Neuer PC Kaufberatung

-104-

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
750
Hi Leute

Habe momentan folgendes System (siehe Signatur)
CPU Intel Core Duo E6600@3150MHz
GPU ZOTAC GTX 260 896 MB AMP²!@650/2100/1400MHz Shader Clock
MB Asus P5B Deluxe
Monitor Samsung Syncmaster 2433BW
RAM OCZ 2x 2048 MB XTC Platinium DDR 2 1000 CL5-5-5-15
FP Intel SSD SATA 160GB Postville X25-M NT
Superflower 500 Watt
OS Windows 7 Ultimate 32bit

Bin eigentlich noch ganz zufrieden. Vorallem meine Schnelle SSD Festplatte macht echt Spaß.
Ich werde den PC (ohne Festplatte und Monitor) für etwa 600 Euro verkaufen.

Nun möchte ich mir einen komplett neuen PC kaufen. Inklusive Netzteil, Tower und komplett Peripherie.

Ich nutze den PC zum Zocken und zum Arbeiten. Ich möchte ca. 1000 Euro ausgeben (also ob 600€ + 400€ oder insgesamt 1600€ ist mir egal)

Leider bin ich nicht mehr auf dem Laufenden und ich finde es immer sehr schwer da wieder rein zu finden. Deswegen hoffe ich auf eure Hilfe.

Bitte seid mal so gut und stellt mir was nettes zusammen. Ich freu mich drauf!

Viele Grüße und Danke!
 

Effe

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.289
600 für die Kiste, nicht schlecht. Normal ist das Ding nichtmal die Hälfte wert. Aber ein guter Preis, als Verkäufer jedenfalls :p
 
M

McDaniel-77

Gast
Neues Mainboard, neue CPU und neue Grafikkarte = fertig!

- ASRock AM3 Mainboard
- Phenom II X4 840
- GTX 560 Ti oder Radeon 6950

ca. 350 Euro

Vielleicht 64 Bit Windows, aber ich befürchte, das braucht man nicht wirklich.

McDaniel-77
 
Zuletzt bearbeitet:

NANDorGO

Ensign
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
172
Wie bereits genannt schau bezüglich der Konfiguration in die betreffenden Seiten hier im Forum. Aber bist Du sicher, dass Du für Dein Equipment 600€ bekommst? Da kannst Du doch mit 200€ zufrieden sein!
 
Zuletzt bearbeitet:

-104-

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
750
Hi

Werde mir den ganzen Spaß mal anschauen. Ja, ich bin sicher. Für 200€wurden der Person PC's mit Onboard Grafik angeboten. Also 200€ erscheint mir doch etwas wenig!

Crysis 2 läuft auf vollster Auflösung mit 1920 x 1200 Auflösung. Vielleicht nicht immer 100% ruckelfrei, aber immerhin.

Ich mag eigentlich solche allgemeinen Empfehlungen nicht, für 800€ oder für 950€ etc...gibt es da keine individuellere Beratung?

Freundliche Grüße
 

Effe

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.289
Na das übliche halt:
Intel 2500K
p67 board, je nach geschmack
Gtx 580-ist mit dem NT, jedenfalls beim Übertakten ev. etwas knapp.
SSD haste schon
Gehäuse hab ich keine Ahnung
Die Kühler von noctua finde ich sehr gut, kommt auf Gehäuse an
Und 8Gb Ram ist bei den aktuellen Preisen empfehlenswert. Muss auch kein teurer sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

-104-

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
750
Danke Effe, jetzt hab ich schon mal ein Grundgerüst. Werde mir das so mal ganz genau anschauen und evtl. Feinheiten abändern.

Computerhändler (bin selbst Händler, jedoch in einer anderen Sparte) finde ich nicht empfehlenswert. Darauf bedacht Geld zu verdienen. Da vertraue ich vorrangig auf unabhänige Meinungen hier im Forum.

Besten Dank!

/edit

Habe mal bei Hardwareschotte gestöbert.

Der intel i7 2600 und das ASUS P8P67 DELUXE passen die gut zusammen?
8GB (2er Kit) G.SKILL Ripjaws Blue
ZOTAC GeForce GTX 570 AMP! (reicht mir glaube ich, wenn ihr sagt lieber gtx 580, dann nehme ich die)

Was sagt ihr?
 
Zuletzt bearbeitet: (Edit)

Schnubb

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.308
Was fehlt dir denn noch, was willst du denn noch ergänzen und was ist deine Obergrenze was das Budget angeht?
(Ich fand die von dir oben angegebenen Zahlen nicht sondelrich aufschlussreich)
 

Effe

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.289
Was arbeitest Du und was willst Du spielen? Soll der Rechner eher leise sein? Was willst Du für ein Gehäuse?
 

mr-ajax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
455
Also einen Preisrahmen von 1000.- bis 1600.- ist auch nicht gerade sehr individuell.
Das "[FAQ] Der ideale Gaming-PC"
finde ich persönlich doch schon individuell genug. Das Ganze wird ja ständig geupdated.
Was will man da noch mehr?
OK, wenn jemand etwas spezielles braucht, aber dann müsste doch die Frage auch anders
gestellt werden?
So nach dem Motto. "Habe die FAQ gelesen und denke, der 800.- Rechner wäre für meine
Zwecke ausreichend, jedoch habe ich noch diese und jene Komponenten und möchte diese weiter verwenden - geht das? Oder Ich verwende noch folgende Anwendung und bin mir nicht sicher, ob diese mit dem 800.- PC richtig läuft - gibt es da was besseres?

Was ich damit sagen will, wenn Du eine individuelle Beratung willst,
musst Du auch eine individuelle Frage stellen.

Gruß mr-ajax
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
also den 2600k würd ich nicht nehmen. nimm den 2500k (der reicht)
asus board ist okay
8 gb ram sollten schon rein (welche? im prinzip egal, am besten mobo-seite checken und supportlisten anschauen)
die 570er reicht natürlich aus (obwohl wir wissen nicht was du spielst/arbeitest) aber sollte auf jeden mal reichen. wenn du die kohle für ne 580er hast dann kannst du gerne auch dort zugreifen.
 

Schnubb

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.308
Um zu bewerten, ob dir das reicht, musst du uns genauer sagen, was du damit machen willst.
Was willst du spielen und was arbeiten?
Auf welchen Auflösungen ? 1920*1200?
Welche Detailstufe? Sehr hoch, extrem?
Also mir reicht meine 6970@stocj und mein i5 2500k @ stock für Crysis auf höchsten Stufen ohne AA gerade so aus.
Die 570 dürfte sich ungefähr auf dem Niveau befinden. Wenn du merh FPS haben willst oder AA aktivieren willst, würde ich eher zur 580 raten.
Wenn deine Arbeitsprogramme nicht notwendigerweise viele Threads brauchen ( einziger Vorteil des 2600ers gegenüber dem 2500er), würde ich dir aufgrund des Preisunterschiedes eher zum 2500er raten.
 

-104-

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
750
So habe mich jetzt entschieden, bzw. wollte euch mal meine Zusammenstellung posten:

Motherboard
ASUS P8P67 DELUXE Rev 3.0, Sockel 1155, ATX, DDR3

Prozessor
INTEL Core i7-2600K (BX80623I72600K)

Arbeitsspeicher:
8GB (2er Kit) G.SKILL Ripjaws Blue (F3-16000CL9D-8GBRM)

Grafikkarte:
GAINWARD GeForce GTX 570 "Golden Sample" Goes Like Hell (426018336-1701)

Gehäuse:
Lian Li PC-60FN Midi-Tower - black

Netzteil:
Enermax Pro82+ 525W

Lüfter:
FEHLT NOCH!

Was haltet ihr von dieser individuellen Zusammenstellung? Könnt ihr mir noch einen passenden 1155 Lüfter empfehlen?

Fehlt sonst noch etwas? Intel SSD SATA 160GB Postville X25-M bereits vorhanden.

Grüßle
 

Basti__1990

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.690
zu teuer
asrock extreme 6 anstatt asus deluxe
i5-2500K anstatt 2600K (sind beim zocken gleich schnell)

als CPU-Kühler kannst den mugen 2 nehmen.
netzteil würde ich eher das Be Quiet! E8 CM 480W nehmen.
 

-104-

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
750
Hi

Danke erstmal. Mit AsRock hab ich schlechte Erfahrungen gemacht. Würde gern bei ASUS bleiben. BeQuiet hab ich gelesen, dass die wohl gar nicht so leise sein sollen? Hmm, naja.

Den Lüfter schau ich mir gleich mal an.

Vielleicht noch andere Meinungen?

Grüße
 
Top