Neues Soundsystem muss her - 5.1 oder 2.1?

K

kaigue

Gast
Servus zusammen,

langsam sollte mal mein 5 Jahre alter Logitech 5.1 System ersetzt werden.
Angeschlossen werden soll das System erstmal an die onboard Karte von einem EP45-DS3P, also ein Realtek ALC889A codec.

Jetzt überlege ich mir erstmal, ob es überhaupt ein 5.1 System sein muss.
Ich höre eigentlich nur Musik über das System. Kein Film, kein Gaming.
Daher kommt es mir eher auf eine exzellente und detailgetreue Widergabe der Musik an, als auf 5.1 Effekte.

Der Bass sollte brauchbar sein (Death Metal lässt grüßen :p ), der Klang in jeder Lautstärke überzeugen. Von Rauschen will ich nichts wissen.

Das Zimmer ist etwa 25qm groß und sollte mit dem System ausreichend gut beschallt werden.

Wenn ihr meint, ich bräuchte noch eine Soundkarte, könnt ihr mir gleich eine dazu empfehlen :)
Wichtig ist, dass die mit Vista x64 kompatibel sein muss!
Was passiert in diesem Fall eigentlich mit dem Mikro/Kopfhöreranschluss am Gehäuse? Kann ich den weiterverwenden?

Noch was: In Zeiten von digitalen Aus/Eingängen nutzen quasi alle noch die Klinkenbuchsen an der Soundkarte. Warum? Hat das irgendeinen Vorteil? Man könnte doch meinen, dass alles besser sei mit einem einzigen Kabel, oder? => Noch dazu digital *wohoo*

Danke für eure Hilfe :) Eigentlich wollte ich mir das Teufel Concept E300 holen. Nachdem ich mich hier im Forum etwas "umgelesen" habe, scheint es doch nicht mehr sooo erstklassig zu sein.

Kaigue
 
Zuletzt bearbeitet:

ayin

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.676
Wenn du nur Musik hörst und auf detailgetreue Wiedergabe wertlegst, würde ich dir zu 2.0 Studiomonitoren raten. Links dazu findest du in meiner Signatur.
Soundkarte mit gutem Klang sind Auzentech.
Auch wenn digital das non plus Ultra ist, es hängt in erster Linie vom D/A Wandler ab, und das kann die Soundkarte bei weitem besser als aktive Boxensysteme, daher wird nur mehr der fertige analoge Ton an die Boxen übertragen, die dann das Signal unverändert ausgeben.
 

handy34

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
31
Guten Morgen kaigue, in welcher Preisklasse möchtest du denn mit spielen? laut deiner Aussage mit dem Teufel Concept E300 würde ich mal denken du kannst was an Geld ausgeben?!?!?

Ich kann aus eigener Erfahrung das die dinger von Teufel genrell gut sind aber wie es beim Teufel Concept E300 direkt aussieht keine Ahnung. Ich selber habe das Logitech Z 5450 und bin damit sehr zufrieden. Da das schon etwas älter ist kannste dir ja gerne mal das aktuellste von Logitech angucken, dass Logitech Z5500.

Aber mal schaun ob noch wer anderes hier einen guten Vorschlag hat:)
 

Ichthys

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
864
Also ich habe das Z5500 und mir gefällts. Aber es ist eine 5.1er Anlage und Du suchst ja eher eine 2.1er.
Als Soundkarte kann ich Dir z.B. die X-FI von Creative empfehlen. Auch die XONAR von Asus soll nicht die allerschlechteste sein.
 

schuelzken

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.314
@TE
"ayin" hat völlig recht, wenn du nur Musik hörst macht 2.0 am ehesten Sinn.
Und in dem Link seiner Sig ist mit Sicherheit was für dich dabei.
 

real_general

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.417
Persönlich bevorzuge ich auch bei Musik Surround-Sound.
Wenn du das Geld hast, würde ich daher zu einem 5.1 System aus gutem AV-Receiver + Standlautsprechern raten.
Ansonsten kannst du auch erstmal nur die vorderen 2 kaufen und später aufrüsten.

Auf jeden Fall solltest du dich nicht nur auf Eindrücke aus dem Forum verlassen, sondern auch Probe hören gehen.

Eine gute Adresse ist auch: www.hifi-forum.de
 
K

kaigue

Gast
Okay, danke erstmal für die Antworten.
Preislich wäre alles bis 350€ in Ordnung. Werde mal in der Sig rumwühlen :)
 

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
Dann rate ich dir zu den Samson Resolv A8 bzw den Behringer B3031A Truth. Wobei letztere knapp 380€ kosten.
 

handy34

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
31
mal ne frage an denen die ein 2.0 System haben. Macht es denn wie im falle von kaigue überhaupt sinn ein 2.0 System zu kaufen?!? ich meine er hat ein 25qm meter Zimmer macht sich bei der größe ein 5.1 System nicht besser?
 

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
Wieso? Hier gehts ja darum, dass er Musik hören will, und die liegt nunmal in Stereo vor. Und da fährt man am besten mit 2.0 Boxen, da diese für den Preis die beste Qualität haben. Wenn das Zimmer zu groß ist, muss er eben größere Boxen nehmen.

5.1 Boxen sind für den Musikgebrauch nicht wirklich geeignet, da dort nur die Fronts benutzt werden würden, und diese aufgrund der schlechteren Qualität (5 Boxen + ein Sub statt 2 Boxen) auch einen entsprechend schlechteren Klang liefern.
 

Real-Duke

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
607
K

kaigue

Gast
Was mir auch noch ins Auge gesprungen ist: Das Edifier S2000.
Da wurde nur der Bass etwas bemängelt. Wie kann man das verbessern?
Kann ich da noch eine Box dranhängen, die sich um den Bass kümmert?!

Samson und co. werde ich mir auch mal genauer angucken.
 

CTjunkey

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.703
Dann müsstest du extra einen SW an die Soundkarte hängen (das Edifier S2000 besitzt keinen extra SW Anschluss). Dann eben bei der Soundkarte Stereo -Surround einstellen. Das würde gehen, aber die von Skyblast vorgestellten Nahfeldmonitore besitzen von vornherein schon genügend Bass und wären deshalb besser gegeignet. Außerdem ist es schwierig einen SW zu finden, der gut mit den Edifier harmoniert. Da wäre 2.0 wesentlich einfacher.
 
Zuletzt bearbeitet:

I_am_Lord

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
476
Ich höre viel Musik mit meinem System (siehe Sig) bin sehr zufrieden damit. (ja ich höre Musik sogar in 7.2 und finde es toll :D)

natürlich hört sich Musik durch Standboxen anders (!= besser) an.
Da ich jedoch auch viel Filme ansehe stellt sich die Frage nach 2.0 erst gar nicht...
 

CTjunkey

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.703
... aber er hört eben nur Musik, deshalb ist ein 2.0/2.1 System angebrachter, weil man hier mehr Sound fürs Geld bekommt.
 

handy34

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
31
Also ich denke in der Preisklasse sollte es nichts mit schlechtem bässen geben. Ich habe z.B. Logitech Z 5450 hatte damals auch 280€ gekostet was sich glaube bis heute nicht geändert hat und damit bin ich mehr als zufrieden wie oben schon erwähnt ;). Von daher dürfte das mit dem Bass nicht das größte Problem sein ;)
 

I_am_Lord

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
476
Das empfinden von Bässen ist immer relativ ....zuerst dachte ich der Sub des CEM ist der Hammer - bis ich das CG hörte, ich dachte viel besser kann Bass nicht sein, doch jetzt hab ich einen M5500 SW der geht nochmal besser und der ist erst die Einsteigerklasse ...

@CTjunkey:
ja dann ist 2.0/2.1 eher zu empfehlen wobei ich zu 2.1 greifen würde, da der Bass bei Standboxen in dem Preisbereich nicht wirklich übermäßig toll ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

CTjunkey

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.703
Er sollte halt überlegen, was ihm wichtiger ist: Viel Bass (2.1) oder eben klarerer und besserer Klang, dafür weniger, aber präziser Bass (2.0 z.B. Nahfeldmonitore). Und die Behringer B2031A Truth haben sicherlich nicht zu wenig Bass, wenn dann liefern sie keinen richtigen Tiefbass ;) Sonst gibt es für 300 € noch ein 2.1 Nahfeldmonitore Set. Das besitzt auch einer im Forum und soll ganz gut klingen. Ich weiß aber nicht, ob das bei deiner Raumgröße ausreicht:

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/966215_-exo-2-1-blue-sky.html

Ach genau, dass System besitzt ayin, musst du ihn mal darauf ansprechen ;) Thread:

https://www.computerbase.de/forum/threads/uebersicht-alternativer-boxensysteme.468655/page-5
 
Zuletzt bearbeitet:

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.472
Bei 350 Euro kaufst du dir bitte die ESI nEar 08 eXperience. Wenn du etwas warten kannst, kommt auch bald der Test dazu.

Das Edifier S2000 kommt nicht an die schiere Größe, Power und Detailtreue der ESIs ran und auch sonst dürfte es schwer werden. 25 m² sind btw ein Witz für die 08er; pegelmäßig brauchst du da keine Angst haben. ;) Übrigens: Auch der Bass der ESIs ist mehr als ausreichend. Damit kitzelst du auch CEM/Z-5500 und Co.
 
Top