Noxon-Absturz/Neustart/Probleme

blumenstrauss

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
21
Hallo shaddi,

bei meinen Noxon-Geräten (Noxon2Audio, Noxon iRadio Cube, jeweils aktuellste Beta 6921) kann ich folgende Probleme reproduzieren:

Ich verbinde den Noxon mit dem Stromnetz, schalte ihn jedoch nicht ein. Auf den Tasten 0-9 habe ich Favoriten gespeichert. Wenn ich nun z.B. 1 drücke, dann wird der dort gespeicherte Sender auch abgespielt, ohne dass ich den Noxon erst einschalten muss.

Problem 1:
Beim ersten Drücken der Taste 0-9 passiert meist nichts, d.h. ich muss mehrmals drücken, bis der Sender abgespielt wird (Noxon war zuvor noch nicht eingeschaltet).

Problem 2:
Wenn der Sender abgespielt wird und ich die Taste nach links drücke (um zum Menü zu gelangen), dann stürzt das Gerät ab bzw. startet sich neu (Voraussetzung hierfür ist, siehe oben, dass der Noxon zuvor noch nicht eingeschaltet wurde und nur mit dem Stromnetz verbunden war).

Problem 3:
Im Noxon funktioniert die Stream-Url http://www.di.fm/mp3/vocaltrance.pls nicht mehr ("Nicht verfügbar").


Ist das auch bei anderen Nutzern bzw. bei Terratec reproduzierbar?

Grüße blumenstrauss
 
Zuletzt bearbeitet:

shaddi

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.021
Es gab bei einer vorigen Firmware schonmal hier einen Anwender, bei dem die Kurzwahl ebenfalls nicht funktioniert hat... bei mir ging es sowohl mit dem iRadio als auch dem Cube allerdings problemfrei. Mit der neuen beta muss ich nochmal testen. Der Neustart ist jedenfalls seltsam - hast du das bei beiden Geräten?
 

Zaphiro

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
75
Cube/Beta 6921/Standby-Betrieb (mit Uhranzeige)/Festplätze am Gerät direkt betätigt:

Punkt 1 kann ich bestätigen, Punkt 2 (momentan) nicht

Punkt 3: ist das einer der belegten Sender? Also bei mir erscheint bei den von mir belegten Sendern momentan auch "nicht verfügbar", bei vorher eingeschaltetem Gerät sind sie jedoch verfügbar und abspielbar --> PS :nun funktioniert es bei mir (sowohl am Gerät wie auch per Fernbedienung)

PS: gerade nochmal per Fernbedienung getestet, gleiches Verhalten. Also bis auf Punkt 1 keine Bestätigung, evtl mal einen Reset durchführen?
Teste aber später gerne nochmal (auch mit ausgeschalteter Uhr, wobei das wäre ja genauso auch Standbybetrieb)

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

blumenstrauss

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
21
Hallo,

@shaddi und Zahphiro (danke fürs Ausprobieren):

Die Probleme treten bei allen meinen Noxon2/iRadioCube-Geräten auf.

Hier nochmals bzgl. Punkt 2 und Punkt 3 eine genauere Beschreibung:

zu Problem 2:

- Ich speichere Sender auf den Tasten 0-9
- Ich trenne den Noxon komplett vom Stromnetz, LAN-Kabel bleibt eingesteckt
- Nach z.B. einer halben Minute stecke ich den Noxon wieder ins Stromnetz ein
- Ich schalte den Noxon jedoch NICHT ein, Standby-Uhr ist auch NICHT aktiviert (Display ist somit DUNKEL)
- Nun drücke *) ich eine der Tasten 0-9 (unter diesen Tasten ist ein Sender gespeichert). Nun gibt es zwei Möglichkeiten:
a) Es erscheint "Nicht verfügbar", nach wiederholtem Versuch spielt der Radiosender dann doch oder
b) Es spielt der Radiosender.
- Wenn der Radiosender spielt und ich dann auf der Fernbedienung die Taste nach links drücke, stürzt das Gerät ab bzw. startet sich neu.
Fall b) ist bei all meinen Geräten jederzeit reproduzierbar.
Aber: Wenn ich danach erneut eine der Tasten 0-9 drücke und während des Abspielens die Taste nach links drücke, besteht das Problem nicht mehr.
Voraussetzung ist somit, dass der Noxon frisch ans Stromnetz angeschlossen wird, nicht eingeschaltet wird, die Standby-Uhr deaktiviert und somit das Display dunkel ist, dann eine der Tasten 0-9 gedrückt wird und dann während des Abspielens die linke Navigationstaste auf der Fernbedienung gedrückt
*) Wie bereits unter Punkt 1 eingangs geschildert, muss ich mehrmals drücken, bis reagiert wird.

zu Problem 3:
Unter my-noxon .net habe ich die URL http://www.di.fm/mp3/vocaltrance.pls abgespeichert. Der Noxon zeigt grundsätzlich bei diesem Stream "Nicht verfügbar" an. Alle anderen di.fm-Streams hingegen funktionieren.

Viele Grüße
blumenstrauss
 
Zuletzt bearbeitet:

Zaphiro

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
75
Ah verstehe, ich glaube ich hatte was missverstanden...

also bei mir das gleiche wie bei Dir, hab es ca 6x durchgetestet und immer per Netzschalter oder per Schalter an der Steckerleiste erst komplett neugestartet, wobei mir auffiel, dass dieses Problem zumindest bei mir immer dann auftrat, wenn ich vor dem ausschalten (Netzschalter) im Standbymodus war, sobald ich das Gerät im aktiven Modus ausschalte scheint das Problem nicht zu bestehen. Ich werde das aber nochmal testen, da mir das doch recht merkwürdig vorkommt....
 
Zuletzt bearbeitet:

blumenstrauss

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
21
Hallo Zaphiro,

danke fürs erneute Testen.
Sorry, das hatte ich noch vergessen zu schreiben: Wenn man bei eingeschaltetem Noxon den Stromstecker zieht, dann wird nach erneuter Stromzufuhr nach kurzer Wartezeit das Noxon-Menü im Display angezeigt. Die Probleme bzgl. Absturz/Neustart usw. treten dann nicht mehr auf.
Wenn jedoch der Noxon vorher ausgeschaltet wurde (z.B. via Fernbedienung) und dann vom Stromnetz getrennt wurde, dann ist das Display nach Wiederherstellen der Stromzufuhr erwartungsgemäß dunkel (sofern keine Standby-Uhr in Betrieb ist) und dann bestehen die geschilderten Probleme.

Funktioniert bei Dir http://www.di.fm/mp3/vocaltrance.pls im Noxon? Der funktioniert bei mir überhaupt nicht (am PC via Winamp aber kein Problem)

Zusammengefasst also drei Probleme:

1.) Tastendruck 0-9 reagiert (wenn Noxon vom Stromnetz getrennt wurde und danach nicht eingeschaltet wurde) erst nach mehrmaligem Drücken.
2.) Noxon stürzt ab bzw. startet sich neu (genaue Fehlerbeschreibung siehe oben)
3.) http://www.di.fm/mp3/vocaltrance.pls funktioniert im Noxon nicht

Grüße
blumenstrauss
 

Zaphiro

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
75
Das würde im Prinzip sich mit meiner Beobachtung decken (also im aktiven Modus, egal ob nun laufender Stream oder nicht), wie gesagt ich teste es später noch mal

Zum Sender, hättest Du gesagt "Digitally Imported", hätte ich es gleich mitgetestet, aber so hatte ich ihn nichtmal gefunden ;-) Ja der Stream (der vorprogrammierte zumindest) funktioniert bei mir, oder nutzt Du einen anderen Stream?
 
Zuletzt bearbeitet:

blumenstrauss

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
21
weiteres Problem 4:
Bei Webradios von Sky.fm / Di.fm (und auch einigen anderen Sendern) werden Sendername und Titelinformation nicht mehr gleichzeitig auf dem Display dargestellt.
Der Stationsname wird nur kurz (während des kurzen Ladevorgangs) angezeigt, danach ist nur noch der Titelname sichtbar.
Bei früheren Versionen (soweit ich mich erinnere z.B. bei 6392) wurden noch Sendername und Titelname angezeigt.
Ergänzung ()

hi zaphiro, danke für deine antwort.
ich habe unter www.my-noxon.net mein Noxon angemeldet und dort u.a. http://www.di.fm/mp3/vocaltrance.pls als Sender abgespeichert.
Die einträge von my-noxon.net werden ja mit der aktuellen beta automatisch unter den favoriten angezeigt. rufe ich dort dann diesen stream auf, dann funktioniert er nicht. andere di-streams, die ich via my-noxon.net gespeichert habe, funktionieren hingegen.
 

Zaphiro

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
75
Das ist wohl ein bekanntes Problem aller Betas (die ich kenne), wurde auch schon oft angesprochen nur leider (noch) nicht behoben
Ergänzung ()

Ergänzung ()

hi zaphiro, danke für deine antwort.
ich habe unter www.my-noxon.net mein Noxon angemeldet und dort u.a. http://www.di.fm/mp3/vocaltrance.pls als Sender abgespeichert.
Die einträge von my-noxon.net werden ja mit der aktuellen beta automatisch unter den favoriten angezeigt. rufe ich dort dann diesen stream auf, dann funktioniert er nicht. andere di-streams, die ich via my-noxon.net gespeichert habe, funktionieren hingegen.
Probier mal folgendes, lösche den Favoriten mit der Smileytaste (negativ, traurig) auf der Fernbedienung, geh dann auf Internetradio --> Best of Noxon --> Digitally Imported --> dort den Kanal "Vocal Trance (den letzten) auswählen --> spiel ihn an und speichere ihn mit der Smileytaste (positiv, fröhlich)

Dieser Stream funktioniert bei mir zumindest ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

N0X0N

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
18
Es gab bei einer vorigen Firmware schonmal hier einen Anwender, bei dem die Kurzwahl ebenfalls nicht funktioniert hat...
Das ist so nicht richtig, Shaddi. Es gibt mehrere Anwender, bei denen die Kurzwahl auch mit der aktuellen Firmware nicht funktioniert. So wird ein Schuh draus. Wobei "nicht funktioniert" auch nicht richtig ist: sie funktioniert erst beim zweiten Tastendruck, der erste Tastendruck muss dabei keine Zifferntaste sein. Das haben schon viele Anwender bestätigt...

Grüße,

Eugen
 

blumenstrauss

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
21
@zaphiro:

Probier mal folgendes, lösche den Favoriten mit der Smileytaste (negativ, traurig) auf der Fernbedienung, geh dann auf Internetradio --> Best of Noxon --> Digitally Imported --> dort den Kanal "Vocal Trance (den letzten) auswählen --> spiel ihn an und speichere ihn mit der Smileytaste (positiv, fröhlich)
dann funktioniert der stream auch bei mir.
da ich allerdings über my-noxon.net meine favoriten in unterordner gespeichert habe, ist dieser weg mit den smiley-tasten (in meinem fall) unpraktisch, da der sender dann zwischen den unterordnern erscheint.

gebe ich unter www.my-noxon.net hingegen http://www.di.fm/mp3/vocaltrance.pls ein, funktioniert es seltsamerweise nicht.
Ergänzung ()

Bzgl. des FM-Radios im Noxon iRadio Cube möchte ich folgende Fehler noch melden, die auch schon teilweise in anderen Threads beschrieben wurden (evtl. wäre es hilfreich, einen Thread zu erstellen, in dem alle "offenen" Fehlermeldungen zusammengefasst/verlinkt werden, damit die Übersicht gewahrt bleibt, welche Fehler bestätigt/unbestätigt/beseitigt sind?).

Problem 5:
Unter FM -- Manuell suchen
ist es kaum möglich, vernünftig zu suchen, da die Frequenz willkürlich in der Gegend umherspringt und nicht chronologisch von 88,x bis 107,x voranschreitet.
Evtl. wäre es hier auch zusätzlich hilfreich, die Frequenz mit den Zifferntasten eingeben zu können.

Problem 6:
Ich habe zwei FM-Sender manuell eingespeichert.
Rufe ich einen Sender unter FM Radio -- SENDER auf, so wird während des Abspielens nur "FM" auf dem Display angezeigt und keine Frequenz mehr

Problem 7:
Ich habe zwei FM-Sender manuell eingespeichert.
Rufne ich FM -- Liste bearbeiten auf, dann werden beide Sender angezeigt.
Wähle ich nun den zweiten Sender aus, und wähle dann Frequenz aus, wird dieser Sender auch abgespielt. Drücke ich dann jedoch auf der Fernbedienung die Pfeiltaste nach links (sodass wieder Frequenz, Löschen, Liste löschen angezeigt wird), so wird kurioserweise in diesem Moment der erste eingespeicherte Sender abgespielt.


@shaddi:

kannst du die probleme 1 - 7 (siehe threadverlauf) bestätigen und eine lösung in aussicht stellen? danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zaphiro

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
75
@zaphiro:

dann funktioniert der stream auch bei mir.
da ich allerdings über my-noxon.net meine favoriten in unterordner gespeichert habe, ist dieser weg mit den smiley-tasten (in meinem fall) unpraktisch, da der sender dann zwischen den unterordnern erscheint.
Naja ich hatte alle meine Favouriten so abgespeichert, dann in my-noxon.net per Copy&Paste in die Unterordner übertragen, das schien mir der einfachste und auch sicherste Weg (sind übrigens alles radio567 ergo vtuner-Links, keine Direktadressen der Sender)
 

blumenstrauss

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
21
Hallo shaddi,
konntest du die Probleme bereits auch bei Dir bzw. Terratec reproduzieren?
Vielen Dank!
 

udo m

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
15
zu Problem 4 (Überblendung des Sendernamens)...
...kann ich so bestätigen. Hier scheint nach Einblendung des Sendernamens anstatt eines <CR><LF> nur ein <CR> zu kommen, so daß der Name des abgespielten Titels den Sendernamen überschreibt. Wenn meine Vermutung richtig ist, sollte das Problem leicht zu lösen sein.
Richtig shaddi?

+++ udo (iRadio)
 

blumenstrauss

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
21
*nach-oben-schieb*

@shaddi:
Ich wäre sehr dankbar, wenn Du dich kurz zu den Problemen 1-7 äußern könntest.
Vielen Dank!
 

shaddi

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.021
Steht noch auf meiner Todo, sorry für die Verzögerung... bin aus Zeitgründen einfach noch nicht dazu gekommen. Spätestens am Wochenende.
 

shaddi

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.021
So, hab mal meinen Würfel rausgekramt, FW Version 6921.

- Nach Stromstecker rein Gerät ins Standby geschaltet. Nach ein paar Minuten warten die Kurzwahltaste der Fernbedienung verwendet (Taste 2): Cube schaltet sich sofort nach dem ersten Drücken mit dem passenden Sender ein.
- Tastendruck nach links: Gerät stürzt nicht ab, sondern geht ins Menu
- http://www.di.fm/mp3/vocaltrance.pls bei den Favouriten hinzugefügt, nach Aufruf kommt in der Tat "nicht verfügbar". Liegt vermutlich daran, dass diese Adresse weitergeleitet wird auf http://scfire-ntc-aa04.stream.aol.com:80/stream/1065 - mit genau diesem Eintrag in den Favouriten geht es bei mir einwandfrei.
- FM Sender manuell suchen: ich kann hier in 0,05 Schritten vorwärts und rückwärts durch die Frequenzen springen. Bitte beachte, dass hier nicht die normalen Navigationstasten auf der Fernbedienung verwendet werden, sondern die im Display neben der Frequenz "angezeigten" Tasten (auf der FB rechts von der Mute Taste).
- Was die Senderdisplays angeht (dein Problem 6): bei mir ist das ganz unterschiedlich, bei einigen steht der Sendername ohne Frequenz, bei manchen nur die Freqzenz, bei einigen Name und Frequenz und bei wenigen nur "FM" wie bei dir. Woran genau das liegt weiss ich ad hoc nicht.
- Problem 7: bitte beachte auch hier, welche Taste genau für die Frequenz gedrückt werden soll. Dass mit Pfeiltaste links der erste Sender der Liste gespielt wird ist bei mir auch so. Ob das einen tieferen Sinn hat weiss ich ad hoc ebenfalls nicht.

Ich hoffe, ich habe nichts übersehen, der Thread ist mittlerweile ein bisl unübersichtlich :)
 

blumenstrauss

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
21
Hallo shaddi,

vielen Dank für deine Tests:

zu Problem 1 und 2:

> Nach Stromstecker rein Gerät ins Standby geschaltet.
> Nach ein paar Minuten warten die Kurzwahltaste der
> Fernbedienung verwendet (Taste 2): Cube schaltet sich
> sofort nach dem ersten Drücken mit dem passenden Sender ein.
> Tastendruck nach links: Gerät stürzt nicht ab, sondern geht ins Menu

Du schreibst "ins Standby geschaltet". Ich vermute, dass du damit die Standby-Uhr meinst, die bei Dir auf dem Display erscheint? WICHTIG: Das Problem tritt evtl. nur dann "zuverlässig" auf, wenn die Standby-Uhr deaktiviert ist.
Bitte daher die Standby-Uhr deaktivieren, den Noxon normal ausschalten, vom Stromnetz trennen (Wichtig: Nicht vom Stromnetz trennen, bevor der Noxon normal ausgeschaltet wurde) und wieder ans Stromnetz anschließen. Das Display sollte nach dem Verbinden mit dem Stromnetz nun dauerhaft dunkel bleiben (Wichtig!). Dann den gewünschten Favoriten auf einer der Tasten 0-9 drücken.
Hier müsste ein zweifacher Tastendruck notwendig sein.
Wenn dann der Favorit abgespielt wird, auf der Fernbedienung die Taste nach links drücken - nun müsste der Noxon abstürzen und sich neu starten.
Dies ist auf allen mir zur Verfügung stehenden Noxons beliebig reproduzierbar (und wurde von anderen Nutzern im Forum auch schon bestätigt)...

zu Problem 3:

> http://www.di.fm/mp3/vocaltrance.pls bei den Favouriten hinzugefügt
> nach Aufruf kommt in der Tat "nicht verfügbar".
> Liegt vermutlich daran, dass diese Adresse weitergeleitet wird
> auf http://scfire-ntc-aa04.stream.aol.com:80/stream/1065

Das ist ja bei PLS-Dateien üblich, dass diese irgendwo anders weitergeleitet werden.
Die anderen DI-FM-PLS-Dateien werden ja auch entsprechend weitergeleitet - hier funktioniert aber alles. Vgl. z.B. http://www.di.fm/mp3/chillout.pls -- hier besteht kein Problem. Würde man der Argumentation folgen, dass es an der Weiterleitung liegt und damit verbunden an den PLS-Dateien, wären ja Großteile der Internet-Webradios mit dem Noxon nicht mehr nutzbar. (u.a.) PLS-Dateien sind bei Webradios üblich.

zu Problem 4 (leider unbeantwortet, daher Wiederholung):

Bei Webradios von Sky.fm / Di.fm (und auch einigen anderen Sendern) werden Sendername und Titelinformation nicht mehr gleichzeitig auf dem Display dargestellt.
Der Stationsname wird nur kurz (während des kurzen Ladevorgangs) angezeigt, danach ist nur noch der Titelname sichtbar.
Bei früheren Versionen (soweit ich mich erinnere z.B. bei 6392) wurden noch Sendername und Titelname angezeigt.

zu Problem 5:

> FM Sender manuell suchen: ich kann hier in 0,05 Schritten
> vorwärts und rückwärts durch die Frequenzen springen.
> Bitte beachte, dass hier nicht die normalen Navigationstasten
> auf der Fernbedienung verwendet werden, sondern die im
> Display neben der Frequenz "angezeigten" Tasten
> (auf der FB rechts von der Mute Taste).

Mit den 0,05 Schritten klaptt es bei mir auch, wenn (und nur dann) ich zeitlupenartig die Tasten neben der Mute-Taste drücke, d.h. also Druck für 0,05-Sprung...Warten...nächster Druck usw.
Lasse ich jedoch den Finger auf einer dieser Tasten, so wird anstatt eines schnellen Frequenzsuchlaufs/Wechsels stattdessen hin- und hergesprungen zwischen Frequenzen verschiedener Größenordnung (d.h. der Suchlauf geht nicht chronologisch von grob 88 bis 108, sondern hüpft dazwischen hin und her).

zu Problem 6 und 7:

> Was die Senderdisplays angeht (dein Problem 6):
> bei mir ist das ganz unterschiedlich, bei einigen steht der
> Sendername ohne Frequenz, bei manchen nur die Freqzenz,
> bei einigen Name und Frequenz und bei wenigen nur "FM" wie bei dir.
> Woran genau das liegt weiss ich ad hoc nicht.
> Problem 7: bitte beachte auch hier, welche Taste genau für die Frequenz
> gedrückt werden soll. Dass mit Pfeiltaste links der erste Sender der Liste
> gespielt wird ist bei mir auch so. Ob das einen tieferen Sinn hat weiss ich
> ad hoc ebenfalls nicht.

Daher wäre ich über die entsprechende Weiterleitung dieser Probleme zur Klärung dieses Verhaltens dankbar.

Ich möchte Dich bitten, die Probleme aufgrund der ggf. erweiterten Informationen nochmals kurz zu testen.

Herzlichen Dank und viele Grüße!
 

shaddi

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.021
1+2) Wenn ich Strom einstecke, dann geht der Noxon ja erstmal an. In den Standby schalte ich ihn entsprechend mit der "off" Taste auf der Fernbedienung. Aus dem Zustand lässt er sich problemfrei erwecken. Der Effekt den du beschreibst ist mir bisher nicht aufgefallen, aber ich werds nochmal testen.

3) In den PLS Dateien steht normalerweise direkt die "finale" StreamURL drin. Da der Noxon damit kein Problem hat, muss hier die Weiterleitung also anderweitig erfolgen. Winamp schluckt das auch bei mir problemfrei, nur der Noxon eben nicht. Woran genau das nun liegt kann ich dir nicht sagen. Nur soviel, dass es für Dinge wie diesen keinen Standard gibt und daher Probleme auftreten können. Mit der extrahierten URL geht es allerdings einwandfrei, ich hoffe das ist als Workaround erstmal okay :)

4) Sorry, habe ich überlesen. Probleme in den aktuellen betas mit den Titleupdates und Sendernamen sind bekannt. Danke für den Hinweis.

5) Wenn du die Taste gedrückt hälst, springt er zu dem nächsten Sender, den er findet. Dieser kann dann in den 0,05er Schritten genauer eingestellt werden bei Bedarf. Klappt bei mir eigentlich einwandfrei... es reicht, wenn du die Taste einmal für 1-2 Sekunden gedrückt hälst.

6+7) Wie schon oft gesagt: ich leite Feedback und auftretende Probleme immer weiter, auch wenn ich das nicht explizit schreibe. Ob dann was daran geändert oder umgesetzt wird respektive wann liegt aber nach wie vor nicht in meiner Macht. In diesem Fall gehe ich mal davon aus, dass der Sache eine im Vergleich zu z.B. Weckfunktion oder Titelupdate relativ geringe Priorität eingeräumt wird.
 

blumenstrauss

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
21
Hallo shaddi,

danke für deine Antwort:

> 1+2) Wenn ich Strom einstecke, dann geht der
> Noxon ja erstmal an.
> In den Standby schalte ich ihn
> entsprechend mit der "off" Taste auf der Fernbedienung [...]

Wenn ich den Strom einstecke, gehen alle meine Noxons NICHT an. Das Display bleibt dunkel. Voraussetzung hierfür ist, dass ich den Noxon vor der Trennung vom Stromnetz ausgeschaltet habe. Die Standby-Uhr ist bei mir deaktiviert.
Um meine Fehler reproduzieren zu können, darf der Noxon nach der Verbindung mit dem Stromnetz NICHTS auf dem Display anzeigen.

> 3) [...] Mit der extrahierten URL geht es allerdings einwandfrei,
> ich hoffe das ist als Workaround erstmal okay

Danke.
Das (kleine) Problem ist nur, dass sich die direkte URL theoretisch jederzeit ändern kann (eigentlich ist zum dauerhaften Speichern ja die PLS-Datei gedacht). Was ich nur nicht ganz nachvollziehen kann, ist, dass http://www.di.fm/mp3/vocaltrance.pls mit dem Noxon nicht funktioniert, hingegen http://www.di.fm/mp3/chillout.pls funktioniert, obwohl der Aufbau der PLS-Datei weitgehend identisch ist.

> 5) Wenn du die Taste gedrückt hälst, springt er zu dem nächsten Sender,
> den er findet. Dieser kann dann in den 0,05er Schritten genauer eingestellt
> werden bei Bedarf. Klappt bei mir eigentlich einwandfrei... es reicht, wenn
> du die Taste einmal für 1-2 Sekunden gedrückt hälst.

bei mir springt er allerdings unkontrolliert in der Gegend - war er gerade z.B. bei 95, ist er kurz danach z.B. bei 105, ohne dass der Suchlauf 95-105 (d.h. das Hochzählen der Frequenzen) im Display angezeigt wurde. Oder anders ausgedrückt:
Ich habe keine Möglichkeit, z.B. bei 88 einen Suchlauf zu starten, der dann von rund 88 bis 108 alle Frequenzen nacheinander auf dem Display schnell anzeigt/hochzählt. Stattdessen hüpfen die Frequenzen unkontrolliert hin und her. Wenn ich z.B. gerade bei 88 bin und möchte bewusst zu z.B. 99, so habe ich keine andere Möglichkeit, als hundertmal auf die 0,05-vorwärts-Taste zu drücken.

Vielen Dank!
 
Top