News Microsoft und EU einigen sich auf Edition N

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.326
Nach einem längeren hin und her konnten sich der Softwaregigant Microsoft und die europäische Kommission zumindest auf einem Namen für die Windows XP-Version ohne den Media Player einigen: Windows XP Home/ Professional Edition N.

Zur News: Microsoft und EU einigen sich auf Edition N
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
6.052
Windows XP Edition N nein danke !
 

Callisto

Ensign
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
135
Edition N? Klingt wirklich nach nichts. "Windows XP Reduced Media Edition" ist IMO aussagekräftiger und fällt dem Otto im MediaMarkt auch mehr auf.

Überhaupt finde ich diese ganzen Streitereien wegen dem MP lächerlich. Microsoft sollte einfach zukünftig die User bei der Installation des OS auswählen lassen was mit installiert werden soll und was nicht. (also MP, IE, ihr WinZip encoder, zukünftig auch das Anti-Spyware Tool, usw...)

Dann kann jeder entscheiden was er von Microsoft haben will oder ob er lieber ein anderes Programm verwenden möchte. IMO die beste Lösung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Breakout_Basti

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.136
ich weiss gar nicht was ihr habt, wenn man sich dann mal länger mit linux und suse und debian und dem ganzen kram befasst hat, dann ist man richtig froh wenn das bei MS einfach alles funzt. ging mir jedenfalls so.
 
P

phs

Gast
@ Callisto
Bin vollkommen deiner Meinung. Jemand, der sich nicht auskennt, wird sowieso die Standard-Installation wählen, wo dann alles dabei ist und alle anderen können wählen, was sie wollen.
So könnte MS sich und vielen Usern einiges an Ärger sparen. Mal schauen, ob sie es für Longhorn noch lernen!
 

Scraper

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.075
Und was machen z.B. Leute die kein Internet haben mit dieser Version?
Ich würde da als Mediamarkt extra nur eine Version hinstellen als abschreckung, weil man als Kunde doch nicht auf etwas verzichten möchte.
Das "N" steht da für mich als Zeichen für "Nein Danke" oder "Nicht Kaufen"!

mfG Philip
 

-=MavericK=-

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
320
also diese EU hat weissgott besseres zu tun als sich mit MS zu streiten.....

denen hat wirklich jemanden in Hirn ges******

ich meine jeder noch so doofe user kann sich mit leitigkeit einen andern player auf die maschine laden wenn er denn den will...

und meiner meinung nach is der wmp ein guter player der mit den richtigen codecs alles schluckt!

@ callisto

bin genau deiner meinung!

mfg mave
 

Sykon

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
130
Callisto, es geht nicht nur um das Bundle, sondern gerade auch darum, dass Microsoft die Schnittstellen zum OS nicht darlegen will. Dadurch kann MS seine Software besser an das OS anpassen.

Ein nacktes Windows an sich nutzt nicht viel, wenn z.B. der Media Player besser oder schneller läuft, nur weil er auf die "Kommunikation" mit dem Betriebssystem optimiert werden kann, obwohl er an sich nicht besser als vergleichbare Produkte ist.

Eben deswegen "klagen" ja auch viele Firmen (nicht im rechtlichen Sinne ;) ) Microsoft an, denn auf diese Weise kann MS auf Dauer sämtliche Fremdsoftware ersetzen ...
 

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.775
meiner meinung nach is der ganze rechtsstreit totaler quatsch gewesen. ich find die "n" version ziemlich lächerlich. wenn ich als otto user kein bock auf media player hab dann kill ich ihn einfach von der platte. sind 2 klicks und tschüss. son aufriss zu machen und ne version auf den markt zu schmeissen die eh nur 10% kaufen würden (fraglich ob das überhaupt gekauft wird) halte ich für kompletten unfug. da kann ich die eu kommision nicht verstehn.
ich mein monopolstellung hin oder her, microssoft besitzt halt eben diese und es gibt keine ernst zu nehmende massentaugliche konkurrenz. wenn ich ein problem mit dem media palyer haben sollte hab ich doch immerhin die möglichkeit diesen manuell zu entfernen und mir eine alternative aus dem netz zu laden. da könnt ich auch ankommen und sagen mir gefällt wordpad nicht, der taschenrechner unterdrückt die menschenrechte in hinterindien und imaging vergrault adobe kunden. ich glaub ihr könnt nachvollziehen was das fürn quatsch ist.
entweder man kauft ms produkte und gibt sich damit zu frieden und löscht das was man nicht will oder man kaufts nicht. aber diesen rechtsstreit halte ich für völligen quatsch!
 

QUT-Clan

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.723
Ich finds ehrlich gesagt auch recht sinnlos, mit diesem Rechtstreit.
Vorallem ist garnix gekonnt wenn man dann doch wieder den MediaPlayer installieren muss, z.B. weil der WMA/WMV-Codec fehlt, und man den dann doch wieder nicht deinstallieren kann, falls man ihn dann wieder nicht mehr braucht.
 

XoD

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
65
Die sollten sich lieber um die Softwarepatente kümmern und sich net wegen dem Namen aufregen!
 

Scraper

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.075
@Sykon: Es ist aber keinesfalls so, dass der MEdiaplayer besser läuft als andere Player.
Der Realplayer z.B. läuft um einiges besser als der Mediaplayer und hat zudem noch ne bessere Klangqualität.
Und wer das feststellt und darauf Wert legt, der benutzt auch nur noch den Realplayer.

mfG Philip
 

Allo

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.064
ich sehe schon die klagethreats kommen
Hilfe!!!!!!!einseinself Wo finde ich den mediaplayer?!?!

ach ich liebe es :)
die EU weiß aber schon, dass man den mediaplayer (sowie auch den Internetexplorer) nachträglich entfernen kann, oder bin ich der einzige der das weiß
 

mitschu

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
195
Hehe, zumindest am Namen hat die EU-Komission nun nichts mehr zu meckern. Ist schon mal ein Anfang. ;)
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.069
allo, du weisst schon dass das nicht ohne probleme geht? wenn du den ie komplett entfernst kannste keine windowsprogramme wie die verwaltung mehr nutzen. wenn du über software den ie entfernst werden nur die verknüpfungen gelöscht, nicht der core. desweiteren verhindert M$ die einbindung anderer software. auch wenn einige meinen der mediaplayer wäre eine tolle arbeit von M$ weil er mit den geklauten codecs und der geklauten api komplett ins system integriert wurde und M$ die schnittstellen nicht freigibt um zu verhindern dass andere player genutzt werden, da diese niemals so verwendet werden könnten, weil M$ sein monopol ausnutzt um andere vom markt zu drängen, auch wenn die software nicht besser, sondern nur stärker eingebunden ist. die meissten user werden von der miesere nichts mitbekommen, weil sie sowas nicht interessiert. jeder der jedoch eine derartige software für windows herstellen möchte oder eine solche einbinden möchte wird auf diese monopolprobleme treten, das "raten was M$ gemacht hat".
 

Benjamin_L

Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.505
Die machen das bestimmt, weil se gerade lustig dazu sind. Erstaunlich wieviel EU Experten hier vertreten sind ^^
Die Rechtschreibung ist auch an einem Tief angekommen ;)
 

Benjamin_L

Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.505
Dialekt zählt nicht ;)
 

-=MavericK=-

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
320
lool nun regen wir uns auch noch über die rechtschreibung auf.....

"hilfeee die rechtschreibung heee...."

einfach nur lollig

mfg
 

O-Bin-L

Banned
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
70
Tja... wieder mal typisch, dass die uninformierte Masse meckert, weil sie keine Ahnung von der Materie hat. Dass diese Aktion im Sinne des Verbrauchers ist checkt der DurchschnittsDAU (also 90% hier, dabei halten sich alle für soo schlau) natürlich nicht. Dabei sind g00gl3 & Co nur wenige Mausklicks entfernt.
 
Top