mp3 player zur auswahl - welcher von beiden

Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
132
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
520
Ich persönlich würde den Creative nehmen, da er schick aussieht und nicht so ein Klotz ist, sondern gut in jede Tasche passt, zur Kapazität: Mehr als ein Gig wirst du eigentlich nie brauchen, da sonst eher die Akkus Leer werden, also ab 1 Gig lieber mehr in Akkus investieren :D

Die Creative sind generell von sehr guter Qualität, wobei, wenn ich Preislich keine Begrenzung hätte, zum Apple i pod greifen würde, der liegt aber leider in utopisch hohen Preisregionen :(

greetz
 

dawin

Ensign
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
182
Von den beiden würde ich den 2. nehmen, denn mit 6 GB hast du doch noch viel spielraum. und wenn die Qualität nicht so gut ist, kannst du dir ja andere kopfhörer kaufen, für das gesparte geld gegenüber des Creative players!!
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.229
also der archos hat zwar den größeren speicher, dafür ist er aber auch ne ganze ecke größer und vermutlich auch schwerer (beim muvo² steht zwar das gewicht nicht dabei, aber ich glaube nicht, dass er 290g wiegt) als der muvo.

du hast/hattest ja vorher nen flash-player, der wohl rel. klein war, deswegen würde ich dir den muvo empfehlen. zudem hat der muvo auch nen richtigen equalizer im gegensatz zum archos.
 

ronin_sebastian

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
132
hm jo ich denke auch dass der das werden wird. der wiegt irgendwas um die 90gramm oder sowas. hab nur leider bisher nix an tests über die lebensdauer des akkus gelesen und auch über die standbyzeiten. herstellerangaben sind ja immer mit vorsicht zu genießen.

bei meinem aktuellen kann ich die batterie austauschen aba so wies scheint is in dem muvo² ja n akku-block drin oder sowas.
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.229
ja im muvo ist wohl auch son spezialakku verbaut. bei amazon steht ja 10h laufzeit, ich würde mal auf ca. 5-6h in der realität tippen. ist bei meiner jukebox ähnlich.
 

AlphaXi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
122
Ich würde zum Muvo raten.
Das Gewicht der Archos Jukebox von 290g wird Dir keine Freude bereiten, auch wenn die Kapazität noch so verlockend ist.

Der Muvo wiegt gerade mal 91g und meiner Meinung nach sind 1,5GB Speicher auch mehr als genug.
 
Top