News Nanoleaf: iOS-Update bringt Adaptive Lighting für Essentials-Serie

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.990
Das neueste iOS-Update für Nanoleaf implementiert die Unterstützung der Adaptive-Lighting-Funktion von Apple sowie eine neue Farbszenen-Funktion für die Essentials-Produktreihe. Adaptive Lighting ermöglicht eine automatische Anpassung der Farbtemperaturen von der Essentials-Lampe und dem Lightstrip an das Tageslicht.

Zur News: Nanoleaf: iOS-Update bringt Adaptive Lighting für Essentials-Serie
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
31.679
@jotecklen

Niemals. Warum? Eben weil es RGB ist und man sich die Farbe selber auswählen kann. Das Problem an RGB ist nicht RGB selbst sondern das RGB Marketing mit der Einhorn-Kotze. Mein RGB ist z.B. weiß. Teilweise ist es aber auch mal grün, türkis oder div. andere Farben. RGB ist also hier zum bleiben weil man damit einfach variabel ist und man nicht an eine Farbe und im Fall besserer Lichter Temperatur gebunden ist.
 

Chesterfield

Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.471
Ich finde es hat was, die Frage ist nur ob’s ikea Smarthome ( bzw. günstigere Xiaomi) auch nicht tun statt auf teure Philips/ Apple Produkte zu setzen ?!
 

Mr Peanutbutter

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
889
Beim PC hab ichs zwar nicht so mit RGB, aber das Bett im Bild sieht schon mega sexy aus...haben will!
 

fireeagle

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
311
Ich finde gerade Ambilight/Hue Entertainment oder wie auch immer andere das schmimpfen echt klasse. Hab mir das hinter dem PC Monitor montiert (Hue Version) und das macht schon echt was her und gleichzeitig sind meine Augen auch nicht so gestresst wenn ich den Raum nicht voll beleuchte. Auch das anpassen an das Tageslicht bzw. Einschalten bei Sonnenuntergang hilft wirklich weiter.

Wenn man es dezent einsetzt hat es definitiv etwas mMn.

Aber hey jedem das seine, vielleicht möchten bestimmte Leute ja dauerhaft einen Rave in ihrer Wohnung/Haus :D
 

aklaa

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
7.649
Unschön sowas ins iOS zu implementieren. Als ob über 50% der iOS User solche Lampen besitzen?! Da hätte eine App dafür gereicht und nicht unnötig alle User damit belasten. Von meiner Seite Fail !
 

Mr Peanutbutter

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
889
Ich finde gerade Ambilight/Hue Entertainment oder wie auch immer andere das schmimpfen echt klasse. Hab mir das hinter dem PC Monitor montiert (Hue Version) und das macht schon echt was her und gleichzeitig sind meine Augen auch nicht so gestresst wenn ich den Raum nicht voll beleuchte. Auch das anpassen an das Tageslicht bzw. Einschalten bei Sonnenuntergang hilft wirklich weiter.

Wenn man es dezent einsetzt hat es definitiv etwas mMn.

Aber hey jedem das seine, vielleicht möchten bestimmte Leute ja dauerhaft einen Rave in ihrer Wohnung/Haus :D
Das habe ich auch schon mal angeschaut, was würde man so brauchen? Ich kenne mich da nicht so aus aber einwenig mehr Atmosphäre wäre nicht schlecht.
 

NeKoMuck

Ensign
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
169
Bei den Bildern wurde doch mit großen Deckenflutern nachgeholfen, so groß wie die Spots auf dem Fußboden sind. Diese zwei Funzeln am Kopfende des Bettes reichen niemals für eine solche Ausleuchtung.
 

Inxession

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.596
Also ich habe "Dreamscreen" als Ambilight an meinen Toshiba TV nachgerüstet.
Und will es nicht mehr missen.
Das ist echt genial.

Dazu noch eine App am Handy die es erlaubt einzelne Effekte zu setzen wenn nötig. (War beim 10. Hochzeitstag ganz stark).

Aber noch genialer finde ich WLED auf einem Wemos D1 Mini.
In Verbindung mit einem WS2812B LED Streifen kann man damit extrem günstig in die NanoLeaf Welt einsteigen.

WLED unterstützt wahnsinnig viele Protokolle, sogar MQTT.
Eine absolut krasse JSON Web API und hat aber auch einen Webserver dabei um das ganze relativ einfach "schön zu machen".

Wenn man nun Zugriff auf einen 3D Drucker hat, kann man kostengünstig, schönes Ambiente schaffen.

NanoLeaf als solches ist einfach viel zu teuer.
 
Top