GPU braucht CPU – Zweiter Teil : Welche Grafikkarte für Bulldozer

, 178 Kommentare
GPU braucht CPU – Zweiter Teil: Welche Grafikkarte für Bulldozer

Vor etwa einem Monat haben wir uns die Frage gestellt, welcher Prozessor heutzutage eigentlich notwendig ist, um eine Grafikkarte in modernen Spielen auszulasten. Genau das haben wir für den Fall einer Mid-Range-, einer High-End- sowie einer Dual-GPU-Grafikkarte untersucht, wobei wir mit letzterer zugleich eine hypothetische Next-Gen-Grafikkarte simuliert haben.

Seitdem hat sich im CPU-Segment viel getan, denn AMDs „Bulldozer“-basierter Prozessor hat nach langer Wartezeit das Tageslicht erblickt (ComputerBase-Test) und buhlt als FX-Serie mit gleich vier verschiedenen Modellen um die Käuferschaft. Doch wie schauen die Anforderungen an die neue CPU in Spielen aus? Benötigt man vielleicht eine schnellere CPU als es der „alte“ Phenom X6 1100T ist?

Dieser Frage wollen wir mit diesem Artikel auf den Grund gehen, wobei es sich um ein Update zum Originaltest „GPU braucht CPU – Welche CPU für welche Grafikkarte?“ handelt, dessen Ergebnisse daher weiterhin benutzt werden. Als Testkandidat der „Bulldozer“-Generation nehmen wir das schnellste Modell – den FX-8150 – zur Hand und übertakten dieses zusätzlich auf 4,5 GHz, was von vielen Lesern im Originalartikel gefordert worden ist. Welche Anforderungen an die Grafikkarte stellt der „Bulldozer“-Prozessor? Finden wir es heraus!

Auf der nächsten Seite: Der (neue) Testkandidat

178 Kommentare
Themen: