn zurück gegeben haben oder Verpackungsschäden z. b. die gerichtet wurden. Die stehen dann da und die Aktion ist lange vorbei, deshalb sind die dann auch runtergesetzt. Ich kenne zufällig jemand von unserem Aldi hier. Und wenn du hier den Thread zum P56000 verfolgt hättest, dann wüßtest du, daß sehr wohl in vielen Aldi Läden die Dinger in 15 Minuten weg waren. Bei mir hier waren 15 Stück bis 10 Uhr weg.

Und im übrigen, solche Aktionen gibt es nicht nur bei Aldi direkt, sondern auch auf der Medion Homepage. Z. b. war das P7644 Notebook dort mehrere Tage für 799 € als Sonderangebot im Verkauf, dafür aber nur mit einem Jahr Garantie.

So long...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top