Mobile Device Handset

the-bashelor

Ensign
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
245
Hallo CBler,

hier mal eine Frage anderer Art. Ich bin seit geraumer Zeit auf der Suche nach Geräten in der Form und Größe eines aktuellen Smartphones. Hardwaretechnisch benötigt es nur das Display, einen separaten Nutzdatenspeicher und ein Systemboard mit integriertem Flashspeicher für ein OS. Zusätzlich sollte es über ein USB-Interface verfügen. Das darauf laufende OS wird ein Linux sein, CPU sollte genug Leistung für folgende Dinge bieten:

- Bereitstellung eines Massenspeicherdienstes (Einbinden des Nutzspeichers)
- Kommunikation mit einem PC über die USB-Schnittstelle
- Darstellung von Systeminformationen + Anwendungsspezifischen Daten auf dem Display.

Das Gerät benötigt keinerlei Telefoniemodule, keine WLAN/Beschleunigungssensor/3G-Fähigkeiten. Einfach nur ein Display (möglicherweise berührungsempfindlich), mit einem Linux drauf, mit USB-Schnittstelle und ein wenig Speicher.

Ist unter euch jemand, der sich einigermaßen vorstellen kann was ich suche?
Und wenn ja, hat jemand eventuell Tips und Verweise auf einen Hersteller, der eben solche offenen Geräte vermarktet? Bei eingehender Recherche im Netz finden sich nur Smartphonehersteller und Einzelteilproduzenten.

Vielen vielen Dank!
 

Graphixx

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.422

the-bashelor

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
245
Hey, vielen Dank für deine Antwort! Im Endeffekt suche ich nach einem Hersteller, der solche Geräte quasi auch für uns mit eigenem Branding fertigt. Ein Smartphone das man nur umflashed tut es da noch nicht ganz - von den rechtlichen Schwierigkeiten beim Vertrieb mal abgesehen. Das hätte ich vielleicht vorher erwähnen sollen.

Aber die Pandora (http://www.openpandora.org/index.php) ist leider nix für mich. Es muss schon so in die Richtung Smartphone (auch gerne bis zu 7" Tablet!) gehen.
 

Graphixx

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.422
Ah, verstehe. Konnte das aus Deinem Post nicht so rauslesen, dachte das wäre eher was für den privaten Gebrauch.
Ohne jetzt zu wissen von was für Stückzahlen Du ausgehst würde ich mich mit der Anfrage durchaus mal an die bekannten und unbekannteren Hersteller wenden (fragen kostet ja nichts). Vielleicht mal bei amazon & co nach Tablets suchen, da gibt´s auch ein paar....sagen wir mal Billighersteller aus China...und denen einfach mal eine Anfrage schicken.
Oder einen freien Programmierer suchen. Leute die z.B. alternative ROMs für Android schreiben gibt es genug und wenn Du denen die Hardware zur Verfügung stellst kriegen die das mit Sicherheit hin. Und die Hardware sollte zu finden sein (in Fernost gibt´s da mit Sicherheit was).

Ob das alles klappt weiss ich nicht, das ist das was ich tun würde. Vielleicht hilft´s als Denkanstoß ;)

MfG
 

the-bashelor

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
245
shameless selfbump ;)

vielleicht findet sich ja heute noch ein cb'ler, der vielleicht noch nen tip hat?hier mal meine findings (für andere interessierte), wobei die rechtlichen Fragen erstmal ausgeklammert werden - da müsste man sich mit den Herstellern unterhalten.

Emblazed - First Else
http://www.linuxfordevices.com/c/a/News/Else-First-Else/
http://www.elsemobile.com/#/Touch/ThesPlay

ZTE V9
http://www.youtube.com/watch?v=kTX1Xi2oMjU
http://wwwen.zte.com.cn/en/products/mobile/detail/info/201010/t20101028_193938.html

OpenPeak
http://www.openpeak.com/

Realease Shogo
http://www.realease.com/

Easypix Easypad 700
http://www.amazon.de/Easypix-Easypa...r_1_20?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1302706300&sr=1-20

WeTab 3G
http://www.amazon.de/WeTab-Zoll-Tab...r_1_79?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1302706474&sr=1-79
 
Top