News nVidia 64-bit Grafikdemo verfügbar

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.490
Mit einer portierten 32-bit 3D-Grafikdemo versuchte nVidia jüngst, die Performancevorteile von 64-bit-Systemen zu veranschaulichen. Allen vorran wurden Geschwindigkeitsmessungen mit nVidias nForce 3 Chipsatz und einem AMD Athlon 64 durchgeführt.

Zur News: nVidia 64-bit Grafikdemo verfügbar
 

Zifko

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
926
hmmm also marketing wo´s nur geht. aber das es leistungszuwachs gibt war mir irgendwie klar mit der passenden software und hardware. aber 27 hören sich nicht schlecht an.
 

Jujjine

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
562
Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast. Stichfeste Ergebnisse kann man erst liefern, wenn das Ergebniss von unabhängigen Quellen reproduziert werden kann. Komisch, dass die 32Bit Version nicht verfügbar ist, wäre ja auch ein Zumutung diese auch zum Donwload anzubieten ;). Als Beispiel interessengeleiteter Vergleiche kann man z.B. Apple Vorstellung des G5 nennen, der aufgrund getuneter Software deutlich bessere Ergebnisse als ein Xeon brachte.
 

CapFuture

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.332
Naja... einmal mit nem neuen Compiler durch den Source zu gehn würd ich net tunen nennen...
 

spaceman2702

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
382
@Jujjine
Genau so sehe ich es auch. Solange es keine 32 bit Version öffentlich gibt kann man viel erzählen.
Vieleicht haben die ja auch die 32bit Version auf nem XP laufen lassen.
 

b3lial

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
28
"Die ursprüngliche 32-bit Version der Grafikdemo lässt sich nicht finden, weshalb eigene Vergleiche leider nicht durchgeführt werden können. "

Also ich hab mir diese Blobby Dancer for AMD64 Demo irgendwann die tage mal runtergeladen .

Es gibt nach dem install 2 einträge in meinem Nvidia Demos ordner :

Blobby Dancer-32bit und Blobby Dancer-64bit !

edit : hab win 2k drauf , und nen p4 , läuft 1a die 32bit demo hier , iss aber nix besonderes (optisch gesehn)
 
Zuletzt bearbeitet:

Zifko

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
926
jo stimmt schon das die 32 bit net auftaucht. wird vielleicht noch dran gearbeitet das es dann später bei den test ca 27% weniger leistung pringt als die 64 bit, damit die aussagen stimmen...wer weis?!
na ja amd und nvidia das engel-traumpaar :rolleyes:
 

freeeezy

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.953
und das obwohl man ja eigendlich spontan immer folgende combos im Kopf hat :

Intel + nVidia
AMD + ATI

Naja, egal ;)
 

Jujjine

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
562
@freeeezy
scheint echt verschoben zu sein. Intel bündelt neuerding seine Mainboards ja auch mit ATI Grafikkarten [link].
Würde aber auch zu den aktuellen Umständen passen. So wirklich hervorstechen können Intel und ATI nur im Notebooksektor. Vielleicht nimmt Intel ja auch mal einen ATI Grafikchip mit in die Centrino Bedingungen ;) Aber da würd sich NVidia doch wohl etwas zu sehr auf die Füße getreten fühlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Daddes

Ensign
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
178
@8
Recht hast du !

Aber naja, was man nicht alles für Geld tut ;)
 

Jujjine

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
562
ATI Grafikkarten sind aber nicht notwendig fürs Centrino Zertifikat (derzeitige Bedinungen sind ja ein bestimmter Chipsatz fürs Meinboard, ne bestimmte WLan Komponente und halt der Pentium M, ansonsten dürfte der Hersteller das Notebock nicht als Centriono Notebook verkaufen). Ist auch übertrieben, naturlich wird Ati Grafik nie eine Bedingung für Centrino sein
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.867
Naja, Nvidia stellt schon seit Jahren AMD-Chipsets her, da ist die Partnerschaft doch offensichtlich und da ATI mittlerweile Chipsets für Intel-Prozessoren herstellt komme ich irgendwie nie auf diese Intel-Nvidia- oder AMD-ATI-Kombos, auch wenn mein auf meinem AMD-System mit Nvidia-Chipsatz eine ATI-Grafik-Karte steckt. :p


Bei der Überschrift dachte ich schon an 64 Bits per Pixel Grafik und wunderte mich wie ich die auf einem 32 bpp Monitor anschauen soll. Naja, mir ist halt noch im Hinterkopf dass irgendwann vor Jahren mal jemand von Nvidia faselte man könne in nicht allzuferner Zukunft damit rechnen, ich glaub das war so ungefähr zur Entwicklungszeit von NV30 oder ich irre mich und es war 3Dfx kurz vor seinem Tod, zu denen würde es prima passen, hatten sie doch schon mit Voodoo3 ein 3D-Bild mit 24 bpp berechnet um es dann in 16 bpp auszugeben, sah immerhin besser aus als jeder pure auch uin 16 bpp berechnete Frame. Da denkt man nun isses endlich so weit, aber nein. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Allo

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.064
sind auf der die des Athlon 64 nicht fast doppelt so viel transistoren verbaut wie auf 32bit cpus?
dann klingt 27% doch recht mickrig im vergleich zu den verbauten transistoren
 

Jujjine

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
562
Die Leistung steigt nicht mit der Anzahl der Transistoren. Intels P4 EE hat 65% mehr Transistoren als ein Athlon 64 und das nur, weil 2Mb Cache drauf sind. Zum normalen Nothwood hat sich die Transitorenanzahl verdreifacht, die Leistung ist jedoch nur geringfügig gestiegen. Beim Athlon 64 hat AMD L2 Cache verdoppelt, was wohl der Hauptgrund für die Zunahme der Transistoren ist.
 
Top