Neues Mainboard - Kondensator verbogen

Jotho

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
36
Hallo, also ich hab hier mein neues S939 MoBo, aber noch nicht drin, weil meine PCIe Graka noch nicht da ist. Jetzt wollt ich ma gucken, ob mein alter Kühler draufpasst, weil neben der CPU soviele Kondensatoren stehen. Also geh ich da mit meinen Tollpatschigen Händen hin und messe. Dann komm ich auf einmal bei sonem Kondensator an, und der wurde um etwa 7°-10° gebogen, also da unten an den Drähten wo er steht, nicht der Kondi selbst. Natürlich sofort wieder gerade gemacht.

Jetzt wolt ich fragen, ob das dem MoBo viel ausmacht, oder ob das keine auswirkungen hat.

Danke im voraus
Jotho
 

kuehnch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
269
Re: Neues Mainboard - Kondensator berbogen

Das hat keinerlei Auswirkungen, wenn die Beinchen nicht gebrochen sind. Da sie das ja nicht sind?, ist da garnichts schlimmes dran.
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Re: Neues Mainboard - Kondensator berbogen

mit Hardware spielt man nicht - die Betreibt man nur.
Denke dass das keine Konsequenzen haben wird. Es wird immernoch gut laufen.
 

#Puma'

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
947
Re: Neues Mainboard - Kondensator berbogen

Ist mir auch mal passiert :D
Habs einfach gerade gebogen und gut war's. Bis heute läuft das bord noch :lol:
 

Jotho

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
36
Re: Neues Mainboard - Kondensator berbogen

Zitat von crux2003:

und nicht mal mit dem Prozessor Eishockey spielen? :freak:

Gut, dann bin ich beruhigt. Dachte nur, dass da vielleicht irgedwas nicht mehr richtig Spabil läuft oder so.

Dann hat sich das Thema erledigt
 
Top