Musiksammlung bearbeiten, bzw. Datum hinzufügen

bawde

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.175
Hallo, ich würde gerne meine Musiksammlung etwas ordnen.

Dazu habe ich gedacht, ich hätte gern ein Programm, das die mp3s erkennt und das Erscheinungsdatum in die Tags meiner mp3s speichert, sodass ich sie praktisch ordnen kann.

gibts sowas?

gruß bawde
 

SPEX

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.680

bumsbomber

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
400
Geht zb mit Mp3tag. Damit kannst du Alben erkennen lassen und zb per freedb-Abgleich das Datum eintragen lassen.
 

bawde

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.175
eine art massenverarbeitung wäre nett, damit ich nicht jede datei einzeln anklicken und suchen muss.

danke für eure vorschläge, mp3tag hab ich selbst auf dem PC, Mp3tagstudio lade ich runter und schau mir die beiden genauer an.
 

bumsbomber

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
400
Ich hab mp3tag grad nicht drauf, aber markier doch einfach alle Dateien/Alben bevor du freedb abrufst. Und geh mal die Settings durch. Vlt weiß ein anderer ja wie's damit geht, aber ich denke, das wird schon machbar sein.
 

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.517
In Winamp gibt's ne Option: Send to > Auto Tag. Der holt sich alle Infos aus'm Netz. Auch bei gemischten Daten.

Mit Erscheinungsdatum meinst du "Jahr", oder? Alles andere wird in den Datenbanken nicht geführt.
 

kusa

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.205
hallo,

zum umbenennen, umtagen usw. nehme das kostenlose mp3tag

Mp3tag ist ein Programm zum komfortablen Bearbeiten von Tags, den Informationen zu Interpret, Album, Titel, usw. in Audio-Dateien wobei von Mp3tag ID3v1, ID3v2.3, ID3v2.4, iTunes MP4, WMA, Vorbis Comments und APE-Tags unterstützt werden.

Mit Mp3tag können Dateien basierend auf den Tags umbenannt werden, Zeichen oder Wörter in Tags und Dateinamen ersetzt werden, Tags importiert und exportiert werden, Playlisten erstellt werden und vieles mehr.

Des weiteren unterstützt Abfragen von Online-Datenbanken z.B. Amazon, discogs oder freedb und ermöglicht so eine automatische Übernahme der richtigen Informationen (auch mit Album-Cover) in die Tags Ihrer Musikbibliothek.

ansonsten hier meine liebsten audiotools und links:

foobar2000 ist ein hochentwickelter audioplayer er besticht durch eine geringe systembelastung, beherrscht sehr viele formate (auch deren konvertierung), ist freeware und er kann noch viel mehr.

http://www.foobar2000.org/

http://foobar-users.de/

http://de.wikipedia.org/wiki/Foobar2000

http://foobar2000.audiohq.de/

http://www.audiohq.de/index.php?showforum=27



zum rippen ist ExactAudioCopy (EAC) das beste tool, auch freeware und deutsch.

http://de.wikipedia.org/wiki/Exact_Audio_Copy

http://www.mpex.net/software/details/eac.html

http://www.mpex.net/info/eac.html

http://www.exactaudiocopy.de/

http://www.digital-inn.de/forum144/

http://ankhy.de/audio/eac-bundle


winamp kennt wohl jeder

http://www.winamp.com/

http://de.wikipedia.org/wiki/WinAMP


mp3tag - der universelle Tag Editor und mehr ... freeware und deutsch

mp3tag ist ein Tool zum komfortablen Bearbeiten von Tags, den Informationen zu Interpret, Album, Titel, usw. in Audio-Dateien.

http://www.mp3tag.de/

http://de.wikipedia.org/wiki/Mp3tag

http://de.wikipedia.org/wiki/ID3-Tag


coverseiten

http://www.cover-paradies.to/

http://www.darktown.to/


infoseiten

http://www.mpex.net/

^^
 

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.517
Nee, da musst du bei jedem einzelnen Titel zuordnen und bestimmen. Bei Winamp geht das mehr oder weniger automatisch, wenn irgendwelche Details bekannt sind (Künstler/Album im Dateiname bspw.)
 

De-M-oN

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.722
Das kann mp3tag auch !

MP3Tag hat ebenfalls eine Funktion um aus freedb zu lesen + noch andere.
 

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.517
Nein, das geht nicht. Probier einfach mal mehrere unterschiedliche Dateien von unterschiedlichen Künstlern und Alben zu nehmen und die mit einmal in mp3Tag zu taggen. Das funktioniert nicht ("Kein Ergebnis gefunden" oder "404").

Keine Frage, mp3Tag ist ein super Programm, weil es Quellen angeht, die andere Programme nicht haben. Je nach Musikrichtung ist das besser. Auch kann man gleich die Dateinamen automatisiert umbenennen.

Aber Winamp ist da einfacher. Ich sagen "Send to > Auto-Tag" und Winamp versucht alles, um herauszubekommen, was das für ein Track ist. Es geht sogar soweit, dass ich selbst nicht wusste, was das für Tracks sein sollten, weil irgendjemand das mit "Artist - Titel 1" gespeichert hatte. Winamp hat's herausgefunden. Weniger toll ist natürlich, dass die Cover nicht im ID3-Tag gespeichert werden, dass die Dateinamen nicht geändert und das Dateidatum geändert wird (plötzlich sind alle Dateien und "Recently Added"), und dass man keine eigenen Quellen angeben kann. Keine Ahnung, wo Winamp sucht. Populäre Musik ist kein Thema, Underground/Club macht man lieber über mp3Tag und Discogs.
 
Top