Netzwerkverbindung bricht bei größeren Dateien ab

Samson999

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.364
Hi,

hab mir ein Heimnetzwerk zwischen zwei Win7 64bit Home Premium Rechnern erschaffen.

Eigentlich funktioniert alles perfekt ausser wenn ich Dateien bzw. Ordner größer als 400MB verschieben will.

Es handelt sich um Ordner in denen viele kleine Dateien (Bilder) vorhanden sind.

Mitten im kopieren bricht meine Verbindung weg also hab kein Netzwerk mehr und mein Netzwerk Symbol in der Taskleiste zeigt ein Ausrufezeichen.

Gibts da ne besondere Einstellung die ich beachten muss?

Is echt ärgerlich

Gruß
 

Tignanello

Banned
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.423
Zitat von Samson999:
Hi,

hab mir ein Heimnetzwerk zwischen zwei Win7 64bit Home Premium Rechnern erschaffen.

Eigentlich funktioniert alles perfekt ausser wenn ich Dateien bzw. Ordner größer als 400MB verschieben will.

Wie hast du denn dein Heimnetzwerk "erschaffen" ?

Lan/Lan oder Lan/Wlan?
Du verwendest die letzten Treiber releases deiner Netzwerkkarten und diese handeln Übertragungsrate / Duplexmodus auch richtig aus?
Du verwendest kein crappy Kabel?

etc.
 

Samson999

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.364
Läuft alles über LAN also über den Speedport 920V.

Hab alles über Win 7 gemacht. Läuft ja auch gut kann z.B. Videos mit 3GB problemlos verschieben nur wenns wie beschrieben ein Ordner mit mehreren Bilddateien größer als 400MB ist kackt das ganze ab.

Gruß
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
79.593
Schon mitbekommen welcher von beiden Rechnern abkackt?
Ist es der an dem Du sitzt?
Ist es der aus Deiner Sig?
 

Samson999

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.364
ja ist meiner der abkackt.

Damit du mich richtig verstehst nicht der Rechner kackt ab sondern lediglich die Netzwerkverbindung

kl. Info

habe auf beiden Rechnern die mitinstallierten Win 7 Treiber am laufen
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
79.593
Bei den Treibern würde ich als erste ansetzen. Was spricht gegen neuere?
 

Samson999

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.364
Nix spricht gegen aktuellere Treiber, mich wundert halt das es bei vielen kleinen Dateien Probleme macht (wenns langsam gehen würde wäre mir das klar) und bei einer großen Datei problemlos funktioniert.

Naja hab jetzt alles was nötig war auf den anderen Rechner mit USB Stick geschaufelt aber mal nach neueren Treibern suchen und dann werd ichs testen

Gruß
 
Top