Neuer PC für 500€ - 800€

Druck&Print

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
804
1. Was ist der Verwendungszweck?

Gaming

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?

Dota 2 hohe Qualität (FPS flüssiges Bild), Arma 3 mittlere Qualität oder niedrige (FPS flüssiges Bild), Divinity Original Sin 2 mittlere bis hohe Qualität (FPS flüssiges Bild), neue Spiele auf mittlere Qualität spielen können offline sowie online Games z.B. mmorpg welche kann ich nicht sagen ( da niemand in die Zukunft schauen kann ist es natürlich schwierig zu beantworten)

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

CAD eventuell in naher Zukunft als Hobby, Schaltungssimulations-Programm Hobby (LT Spice, PSpice, EveryCircuit usw.)


1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?

Der Pc sollte leise sein.


1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

2 eventuell 3 Bildschirme
Samsung LS24F356FHUXEN unterstützt (AMD Freesync) Full HD
Samsung SyncMaster 2233BW Full HD


2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): /
  • Arbeitsspeicher (RAM): /
  • Mainboard: /
  • Netzteil: ja be quiet 700W (BQT S6-SYS-UA-700W)
  • Gehäuse: Ja ( Breite .ca 19,5 cm, Länge ca. 45 cm, Höhe ca. 44 cm) kleiner Tower
  • Grafikkarte: /
  • HDD / SSD: HDD ja 1,5 TB

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

500€ - 800€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?

6 Jahre

5. Wann soll gekauft werden?

in naher Zukunft oder jetzt

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

Ich werde ihn selber zusammenbauen.


Guten Morgen,
ich muss mir nun nach ca. 9 Jahren einen neuen PC zusammen stellen, denn meine alte Grafikkarte ist leider defekt und es lohnt sich meiner Meinung nach nicht, für das alte System eine neue Grafikkarte zukaufen.

Altes System:
Grafikkarte: Gtx 285 defekt
Prozessor: Inter Core 2 Quad Q9650 3.00 Ghz
RAM: DDR2 8 GB
Mainboard: GA EP43 UD3L Gigabyte
Netzteil: bequiet 700W
Festplatte: HDD1,5 TB
Laufwerk: vorhanden


Das Netzteil, die Festplatte, das Laufwerk und den Tower würde ich gerne weiter verwenden. Spiele muss ich nicht auf den höchsten Settings zocken. Mir hat bis jetzt immer die mittlere Einstellung gereicht. Auf einer Seite von ComputerBase werden Gaming System vorgeschlagen, bei der ich mir einen groben Überblick über die neue Hardware verschaffen konnte. Ich bin nun kein Experte und ich hoffe, ihr könnt mir bei meiner Konfiguration helfen. :)

Prozessor : AMD Ryzen 5 2600 6x 3.40GHz
Mainbaord: ASRock B450 Pro4 AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail
Grafikkarte: 8GB PowerColor Radeon RX 580 Red Dragon V2 Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16 Dual Kit
oder
RAM: 8GB G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16 Single

Habe ich eine Komponente vergessen?
Würden denn 8Gb RAM ausreichen?
Ist die Grafikkarte leise?
Muss man den Lüfter für den Prozessor austauschen oder kann man den verwenden? Er sollte schön leise sein. Man könnte es natürlich erst einmal mit dem Boxet Lüfter probieren.
Passt das Mainboard in den Tower? Das alte Mainboard ist ca 21 cm hoch und 31cm breit.
Reicht der Prozessor denn aus oder sollte man sich einen besseren kaufen?
Empfehlt ihr andere Komponenten?

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
um welches BeQuiet 700W handelt es sich genau? Wenn es auch aus dem Jahrgang vor 2010 ist. (weg damit)
desweiteren sehe ich keine SSD!!! must have mind. 250GB für OS u. Games.
DDR4 würd ich 3200mhz nehmen, mit etwas glück bekommst es auch zum laufen, (Leistungsgewinn)
was für ein Tower hast?
 

maxxbln

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
613
Es fehlt ganz klar eine SSD. Je nachdem wie alt das Netzteil ist, würde ich das auch lieber austauschen. Ansonsten ist deine Zusammenstellung durchaus brauchbar.
Der AMD Wraith Kühler (nicht Lüfter!) ist ebenfalls nicht schlecht. Allerdings wirklich leise ist er nicht. Ist dein Gehäuse gut belüftet?
Der Prozessor ist p/l-mäßig so ziemlich das beste - vor allem wenn man übertakten will. Wenn du das nicht willst, dann nimm gleich den 2600x.
 

Nilo

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.236
Hallo,
zunächst ein kleiner Hinweis, beim alternativen RAM hast du den falschen Link eingebaut.
Zudem wäre es wegen des Preislimits toll, wenn du eine Einkaufsliste bei Geizhals o.Ä verlinken könntest, damit wir Überblick über die Kosten haben. Ist aber nicht schlimm;)
VG
Ergänzung ()

Die Grafikkarte habe ich selbst bereits verbaut, und fand sie zumindest deutlich leiser als meine RX 480 von Gigabyte... Gerne kann ich sie mit einem Benchmark auch Mal ausreizen und mitteilen wie stark sie zu hören ist.
Ansonsten wie meine Vorredner schon sagten unbedingt eine SSD und evtl. modernes Netzteil.
Kannst du uns ein Bild von dem Gehäuse machen?
Ergänzung ()

Nein, ich würde aufjedenfall 16GB verbauen.

Ausserdem werfe ich hier Mal in den Raum, ob der Standarttakt des Prozessors pro Kern nicht zu niedrig ist, um zukunftssicher zocken zu können?
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
Bei deinem Budget würde ich es etwa so machen:

Kingston A1000 480GB + Vorh. HDD
AMD Ryzen 5 2600
16 GB G.Skill Aegis
XFX Radeon RX 590 Fatboy
MSI B450 Gaming Plus
be quiet! Pure Power 11 500W
+ Vorh. ODD
optional: Sharkoon M25 Silent PCGH Edition

Den vorgeschlagenen Ryzen 2600x sowie den geringfügig schnelleren DDR4 3200 Speicher, würde ich aktuell wegen der verhältnismäßig schlechten Preis/Leistung nicht nehmen.
Das Netzteil solltest du, wie schon erwähnt wurde, nach Möglichkeit ersetzen, wenn es wirklich so alt ist, wie der Rest von deinem System.
 

danfi88

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.133
Sowohl die Zusammenstellung über mir als auch die vom TE kann man nehmen. Nur über mir bitte ohne die NVMe SSD.
 

Druck&Print

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
804
@Sasi Black
Den Name des Netzteils habe ich oben angegeben. Das Netzteil ist genauso alt wie das System ca. 9 Jahre.
Der Tower ist ein GEH NZXT Alpha Case black Metal Miditower 4x 5,25" extern, 5x 3,5" intern 2 x 3,5" extern brauchst dunoch andere Daten vom Tower? So sieht er aus:
https://www.amazon.de/NZXT-ALPHA-Classic-Midi-Tower/dp/B000XPTE6S

@maxxbln
Das Gehäuse hat einen Lüfter vorne, einen an der Seite, einen hinten und einem auf dem CPU Kühler sieht aus wie ein Brocken 2 nur kleiner.

@Nilo
Danke für den Hinweis der Link wurde erneuert.

@Nightfly09
Dein Vorschlag werde ich mir anschauen.

Wieso muss denn das Netzteil erneuert werden wenn es funktioniert? Die Leistung müsste doch reichen oder?
Soll ich besser 2x 8Gb oder 1x 16Gb kaufen. Wäre blöd wenn der eine 16Gb Riegel ausfällt.
Brauch man denn eine SSD und welche soll ich kaufen?
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
das NT und das gehäuse würde ich auch ern.
Das NT oben zu verbauen ist nicht mehr die beste methode (bekommt heiße abluft des Systems).

warum das NT neu soll weist ja schon.
 

Dextro1975

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.876
Das mit dem Netzteil wurde in Post 2 erklärt.
 

Paulchen_B

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
689
Ich würde preis-leistungstechnisch auf eine RX580 gehen, 250 GB SSD ist meiner Meinung nach genug, passen noch die wichtigsten Spieletitel drauf, andereseits sind SSD auch nicht mehr zu teuer.. als SSD tut es meiner Meinung nach eine MX500 oder eine Mittelklasse M2
 

Nilo

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.236

Denniss

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.115
Netzteil altern somit sinkt irgendwann die Spannungsstabilität bzw Restwelligkeit. Zudem sind ältere Netzteile mehr auf Dauerlast ausgelegt und nicht auf die extremen Schwankungen heutiger Systeme durch Turbo- und Stromsparmodi.
 

Druck&Print

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
804
Ist die rx 590 denn viel besser? Stellen die rx 580 und rx 590 die Lüfter im Idle aus? Reicht ein 500W Netzteil aus? Welche Hersteller außer bequiet sind denn noch zu empfehlen?

@ Nilo
Hier der Link für die Kosten:
https://geizhals.de/?cat=WL1
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
hast die Wunschliste veröffendlicht?
 

Druck&Print

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
804
Die Liste ist wohl nur für mich sichtbar, wenn ich sie nicht mit einem Konto erstellt habe oder?^^
 

Dextro1975

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.876

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
Du musst die Wunschliste, Teilen und da den schalter für Öffenldich aktivieren, DANN erst den Link daraus kopieren.
solange ist die Wunschliste auf deinem Browser gespeichert nciht auf den Server....
 

Druck&Print

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
804
Musste ersteinmal die Option finden. Nun sollte es klappen.
https://geizhals.de/?cat=WL-1111443

Werden die Lüfter der rx580 und rx 590 beim surfen und auf dem Desktop abgestellt oder laufen die immer? Ist die rx 590 den Aufpreis wert?

@Denniss
Vielen Dank für diese Information.

Kann denn Hardwer zerstört werden, wenn man das alte Netzteil verwenden?
 
Zuletzt bearbeitet:

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
also die 590 Bietet bischen mehr Leistung aber P/L ist die 580 besser.
die von dir ausgewählte GPU, hat einen ZeroFan-Mpdus (da geht der Lüfter erst bei +60°C an).

was mit einem Gehäuse / NT?
beides zu auch empfehlen..
 

Dextro1975

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.876
Die Wahrscheinlichkeit ist zwar gering wenn du ein Markennetzteil hast, kann aber passieren, alt Netzteile kommen mit den Lastwechseln nicht mehr mit, die sind mit heutiger Hardware mehr geworden.
Wenn es 10 Jare alt ist würde ich das tauschen, ich habe auch ein 10 Jahre altes weiter benutzt und keine Probleme gehabt, aber habe es dann doch getauscht um auf Nummer sicher zu gehen.
 
Top