Noctua NF-A12x25 vs. 140mm als Gehäuselüfter?

askling

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
795
Ich komme zu dem Schluss das der NF-A12x25 "Superlüfter" einem guten 140mm nicht überlegen ist als Gehäuselüfter. Auf Kühlern z.t. schon (großer Druck nötig).

Wie sieht ihr das? Was meint ihr zum NF-A12x25 vs 140mm als Gehäusefan?
 
Zuletzt bearbeitet:

Pyrukar

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.990
Das sind auch keine Klassischen Gehäuselüfter. Wie du schon selbst gesagt hast: die Lüfter werden dort eingesetzt wo hoher statischer Druck verlangt ist ... das ist beim Gehäuselüften nur in ausnahmefällen so :) bei meinen Wakü Radiatoren sieht die sache definitv anders aus :)
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.363
Naja, kommt schon auf den Lüfter an. Ein billigst 140mm wird da nicht besser sein als ein NF-A12x25.

Aber wenn du z.B. überlegst stattdessen einen NF-A14 zu verbauen ist das durchaus sinnvoll.
 

Crimvel

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.729
Der NF-A12x25 ist auch ein Lüfter der für statischen Druck konzipiert ist.
 

askling

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
795
Den NF-A14 habe ich sogar in der Front meines R5. Die sind nur leicht Brummig vom Sound, daher suche ich immer mal wieder nach Alternativen (SW3 sind bei mir keine, die haben hier zumindest kaum Durchsatz hinter Gittern). Ich hatte daher kurz mal laut überlegt was denn mit dem NF-A12x25 ist...
 

HerbertGozambo

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
571

Pheodor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
376
Der NF-A12x25 PWM hat einen statischen Druck von 2,34 mm H₂O, der NF-F12 PWM einen von 2,61 mm H₂O.

Beim Volumenstrom ist der NF-A12x25 PWM mit 102,1 m³/h gegenüber 93,4 m³/h im Vorteil. Der NF-A14 PWM schafft sogar 140,2 m³/h, ist beim Druck mit 2,08 mm H₂O aber das Schlusslicht.

Folgerichtig sind weder der NF-A12x25 PWM noch der NF-A14 PWM erste Wahl, wenn es auf Druck (Radiator einer Wasserkühlung etwa) ankommt.

Edit:
Als Gehäuselüfter hingegen ist der NF-A14 PWM seinen beiden kleineren Kollegen haushoch überlegen.
 

Tronado

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
870
Dass ein SW3 Highspeed bei 1000 rpm immer noch deutlich leiser ist als z.B. ein NF-A14 bei 800 rpm, weißt du schon? Und mehr Luft fördert der dann auch, auch mit Gitter/Filter davor.
 

Pheodor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
376
Dass ein SW3 Highspeed bei 1000 rpm immer noch deutlich leiser ist als z.B. ein NF-A14 bei 800 rpm, weißt du schon? Und mehr Luft fördert der dann auch, auch mit Gitter/Filter davor.
Keine Ahnung, wen du ansprichst. Meine Aussage bezog sich rein auf Noctua.

Von der Lautstärke her würde ich weder 120 mm noch 140 mm von Noctua verbauen. Selbst bei 500 U/min höre ich die Teile; seltsamerweise sonst niemand, den ich vor meinen Rechner gestellt habe. Noch seltsamer ist, dass ich die 80 mm (850-900 U/min) und 200 mm (400 U/min) Lüfter von Noctua nicht hören kann, obwohl alle über die gleichen Lager verfügen.
Silent Wings 3 mit 140 mm fange ich erst bei 600 U/min an zu hören, und sie klingen von dort bis zur Maximalgeschwindigkeit auch viel angenehmer. Bleibt eigentlich nur, festzustellen, dass Lüftergeräusche sehr subjektiv sind.
 

askling

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
795
Also der SW3 14cm mit 12V fördert leider nicht sonderlich viel Luft hinter durch die Gitter in meinem R5. Ich spüre kaum einen Luftzug. Der Eloop drückt bei ähnlicher Lautstärke einfach deutlich mehr und der Luftzug ist gut zu spüren. Vielleicht liegt es an den Push-Pins die den Lüfter nicht richtig abschließen lassen?

Keine Ahnung, aber ich war sehr Enttäuscht. Eigentlich hatte ich die SW3 schon als alternative für die Noctua A14 angedacht.
 

askling

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
795
der SW3 lief mit 12v, also bei ~1000rpm - wie gesagt, es würde mich ja freuen den SW3 zu nehmen als Alternative zum brummigen A14. Ich kann mir höchstens vorstellen das es an dem Abstand zum Gitter durch die Pish-Pins kommt. Ansich wird der SW3 ja immer gut besprochen.

Auf 12V wäre er mir eh zu laut, und auf 7V kam wirklich fast nichts durch die Gitter.
 
Top