Net- oder Subnotebook für "Couchsurfen" und Film (non HD)

Matutin

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
811
Servus

Ich habe zur Zeit ein NC10, das mit aber mittlerweile einen Tick zu klein und langsam geworden ist. Außerdem würde sich meine Freundin tierisch drüber freuen ;)
Daher bin ich auf der Suche nach einem neuen kleinen, mobilen Begleiter. Ich verwende das Ding eigentlich nur zum Surfen auf der Couch und um unterwegs den ein oder anderen Film zu gucken. Wichtig wäre mir, dass "der neue" so leicht wie möglich ist, etwas mehr Display bietet und die Akkulaufzeit nicht die des NC10 unterschreitet.
Ist hierfür ein Netbook immer noch die erste Wahl? Wenn ja, welches? Oder doch lieber eine Nummer Größer und ein Subnotebook? Asus UL30 oder ähnliches?

Danke für euren Input!
 

Pandora

Banned
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.452
Sicher das du noch ein Net/Note-book haben willst ?

Für das was du willst würde ich nämlich eher zu einem iPad greifen (ausser du musst wirklich viel tippen) dieses würde nämlich so ziemlich alle deine Kriterien erfüllen ...

Alternativ würde ich die Lenovo EDGE Serie (gibts auch in Rot) oder TimelineX Serie mal in Betracht ziehen, das UL30 ist auch nicht schlecht, hat aber eine im vergleich zu den anderen genannten eine recht schwache CPU ...
.
 

Matutin

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
811
Nein, ein iPad soll es nicht werden. Son Macbook Air in 13.3 '' wäre natürlich schick, sprengt aber den finanziellen Rahmen "ein wenig" :( (Achso, selbiger liegt bei ungefähr 500 Euro)
 
Top