Neue Lüfter eingebaut - aber trotzdem ist ein Rauschen zu vernehmen

HeavyRainMan

Ensign
Dabei seit
Nov. 2021
Beiträge
164
Hallo,

verbaut sind die Noctua NF-A14. 2x vorne & 1x hinten. Am Boden ist noch ein Silent Wings 3 um kühle Luft zum Netzteil zu geben. Der Lüfter vom Seasonic TX-750 ist aus.

Ich stelle hier mehrere Aufnahmen rein.

Jemand meinte, es könne angeblich das Netzteil sein. Was meint Ihr? Ich frage, da ich leider nur neben dem PC aufnehmen kann. Habt Ihr einen Verdacht?
 

Anhänge

  • Gehäuse zu mit neuen Lüftern - Lüfter aus.wav
    2,7 MB
  • PC Gehäuse offen mit ausgeschalteten Lüftern.wav
    5,8 MB
  • alte Lüfter geschlossenes Gehäuse.wav
    1,4 MB
Schnapp dir FanControl und begib dich auf die Suche.
Wie schnell laufen die jetzt?
Nur weil Noctua oder bequiet drauf steht sind die nicht automatisch leise. Je nachdem wo oder wie die befestigt sind gibt es auch immer mal verwirbelungen für die die Lüfter wenig können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: v3locite
Silent Wing läuft auf wie viel U/min?... Ab 1200 Rum wird der laut.

Man kann auch einfach jeden kurz anhalten um den Täter zu finden.
 
Bilder vom PC hier hochladen, auflisten was alles worin verbaut ist.
Einstellungen von den Lüfter bitte nennen und an welchem Port sie angeschlossen sind.

Teilweise sind Luftfilter schuld, teilweise falsche Einstellungen etc pp
 
Einfach mal die Lüfter alleine und danach in Gruppen kurz anhalten. Am besten mit dem Finger in der Mitte - nicht außen, da tut's aua.
 
Mit einer guten alten Pappröhre aus den Küchentüchern orten, welches Teil da rauscht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MehlstaubtheCat, tollertyp und JohnStorm
auch von mir: wie schnell laufen die lüfter?

ich hab auch drei NF-A14 PWM im gehäuse und die sind mir (hinter nem staubfilter bzw vor nem gitter) spätestens ab 600RPM zu laut.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: v3locite
Zitat von Stormfirebird:
Schnapp dir FanControl und begib dich auf die Suche.
Wie schnell laufen die jetzt?
Ich habe alle auf 250 Umdrehungen gestellt. Die sind es nicht. Ich hatte Sie auch aus. Trotzdem ist da noch immer etwas da.
Ergänzung ()

Im Bios sind Sie auf 18 - 20% eingestellt niedriger geht nicht. Ab 40 Grad gehen Sie dann höher. Bei 50 Grad laufen alle Lüfter mit 50%.

1652110090210.png
 
@HeavyRainMan: 1100RPM bei der graka? die wäre jetzt mein hauptverdächtiger.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: v3locite, wrglsgrft und amorosa
Netzteil könnte es sein.
Grafikkartenlüfter evtl. ?

Wie bereits von jemand anderem erwähnt : Gehäuse auf und Löffel reinhalten.
Papprolle, oder zusammengerolltes Blatt Papier geht auch.

Dann findest Du den Übeltäter ganz schnell.

Und wie auch schon erwähnt : Mal anhalten, einen nach dem anderen (Den im Netzteil würde ich nicht unbedingt anhalten, aber da kann man es ja normalerweise auch wunderbar heraushören, welcher das ist)
 
Seasonic Netzteil? Ganz aus, oder Semipassiv?
550er Board dürfte keinen Lüfter haben
 
Hier noch Fotos.
Ergänzung ()

Zitat von Wishbringer:
Seasonic Netzteil? Ganz aus, oder Semipassiv?
550er Board dürfte keinen Lüfter haben
Das Netzteil hat einen Lüfter, aber wie oben schon geschrieben, dieser ist aus.

Mein Mainboard ist ein Asus B550-E-Gaming (siehe Signatur).
 
Lüfter auf dem CPU-Kühler ist was für einer und wie schnell dreht der sich?
Lüfter der Grafikkarte?

Bei den Aufnahmen höre ich bei beiden ein hochfrequentes Pfeifen. Spulenfiepen?
Bei offenem Gehäuse kann ich auch ein tiefes rauschen hören. Das würde ich als Lüfter einordnen.
 
@HeavyRainMan:
wo fotos?

verweise auf die signatur sind mist. wenn die sich mal verändert geht der kontext verloren und manche leute haben die auch deaktiviert. es kann nicht zu viel verlangt sein die hardware eben aufzulisten.

Zitat von Deathangel008:
1100RPM bei der graka? die wäre jetzt mein hauptverdächtiger.
zumal das hier wohl 100mm-lüfter sind.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: eYc und v3locite
Okay, dann wie bereits gesagt : PC auf, Papprolle an die Löffel und rein damit ;)

Da fällt mir ein : Festplatte verbaut ?
 
Euer Uploader hat die Fotos wohl nicht richtig hochgeladen.

Mein System:

Graka: RTX 3050 MSI Ventus OC (Lüfter springen erst ab 58 Grad an)
Mainboard: Asus B-550-E-Gaming
Netzteil: Seasonic TX-750 (Lüfter ausgeschalten)
Lüfter vorne: 2x Noctua NF-A14 (beide 250 Umdrehungen)
Lüfter hinten: 1x Noctua NF-A14 (250 Umdrehungen)
Bodenlüfter zur Kühlung vom Netzteil: Silent Wings 3 120mm (250 Umdrehungen)

Bilder des PCs: https://we.tl/t-bhwWd9R4aj


Ansonsten: 1 M2.SSD von Samsung, eine Samsung SSD mit Sata-Anschluss und eine 4TB HDD von Western Black 7200RPM
 
Okay, dann bitte auch bei der Festplatte abhören.

Es ist wirklich so simpel. Einfach mit der Papprolle rein und den Hörtest machen.

Nicht selten sind die HDD´s am lautesten, nach dem man seine Lüfter konfiguriert hat. Deswegen sind meine beiden 1TB HDD´s auch rausgeflogen.

LG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JohnStorm und v3locite
Bilder des PCs hier bitte hochladen, so sind sie sichtbar und niemand muss eine Datei von irgendwehm noch runterladen und dann entpacken.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MehlstaubtheCat und amorosa
Würde vorschlagen, lokalisieren des Geräusches, in dem man Stecker zieht vom Lüfter (kommt wirklich das Geräusch vom Lüfter). Danach Raucherkerze nehmen, um optisch Verwirblungen der Luft zu erkennen. Luft reagiert ähnlich wie Wasser & eventl. Engstellen, Hindernisse lassen Geräusche entstehen. Zumal Über -oder Unterdruck sehr schön sichtbar wird.
PS - nicht verzagen, es hat ein jeder sein Päckel zu tragen. Viel Erfolg👍
 
Zurück
Top