neues Netzteil:aber welches?

phanthom

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
77
hi zusammen, ich hab mir nen neuen rechner zusammengestellt und frag mich grade ob ich nicht auch nen neues Netzteil brauch oder evtl. doch mein altes weiternutzen kann.

es handelt sich um folgende kernkomponenten:

  • asus p5b deluxe
  • intel c2d e6600
  • sapphire x1950xt 256mb
  • 2x1024 mb ram
  • 2x hdd / 1x SATA, 1xIDE
  • 1x dvd-brenner


mein aktuelles netzteil:
würde das noch ausreichen oder sollte ich mir lieber nen neues NT kaufen?
wenn ja? wieviel W sollte es haben? und welcher hersteller?
be quiet oder tagan?

danke schonmal für eure empfehlungen

gruß
phanthom
 

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.098
Reicht, sollte keine Probleme machen...

Wenn doch: Seasonic S12 380 W oder 430 W
 

X-TR4

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.306
denke das COBA NT is sehr knapp bemessen.. vor allem für die 1950xt brauchst du ne deutlich stärkere 12v leitung..
würd dir hier ein
bequiet straight power mit 450w empfehlen.

wenns noch kabelmanagement sein soll,

Das enermax liberty mit 450w.


beide sind so für um die 60€ zu haben.. das liberty ist etwas teurer..
je nachdem, ob du wert auf lautstärke legst oder eher kabelmanagement

//edit.. die beschreibung des NTs ist allerdings recht ungenau.. handelt es sich um dieses hier?
http://www.voodooalert.de/de/content/view/168/25/
dann sollte es reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

phanthom

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
77
danke für die ausführliche antwort, xtra.

ja es handelt sich in der tat um das von dir genannte coba- netzteil!
dies sollte also ausreichen? aber dann wahrscheinlich eher, gerade so..oder?

dann habe ich jetzt noch eine frage, was ist denn der vorteil an einem gerät mit kabelmanagement? (sorry aber mit netzteilen kenn ich mich nicht ganz so gut aus...)


vorweihnachtliche grüße
phanthom
 

X-TR4

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.306
das reicht dann in jedem Fall aus.

ok.. allzuviel luft nach oben ist nicht mehr.. aber solange du nicht groß übertakten willst sollte mit dem alles stabil laufen

Kabelmanagement bietet den vorteil von kabeln, die sich mit einem klick system direkt am Netzteil entfernen oder hinzufügen lassen.
Wenn du also unbenutzte kabelstränge hast, kannst du diese entfernen und hast so mehr platz, und eine bessere luftzirkulation.
 
Zuletzt bearbeitet:

phanthom

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
77
ok, dann schonmal danke für die aufklärung!

also übertakten werde ich definitiv nicht...
aber die frage stellt sich, wenn ich vorhab nächstes jahr auf ne dx10-karte umzusteigen, wirds wahrscheinlich spätestens dann sinnvoll sein das netzteil zu tauschen, ob ich das dann nicht doch besser schon jetzt machen soll...

für den fall würde damm ein
bequiet straight power mit 450w

ausreichen, oder?
 

poolzero

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.209
also um es mal kurz zu machen, ich fühle mich irgendwie selbst verarscht ;)
habe wochenlang überlegt ob ich das seasonic oder das be quiet straight pwoer 450W nehmen soll. am ende habe ich mich fürs be wuiet entschieden. heute gleich eingebaut...
wäre der rechner nicht angegangen, hätte ich gedacht das NT ist defekt. kein ton, absolut nichts. das einzige was ich noch vernehmen kann ist meine maxtor festplatte. bin super zufrieden.
 

X-TR4

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.306
nein.. wenn das jetzige reicht.. warum dann schon jetz gg ein neues tauschen.. wenn du wartest hast du evtl noch den vorteil, dass es billiger wird, oder vllt neuere, noch bessere NTs rauskommen..
 
Top