News Moto G10 und Moto G30: Motorola erneuert die Android-Mittelklasse

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.614
Motorola erneuert die Android-Mittelklasse mit dem Moto G10 und Moto G30. Jeweils mit Quad-Kamera, 6,5 Zoll großem Display und 5.000-mAh-Akku ausgestattet, liegen die Smartphones nah beieinander, was sich auch in den Preisen von 150 und 180 Euro widerspiegelt. Das Moto G30 bietet gewisse Extras wie ein stärkeres SoC und 90 Hz.

Zur News: Moto G10 und Moto G30: Motorola erneuert die Android-Mittelklasse
 

Redirion

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.531
keine Tabelle mit den technischen Daten mit eurer tollen direkten Vergleichsmöglichkeit? 🥺
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
14.560
Kein Loch im Display und Klinkenanschluss, es das angeht schon besser als High-End Geräte.

Ansonsten würde ich es aber eher als Einstiegs- statt als Mittelklasse bezeichnen. Ein 720p Display finde ich heute nicht mehr zeitgemäß, schon gar nicht in der Größe.
Mittelklasse setzt schon 1080p voraus finde ich. Und einen Prozessor mindestens aus der 700er Snapdragon Reihe.

Kann mir vorstellen, dass das G10 am Ende sogar unter 100€ kostet. Dafür wäre es ok.
 

MGFirewater

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
397
schade das es kein fullhd+ bildschrim ist, sosnt wäre es interessant. wie hoch ist die ladeleistung?
 

up.whatever

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.481
Das G9 Play aus der gleichen Preisklasse ist gerade Mal ein halbes Jahr auf dem Markt und schon steht der Nachfolger auf der Matte?
 

Arkada

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
460
keine Tabelle mit den technischen Daten mit eurer tollen direkten Vergleichsmöglichkeit? 🥺

Im Artikel steht doch folgendes:

Die vollständigen technischen Daten des Moto G10 und Moto G30 hat Motorola noch nicht veröffentlicht, diese werden alsbald nach Verfügbarkeit als Tabelle nachgereicht.

Wahrscheinlich hast du das einfach überlesen! ;-)
 

SamSoNight

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.032

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
27.013
Hi,

finde ich bei der Displaygröße mit der Auflösung reichlich uninteressant und bleibe da lieber bei Xiaomi oder Poco. Deutlich mehr für's Geld.

VG,
Mad
 

MECD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
468
Optisch sehen die beiden nicht unattraktiv aus.

Die Hardware ist eine Mischkalkulation, was in diesem Preissegment nicht anders zu erwarten ist. 90 Hz klingt gut, 720p weniger. Dennoch ergibt das eine "Retina" Auflösung, um einen Apple- Werbebegriff zu verwenden.

64 und 128 GB interner Speicher + Erweiterungsmöglichkeit klingen gut.

Die SoC sind nicht die stärksten, was zu erwarten ist. Es gibt (chinesische) Konkurrenten mit stärkeren Chips für den Preis, die aber an anderer Stelle Abstriche machen.

Jedenfalls kann es eine interessante Alternative sein für Menschen, die positive Erfahrungen mit Motorola haben oder die keine chinesischen Handys wollen.
 

Lan_Party94

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
721
ja, nachdem es schon mühsam war, überhaupt das SoC zu finden, hab ich nicht alles durchgelesen. Definitiv mein Fehler
Die SoC sind sogar noch in Orange geschrieben, also ist es definitiv dein Fehler oder versagen. ;)
Sonst gebe ich dir aber recht, eine Tabelle mit der Hardware wäre definitiv besser gewesen.

Keine Notch und dazu noch Klinke? WTF?
Ich hoffe doch das GENAU SOWAS bald wieder im High End Segment wieder zu finden ist!
 

N0FX

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
151
Das G10 Plus wird wahrscheinlich wieder das interessantere Gerät werden, wenn es kommt.

Die Updaterate bei der G-Reihe ist aber wirklich sehr hoch geworden.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
27.013

beercarrier

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
867
@Madman1209 Naja die technischen Specs sind immer das eine und Güte der Bauteile dann das andere. Das X3 hat jetzt zum Beispiel nicht das hochwertigste IPS LCD Panel was man z.B. an den Blickwinkel merkt. Oder das iPhone Xr dessen Display angesichts des Preises immer noch zu niedrig auflöst aber dessen Güte trotzdem herausragend ist. Lieber ein 1a 720p Display als ein zu dunkles, blinkwinkelabhängigeres 1080p Display. Dem Poco X3 würde ich in jedem Fall ein Redmi 9 vorziehen. Generell würde ich am Display kaum Abstriche hinnehmen, eher am SoC, da reicht weniger Leistung oft dicke plus die Akkulaufzeit wird oft merklich besser.

Also wirklich viel können die Dinger ja nicht, da muss man hoffen das sie das was sie können innerhalb ihres Kostenrahmens sehr gut machen.

p.s. Also ohne NFC ist da auch irgenwie nicht so richtig 2021.
 
Zuletzt bearbeitet:

SamSoNight

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.032
Die SoC sind nicht die stärksten, was zu erwarten ist. Es gibt (chinesische) Konkurrenten mit stärkeren Chips für den Preis, die aber an anderer Stelle Abstriche machen.

Jedenfalls kann es eine interessante Alternative sein für Menschen, die positive Erfahrungen mit Motorola haben oder die keine chinesischen Handys wollen.
Die Handysparte von Motorola ist Teil von Lenovo, also im Prinzip auch chinesisch.
 
Top