Neuanschaffung (FullHD-Fernseher)

  • Ersteller des Themas account_deleted
  • Erstellungsdatum
A

account_deleted

Gast
Hallo zusammen,

Wie der Titel schon vermuten lässt bin ich auf der Suche nach einem neuen Fernseher, der meine doch schon etwas in die Jahre gekommene Röhre ablöst.
Genauer will ich mit dem Fernseher hauptsächlich PS3 spielen, HD-Filme schaun und fernsehen. Von der Größe denk ich an irgendwas um die 42 Zoll. Mehr muss es nicht sein, viel weniger sollte es aber auch nicht werden. Preismäßig würd ich den gern um die 500€ ansiedeln, weil ich denke, dass man dafür schon was ganz nettes bekommt (An der Stelle bitte korrigieren, falls ich falsch liege). Marke ist vorzugsweise Samsung, einfach weil ich mit allem Samsung-Zeug bis jetzt immer zufrieden war. Die Marke ist logischerweise aber nur sekundär, solangs ein gutes Gerät ist.
Wäre nett, wenn mir da jemand ein oder mehrere Vorschläge machen könnte. Zugegebenermaßen hab ich mich bis jetzt nur ein wenig mit dem Thema auseinandergesetzt und deswegen auch noch kein spezielles Produkt ins Auge gefasst, aber ich hoffe ihr könnt mir da ein bisschen weiterhelfen :)

Mit freundlichen Grüßen,
ples
 

max2k3

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.818
grob gesagt: wenn deine ansprüche nicht sehr hoch sind und du wirklich nur HD-Quellen anschließen möchtest (demnach die upscaler oder bildeffekt qualität egal ist) kannste beruhigt auch ein LG gerät holen

http://www.amazon.de/LG-42LD550-LCD...H6V4/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1301843496&sr=8-2

http://www.amazon.de/LG-42LD450-LCD...YPGQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1301843496&sr=8-1

gibt aber ähnliche geräte auch von samsung und toshiba (bzw. von fast allen herstellern).

eins sollte abre klar sein: willst du mehr asugeben ist auch mehr drin (z.B. 3D, LED-Backlight, DVB-S2..), der preis skaliert recht gut bis 1000€, danach wirds aber eher geldverschwendung
 
A

account_deleted

Gast
Was ich auf jeden Fall nicht brauche ist 3D. Wie gesagt, ich will damit hauptsächlich Filme schaun oder Spiele spielen in 720p bzw. 1080p. Ich weis nicht ob es da irgendeine Funktion oder was Besonderes gibt, was den Aufpreis über die ca. 500€ Wert wäre!?
Schonmal danke für die Antwort, wär's möglich, dass du mir so ein von dir angesprochenes Gerät von Samsung verlinkst?

Noch ne Frage, die nur indirekt was damit zu tun hat: Welche Audio-Ausgänge haben die TVs normalerweise? Komm ich damit auf ein älteres 5.1 System, das nur Klinkenanschlüsse und keinen digitalen Eingang hat?

grz.
ples
 

max2k3

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.818
ich hab grad mal geschaut von samsung gibt es kaum ein 42 modell, aber 40er gibt es auch hier (sogar etwas günstiger)

oder größer: http://www.notebooksbilliger.de/tv+video/lcdtvs_2996/102+cm+40+4769/samsung+le+40c650

aber ganz ehrlich: scheiß auf samsung.. es gibt im 42 bereich auch paar gute philips geräte.. da kaufste sogar bei einem hersteller in der EU (auch wenn die bauteile eh aus asien kommen )

zur audiofrage: nein! die haben immer einen optischen oder koaxialen digitalausgang oder unterstützen zusätzlich hdmi audio return channel. d.h du brauchst enien modernen av-receiver oder boxen mit digitalanschluss

naja es gibt auch features wie full-led-backlighting da kostet das gerät natürlich auch mehr, als gegenleistung gibt es brilliantere farben und bessere schwarzwerte
 
Zuletzt bearbeitet:
A

account_deleted

Gast
Also, so wie ich das rauslese, kann man da keinen speziellen Fernseher empfehlen, weils in dem Preissegment ne Menge brauchbarer Fernseher gibt? Oder gibts einen oder eine Marke in der Kategorie, die besonders hervorzuheben ist? Ansonsten - wenn man da nicht soo viel falsch machen kann - werd ich einfach mal rumschauen und mir einen holen, der mir vom Gesamtpaket zusagt ;)
 

max2k3

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.818
eben, mach dich nicht verrueckt, die unterschiede sind marginal, wenn bei amazon 4,5 sterne oder mehr vergeben werden ist die wahrscheinlich keit sehr gering dass er dir nicht taugt, ausser wenn du vorher schon zu hohe ansprueche hast fuer den preis.. du kannst natuerlich nicht das bild von 3k euro fernsehern erwarten wie man es im MM sieht
 

Tuetensuppe

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
5.662
Wie weit ist dein Sitzabstand?
Eher mattes oder gerne auch spiegelndes Display?

Die üblichen Verdächtigen: Samsung C530, C630, C650; LG LD450, LD550; Philips PFL5605K (Philips kauft man am besten aber erst ab der 7XXX-Reihe).

Samsung hat von allen mit Abstand den besten Mediaplayer, wenn du aber eh den Computer anschließt spielt das keine Rolle.


Ansonsten: eher C530 als LD450, eher C6XX als LD550, Philips eher als LG ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

account_deleted

Gast
Sitzabstand sind ca. 3m. Mediaplayer hab ich schon nen externen, muss also nicht sein. Danke für alle Antworten, werd mich einfach mal schlau machen ;-)
 

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.824
3m Sitzabstand...überwiegend HD-Inhalte....und dann ein 40"!

Passt imho nicht so ganz zusammen (zu kloin)...musst aber natürlich du wissen! :)
 
A

account_deleted

Gast
So, habs heut Mittag voner Arbeit aus geschrieben, bin jetzt daheim und hab nochmal genau geschaut. Sind wohl eher 2-2,50. Meinst, dass is immernoch zu klein, oder geht das schon eher in die richtung?

@Lasard: Danke für den Tipp, werd ich mir mal näher anschaun ;)
 
A

account_deleted

Gast
So, hab mich nach ein bisschen Sucherei jetzt vorerst auf drei Modelle eingegrenzt und gehofft, dass der ein oder andere mir mehr zu den einzelnen sagen kann, seis aus eigener Erfahrung oder weil jemand von der Sache einfach mehr Ahnung hat als ich:

LG 42LD550 (100 Hz)
LG 42LD550

Was mir bei dem LG im Vergleich zu den beiden anderen besonders gefällt sind die 2 Zoll mehr. Ist der einzige Unterschied dieser zwei TruMotion? Wenn ja, machts dann Sinn die 50€ mehr auszugeben oder lohnt das eher nicht?

Samsung LE40C650

Was mir bei dem wieder gefällt ist, dass er - soweit ich weis - Edge-LED hat. Bin mir grad nicht mehr sicher, meine aber das irgendwo beim Suchen gelesen zu haben.

Toshiba 40XV733G

Der hier hat bei Chip ziemlich gut abgeschnitten und soll ein für die Preisklasse extrem schönes Bild haben. Was mir ein bisschen Sorgen macht ist, dass es in einigen Rezensionen heißt, das Panel würde hörbar brummen, was natürlich ein sehr starker Minuspunkt wäre.


Soviel dazu. Bin für jede Meinung und jeden Tipp dankbar :)

grz.
ples
 

Davevader

Ensign
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
141
der LE40C650 hat kein Edge LED
ist ein normaler LCD ohne LED
kommt bei mir morgen

den Toshiba hat meine Ex-Freundin
nich sooo der Hit aber ausreichend
 
A

account_deleted

Gast
Danke, meinst du es wäre möglich, dass du mal ne kurze Rückmeldung gibst, sobald du bisschen was mit dem Samsung gemacht hast? Was du davon hältst etc.?

Edit: Thema hat sich erledigt, werd mir den Samsung LE40C650 holen, danke für eure Hilfe :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Thema abgehakt)
Top