NVME SSDs zu langsam auf x570

Morpog

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
33
Hi zusammen,

hab die Tage mein System von i5 2500K mit P67 Chipsatz auf R9 3900x mit x570 Chipsatz (Gigabyte Aorus Pro, aktuellestes BIOS) umgestellt. Beim alten System waren SATA SSD's verbaut, beim neuen NVME. Eine Samsung 970 Evo Plus 1TB als Systemdisk und eine Corsair MP510 2TB als Datengrab.

Die alten SATA SSD's habe ich vorab per USB NVME Adapter geklont mit Acronis True Image (vorher zur Sicherheit alle möglichen Chipsatz/Sound/Netzwerk Treiber deinstalliert). Hat auch wunderbar geklappt, die Kiste bootet mit dem alten OS und die Hardware wurde neu erkannt. Betriebssystem ist Windows 10 1903. Danach hab ich die aktuellsten AMD Chipsatz Treiber installiert und Netzwerk/Sound Treiber. In CPU Benchmarks wie Cinebench R20 hab ich auch top Werte.

Jedoch nicht in der NVME Leistung. Da müsste doch deutlich mehr gehen, oder:

810455

links Samsung, rechts Corsair

Hatte testweise für die Samsung auch den Samsung NVME Treiber installiert, hatte aber quasi keinen Unterschied gemacht.
Beide SSD's laufen laut UEFI und CrystalDiskInfo mit PCIe 3.0 x4, also ideal angebunden.

810458
810460



Wo könnte hier der Fehler liegen?
 
Zuletzt bearbeitet:

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
8.287
Das bringt meine 970 Evo Plus mit 3900X und X570:

810464
 

Quanar

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.399
Wo liegt das Problem, ich sehe da keine Probleme... Vor allem, da du Windows nicht neu installiert hast...
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
10.704
Hast du's schonmal mit 'ner neueren CDM Version versucht? Deine ist ja uralt...
 

der Unzensierte

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.607
Bringe erst mal CDM auf den neuesten Stand. Dann kannst du direkt mit SKu vergleichen. Und dann bin ich mir nicht sicher ob das klonen des Systems eine gute Wahl war.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.253
Uralte Software im Einsatz, die Hersteller geben mit bis zu xxx an, dann ist/ war sicher eines der LW auch System-LW gewesen und beim System-LW kann dann auch das BS mal dazwischen rumfuhrwerken und Ergebnis(se) verfälschen, BS geclont, etc. pp..

Wo der Teufel im Detail steckt, kannst/ darfst du allein suchen ...
 

Morpog

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
33
OK OK, Asche auf mein Haupt, es lag an der uralten CDM Version :D
Da seht ihr mal wie lange ich schon nichts mehr benchen musste, das System hat schon ein paar Jährchen auf dem Buckel.

So sieht das Ganze doch schon viel besser aus:
810488


Danke für eure zahlreichen Rückmeldungen!
 
Top