Neue Grafikkarte RTX 2070 sinnvoll?

hohesC111

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2003
Beiträge
57
Liebes Forum,

ich spiele derzeit COD WW II und möchte demnächst auf BO4 umsteigen.
Meine Graka-Intervalle sind recht groß (siehe 770), weshalb ich die 2070 der 1070 vorziehe, um die nächsten Jahre Ruhe zu haben.
Nun bin ich mir unsicher, ob die weiteren Komponenten meines Systems ausreichen, um Engpässe auszuschließen oder ob zusammenhängend mit einer neuen Grafikkarte auch neue weitere Komponenten notwendig sind oder ein komplett neues System aufgebaut werden sollte.

Vielen Dank für eure Ratschläge!

BG,
hohesC111
 

rentex

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.781
Hm...die 2070er würde ich vorziehen, wenn deine Intervalle so lang sind. Bin mir aber nicht ganz sicher, ob ein Platformupdate ebenso sinnvoll wäre? Bin 2016 von Sandy Bridge 2600 auf Sky Lake 6700K gewechselt...bereue ich bis jetzt nicht.
Den Zeitpunkt zum Wechsel würde ich bis 2. Quartal 2019 rausschieben und dann eine AMD Platformmins Auge fassen.
 

CyrionX

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.793
Mit der CPU wirst du bestimmt schon etwas an Einbußen verspüren aber spielbar wird es trotzdem bleiben.
Einzig mit den 8GB würde ich dir doch stark zur Erweiterung raten, 8GB sind bei BO gerade das Minimum und DDR3 ist im Vergleich zu DDR4 spottbillig. 2400Mhz bringen dir auf den älteren Intel Systemen kaum etwas an Performance, da würden dir 2x8 @1600mhz bedeutend mehr bringen. Spätestens dann wenn auf die Pagefile geschrieben wird und der Spielfluss stark ins stocken gerät
Ansonsten sollten z.B. auch ~60-100fps noch drin sein

PS: schon die Turbostufen des Meons fest auf das Maximum eingestellt?
siehe auch "Multi Core Enhancement " (wird in neusten Biosversionen allerdings unterbunden)
 
Zuletzt bearbeitet:

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.302
Naja.. wer die CPU noch nicht hatte wird schreiben das die Performance evtl. nicht reicht aber ich kann dir sagen das der Xeon noch locker ausreicht für dein vorhaben ;-) Hatte ihn vor einem Monat noch selber, den 1231.
Würde die 2070 nehmen und RAM aufrüsten
 

xdave78

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.532
Kannst Du schon machen, aber der Rest des Systems ist halt echt ...naja...oll. Ne 3.3Ghz XEON CPU, 8GB RAM...
Aber eine ordentliche GPU wird dich schon sehr nach vorn bringen. Ob der Rest des Systems das Ganze dann "bottlenecked" wirste dann ja sehen.
 

Hollowman1985

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
478
Ich betreibe einen Xeon 1230v3 / 16GB RAM mit einer RTX 2070 (Modell: GIGABYTE GeForce RTX 2070 Gaming OC 8G), welche einen HP 35 L Omen X (3440x1440) befeuert, und ich bin sehr zufrieden. Die Leistung stimmt alle mal und die Grafikkarte ist meist voll ausgelastet bei meinen Games (BF V: High Setting mit zwei / drei Regler in Richtung Ultra ~80fps; PUBG: Ultra ~90fps, Dota 2: alles high und ohne frame limit ~120fps, SOTR: High Preset mit zwei / drei Regler in Richtung Ultra ~60fps).

Klar geht sicher noch etwas mehr mit einer neuen Plattform, aber ich war durchaus positiv überrascht über die Performance. So kann ich jetzt doch noch auf Ryzen 3 warten :-)

RAM würde ich allerdings auf 16 GB aufrüsten, wie es auch schon snickii erwähnt hatte.
 

Falc410

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.312
@snickii Würdest du denn sagen, du merkst in Spielen einen Unterschied zu vorher? Als zwischen dem 1231 und dem 2600.

Ich habe fast das selbe Setup wie Hollowman, selber Monitor, auch 1230v3 aber nur eine 1070 Ti - die aber nur minimal langsamer sein sollte als die 2070. Ja die Grafikkarte ist voll ausgelastet, aber ich habe schon manchmal kurze Ruckler bei BF5 und hatte eigentlich die CPU in Verdacht.
 

Deleo

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.625
Wenn du auf 1080p spielst, würde ich alleine vom Preis her eine 1070OC nehmen, die liegen imo bei ca. 350€ damit kommst du ganz locker 3-4 Jahre aus und Sparst 200-300€. Ich finde die Handvoll mehr fps( Genau genommen 10fps) steigert die Langlebigkeit der Karte nicht wirklich. Ich bin mir sicher das man auf 1080p keine Karte mehr wechsel muss um wieder 60 fps erreichen zu können. Focus liegt ja auf 4k und RTX.
Möchtest du aber in der nächsten Zeit auf 4K Wechseln, dann eine 2070 aber eher eine 2080.
 

Singler

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.720
KAUF DIR JETZT KEINE 2000er!! Gründe wie folgt:

Einhellige Meinung fast aller Reviewer dieser Welt: die neuen 2070/2080 sind schön und gut, aber überteuert und im Grunde ihr Geld nicht wert, da in der Sekunde, wo man RTX aktiviert, die Leistung derartig in den Keller geht, dass es sich kaum lohnt, RTX überhaupt zu aktivieren. Und da RTX im Grunde ein Alleinstellungsmerkmal ist, mit dem Nvidia wirbt, macht die Karte bei dem Preis null Sinn, vor allem auch, weil nur wenige Titel dieses Feature überhaupt anbieten und noch weniger optisch beeindrucken.

Zudem drängt sich vielen der Verdacht auf, dass Nvidia nur wenig Interesse hat, die 2000er-Serie erfolgreich zu positionieren. Da ist zunächst der erwähnte Preis und dann die Tatsache, das Nvidia immer noch Grafikkarten der alten Generation (1000er) auflegt, weil die dank Fehlplanung im Zuge des Miningbooms, noch unendlich GPUs rumliegen haben, die sie erstmal verticken wollen. Deshalb gibt es jetzt auch "neue" 1060 und 1070 mit DDR5+ Ram. Und weil Nvidia die loswerden MUSS, sind die 2000er-Preise so hoch. Blöd nur, dass das den Aktienkurs von Nvidia mal so richtig in den Keller drückt (50% Wertverlust in den letzten 3 Monaten).

Warte einfach bis Februar oder März nächstes Jahr, dann hat Nvidia die alten GPUs verkauft und die 2000er-Karten werden günstiger, auch weil die Shareholder massiven Druck auf Nvidia ausüben werden.,
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.302

Falc410

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.312
Ja sind wohl auch Nachladeruckler. Ist halt nervig, wenn es eine Explosion gibt oder man um die Ecke rennt und plötzlich steht einer vor einem, es ruckelt und man ist tot ohne das man abdrücken konnte.

Ich möchte auch etwas basteln. sigh.
 

Dextro1975

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.876

hohesC111

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
57
Danke Dextro. Soeben hat der Preisalarm angeschlagen. Es scheint, als würde da noch mehr gehen :-).
Dann muss ich parallel noch den Arbeitsspeicher-Alarm setzen ;-).

Vielen Dank für die bisher sehr hilfreichen Beiträge!!!
 
Top