Mysteriöses Internetproblem

ML95

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
366
Hallo liebes Forum,

ich hab zur Zeit immer mal wieder probleme mit meinem notebook über w-lan ins netz zu kommen. Erst wird mir angezeigt ich hätte Internetzgriff, lade ich eine Seite, dauert das extrem lange und irgendwann steht dann unten rechts es wäre kein internetzugriff möglich, während die seite aber weiter lädt. Wenn ich die Seite neu laden lassen, klappt es meistens wieder. Woran leigt das wohl?

Mit anderen Geräten tritt das nicht auf, obwohl der Router nicht der jüngste ist (W501V).
Treiber vom W-Lan Adapter hab ich auch schon komplett neu installiert, die aktuellste Version ist es auch.

Hab echt die Nase voll damit.

Vielen Dank,

ML95
 
verwende den firefox 14 und da steht in den einstellungen:

"Proxy einstellungen des systems verwenden"
 
Hängen die andere Geräte mit Kabel am Router oder auch per WLAN?
Geht der Laptop besser wenn du ihn per Kabel anschließt?
Vllcht stört ein Nachbar WLAN, dann kannst du ggfs. mal den Kanal wechseln.
 
hab den ipod am wlan und da läufts gut. den kanal habe ich auf einen gestellt den niemand anderes in der nachbarschaft hat. über kabel läufts auch.

der wlan adapter ist der atheros ar9485wb-eg
 
es ist das samsung 350v5c aus der neuen series3. ich habe es gerademal zwei wochen
Ergänzung ()

weiß keiner mehr einen rat? :heul:
 
Evtl liegt es wirklich daran dass du einen "billig" W-lan Stick hast. Hast du schon mal versucht wie sich das verhalten auf das Sufen auswirkt wenn du direkt neben dem Wlan Router stehst?

Hast du mal nen Link für den Atheros Wlan Stick, kann diesen bei Geizhals nicht finden... Google aber gleich mal.
 
ich habe keinen wlan stick. der adapter ist oben genannt.
also das verhalten ändert sich nicht wenn ich die distanz zum router verringere
 
Hmm. Gut dann habe ich mich verlesen. Dann ist es eben kein Stick sondern ein Adapter. Ändert aber nichts desto trozt etwas daran, dass ich diesen nicht Finde^^
Wobei wenn du schon sagst dass sich das verhalten nicht ändert wenn du in der unmittelbaren nähe des Routers bist, und sovern der Adapter nicht einfach ne Macke sprich Deffekt hat, es vermutlich am System liegt, aber worann genau bin ich auf die Schnelle auch überfordert.
 
Am Notebook selbst wird es nicht liegen. Ich vermute es liegt am Router, da dieser schon etwas betagt ist. Daher kann es vielleicht Probleme in der WLAN-Verbindung zwischen den beiden Geräten geben.
Du kannst ja mal im Router das WLAN auf einen anderen Kanal wechseln und die Geschwindigkeit auf G(54mbit) oder b(11mbit) feststellen, ob es dann besser läuft.
Falls die per LAN-Kabel angebundenen Geräte keine solche Probleme haben, wird es ganz sicher am WLAN liegen. Dann tetst du dein Notebook an einem anderen WLAN (Freunde, Bekannte), ob es da ganz normal geht.
Wenn es dann alles geht, sollte man überlegen den Router zu tauschen.
 
Schau mal in das Log des Routers. Poste mal die WLAN konfiguration, Ist gemischte Verschlüsselung konfiguriert? WPA/WPA2? Dann auf WPA2 und AES umstellen. ggf. mal die Verschlüsselung ausschalten und testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Internet Security auf dem Notebook installiert ? wäre nicht das erste mal das man eine Frage zwischendurch nach zulassen einer Aktion schnell mit Nein wegdrückt

leider werden oft bei neuen Rechnern irgendwelche Trial Produkte von Norten oder McAfee mit ausgeliefert deren Handhabung für den Endbenutzer nicht eindeutig ist
 
Häufig gibt es auch WLAN komponenten die, auch wenn es seltsam klingt, nicht miteinander Kompatibel sind. Ich hatte selbst mal einen WLAN Router, bei dem das Notebook meiner Schwester immer nur Probleme hatte und nie eine anständige Verbindung zustande kam. Wenn ich die Verschlüsselung deaktiviert habe, hat es meistens funktioniert, teste dies mal. Bei einderen WLAN Routern hatte sie wieder keine Probleme.
Interessant wäre auch mal die Signalstärke, für den Fall, dass sich vielleicht eine Antenne verabschieded hat oder nicht, da dieses Problem ja wohl nicht schon immer besteht.
Als kleiner Tipp, das Tool "InSSIDer" eist ein gutes Freewaretool, zum analysieren von WLAN Kanälen und Signalstärken.
 
Hallo,

also nach einem kompletten Ausfall mit folgendem Routertausch und allen drum und dran bin ich jetzt endlich wieder im WWW. War also der Router der wohl einen weg hatte. Ich habe jetzt den W 723 V und jetzt luft wieder alles. Toi, toi, toi ...
Tritzdem danke für eure vielen Antworten, konnte ja leider nich folgen :(

Naja, beste Grüße,

ML95
 
Zurück
Top