Nvidia + Freesync Erfahrungen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

webtaz

Ensign
Dabei seit
März 2010
Beiträge
222
Nachtrag:
- Ich habe beide Monitore per DP angeschlossen (+Samsung TV via HDMI, ist aber nicht aktiv).
- Sync war aktiv auf dem GB2760QSU
Ich hab gestern Abend noch PUBG gespielt und der Monitor wurde in unregelmäßigen Abständen (mal 15 Minuten, mal 3 Minuten) für 3-5 Sekunden schwarz.

Andere Games hab ich noch nicht getestet aber Sync jetzt erstmal deaktiviert.
Habe einen iiyama GB2760QSU im Einsatz mit AMD und Freesync und habe die selben Aussetzer.
Vgl. https://www.computerbase.de/forum/t...arzer-bildschirm.1755595/page-3#post-22205469

Diese sind also weniger ein nVidia Problem mit Freesync als eines von iiyama, Displayport, oder einer Komatibilität zwischeneinander. Ziemlich schwach, dass es schon so lange bekannt ist, aber das Problem nicht einmal wirklich anerkannt wird.
 

Vitali.Metzger

Rear Admiral
Dabei seit
März 2013
Beiträge
5.272
Beim XF270HUA sollte man erwähnen das Overdrive deaktiviert ist.
 

drnkn

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2015
Beiträge
450
Zuletzt bearbeitet:

Mario2002

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
794
Hallo Leute
Hab seit 2 Stunden den AOC G2590 VXQ Monitor.
Angeschlossen über DP Port. läuft auch alles.
Kann mir jemand genau erklären, wie man da den Kontrast und die Helligkeit einstellt?
Im Monitormenü sind sie ausgegraut, so dass ich nichts einstellen kann.
Mir ist das Bild viel zu Hell.
Außerdem ist mir aufgefallen, dass ich in Spielen nur 60Hz habe und nicht auf 75 Hz umstellen kann.
 

momorious

Ensign
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
212
Wieso sollte es nicht?
Jeder FreeSync Monitor ist mit einer nvidia Karte der 10er und 20er Serie kompatibel. Ob der reibungslos funktioniert steht auf einem anderen Blatt. Das weiß man nur durch Ausprobieren oder durch Abgleichen mit einer Kompatibilitätsliste. Die meisten VA Panel bspw haben flickering Probleme...
 

Mario2002

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
794
Kommando zurück.
Jetzt läuft alles.
Klasse, das der AOC kompatibel ist.
Nie wieder ohne Feesync/G-Sync.
 

maxator

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.285
Wieso sollte es nicht?
Jeder FreeSync Monitor ist mit einer nvidia Karte der 10er und 20er Serie kompatibel. Ob der reibungslos funktioniert steht auf einem anderen Blatt. Das weiß man nur durch Ausprobieren oder durch Abgleichen mit einer Kompatibilitätsliste. Die meisten VA Panel bspw haben flickering Probleme...
Kommt am Montag an, ich bin schon gespannt :)
 

Zotac2012

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.177
Ich habe mir vorgestern den MSI Optix Mag271C gekauft mit 144 Hz und Adaptiv Sync und alles funktioniert einwandfrei!

Siehe hier:
MSI Optix MAG271C mit Adaptiv-Sync.jpg
MSI Optix MAG271C mit Adaptiv-Sync Bild 2.jpg MSI Optix MAG271C mit Adaptiv-Sync Bild 3.jpg
MSI Optix MAG271C mit Adaptiv-Sync Pendel Test.jpg


Getestet mit einer MSI GTX 1070 und dem Nvidia Treiber Version 417.75 und DP-Anschluss!
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
23.658

Zotac2012

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.177

Miseloo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
37
Kommando zurück.
Jetzt läuft alles.
Klasse, das der AOC kompatibel ist.
Nie wieder ohne Feesync/G-Sync.
Woran lag es?
Ergänzung ()

So wie ich das jetzt verstanden habe, geht es nur über DP. Soweit so gut. Heißt das, man muss DP an DP anbinden oder kann man auch DP (vom Monitor) zu DVI (Grafikkarte) verbinden? Habe 2 freesync Monitore und die Grafikkarte jeweils 1x DP, HDMI und DVI.
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
23.658
Der MAG271CQR hat bei 56FPS/Hz den Übergang. Darunter wird die Frequenz verdoppelt und bei 30FPS ist nochmal ein Übergang und es wird darunter die Frequenz verdreifacht. Ist beim MAG271C vllt. auch. Pendeldemo mit dynamischen FPS sind Krebs beim CQR. Aber zum Glück hast du da keinen Zweitmonitor, damit es nicht noch verschlechtert werden kann.
Ergänzung ()

Achja, mache mal die Hz-Anzeige im OSD bitte an, falls vorhanden.
 

Zotac2012

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.177

Zotac2012

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.177
OK, kann ich mal machen! Hier mal in diesem Nvidia Pendel-Test einmal mit Einstellung 40 FPS und einmal mit Einstellung 40-60 FPS und OSD Einblendung!

Screen:
MSI Optix MAG271C Pendel Test 40 FPS mit G-Sync.jpg MSI Optix MAG271C Pendel Test 40-60  FPS mit G-Sync.jpg
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
23.658
Ich meinte das so, im OSD des Monitors die Hz-Anzahl anschalten, auch in Spielen. Dann sieht man, wo der LFC-Übergang ist und die Hz verdoppelt werden. Dann kann man auch das Flackern, falls es auftreten sollte, dem LFC-Übergang zuordnen.

Beim MAG271CQR ist die Angabe auf Geizhals mit Freesync von 48-144Hz Bullshit und auch die Aussage des Supports mit LFC von 32-48 ist ebenfalls Bullshit.
 

Zotac2012

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.177
Ich meinte das so, im OSD des Monitors die Hz-Anzahl anschalten, auch in Spielen. Dann sieht man, wo der LFC-Übergang ist und die Hz verdoppelt werden. Dann kann man auch das Flackern, falls es auftreten sollte, dem LFC-Übergang zuordnen.
Wie soll ich denn die Hz Zahl über den Monitor anzeigen lassen? Ich kann z.B. über die OSD App die Bildfrequenz aktivieren, allerdings wird diese nicht mit Aufgenommen z.B. bei einem Screenshot. Allerdings zeigt die Bildfrequenz das Gleiche, wie im Afterburner die FPS Anzeige, also wird ja da auch nur der FPS Wert angezeigt. Irgendwie verstehe ich gerade nicht, was Du genau meinst?

Nachtrag: Ich habe jetzt nochmal in der OSD-App die Bildfrequenz aktiviert und den Nvidia Pendel Test gemacht, wenn ich in diesem Pendel-Test auf 40 FPS stelle, zeigt mir die OSD Bildfrequenz einen Wert von 80 an, bei 50 sind es dann 100 und wenn ich 40-60 FPS wähle, dann zeigt die OSD Bildfrequenz einen Wert zwischen 80-114 an! Meintest Du das? Und wenn ja, was bedeutet das jetzt kläre einen Unwissenden bitte auf! :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Mario2002

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
794
Woran lag es?
Ergänzung ()

So wie ich das jetzt verstanden habe, geht es nur über DP. Soweit so gut. Heißt das, man muss DP an DP anbinden oder kann man auch DP (vom Monitor) zu DVI (Grafikkarte) verbinden? Habe 2 freesync Monitore und die Grafikkarte jeweils 1x DP, HDMI und DVI.
Ich musste im Monitormenü den Game Mode deaktivieren, dann konnte ich die Helligkeit und den Kontrast einstellen.
Nach einem Neustart des Systems kann ich auch in Spielen 75Hz einstellen.
Außer im Treibermenü. Bei der Aktualisierungsrate kann ich nur 60Hz einstellen, 75Hz wird mir da gar nicht angezeigt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top