News NZXT H-Serie: Drei Gehäuse regeln Lüfter mit Lautstärkesensor

Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
2.564
#2
Interessant....nur regel sich das Teil dann jedes mal runter, wenn ich lauter über die Boxen zocke ?^^
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
726
#3
ein Gehäuse, was mit denkt. Ein Test würde wahrscheinlich nicht nur mich interessieren.
Welche Funktion hat die reingedrückte bunte "Pappe" - Kabelführung?

Schade, dass viele Hersteller immer mehr auf einen 5,25" Schacht verzichten, eine externe einzelne Alternative wird auch nicht angeboten...
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.605
#4
Sämtliche Gehäuse haben kein 5,25" Laufwerk und das H200i ist für ein mini-ITX Gehäuse viel zu groß.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.663
#5
27,26 Liter für Mini-ITX und 36,08 Liter für µATX ist aber schon eine Derbe Hausnummer!
... in mein 25.39 Liter Gehäuse passt ein µATX... somit 10 Liter weniger als das NZXT H400i ...
Schön sind sie, allerdings auch "riesig" im Vergleich...
Das ist schon Schade...
in viele 36 Liter Gehäuse passt ja schon ATX ??
 
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
280
#6
Dämliches Prinzip...

Entweder ich habe gute, leise Lüfter oder nicht.

Was soll denn eine Regelung nach Lautstärke?

Wenn die GPU dann aufdreht, regeln meine Gehäuselüfter runter, oder wie?!

Dann das ganze noch in so eine Hotbox gebaut, kann ja nur heiß werden.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
685
#7
Nzxt baut wirklich gute Gehäuse, leider kamen für mich das Micro ATX und das ITX Gehäuse, sowie die kleineren Ryzen Mainboards zu spät, sonst hätte ich einmal so ein PC zusammengeschraubt. Daher nahm ich das Nzxt s340 Elite.
 

zittrig

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.706
#8
So ein Konzept ist zwar an sich interessant, jedoch imo sinnfrei.

Die Lüfterregelung macht doch nur in Relation zur Temperatur Sinn.
Liefer beschäftige ich mich mit dem Thema und kaufe dann Lüfter die in Sachen Lautstärke und Umsatz geeignet sind.
 

sverebom

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
5.691
#11
Ich wage mal eine Prognose: Es wird relativ schnell Varianten dieser Gehäuse ohne diese seltsame Lüftersteuerung geben.

Eigentlich gefallen mir diese Gehäuse, aber leider haben die meisten Hersteller den "Da gehören zwölf Laufwerkschächte rein!"-Fimmel durch denen "Da vorne gehört ein Radiator rein!"-Fimmel ersetzt, so dass die Gehäuse überwiegend nicht kleiner geworden sind, obwohl sie deutlich weniger Einbauschächte bieten als klassische Gehäuse. Und besonders die NZXT-Gehäuse sehen mit dieser farblich abgesetzten Abdeckung etwas blöd aus, wenn man keinen Radiator in der Front verbaut. Mir sind diese Gehäuse schon zu groß, gerade die mATX- und ITX-Varianten. Aber das ist NZXT. Alles wird rund um AiO-Kühler entworfen, vorzugsweise jenen von NZXT. allerdings wird die sehr geschlossene Front in diesem Fall zu einem Problem. Von diesen Gehäusen erwarte ich keine Wunder in der Kühlleistung.

Die Möglichkeit, SSDs hinter dem Fenster zu montieren, finde ich auch seltsam. Das hat mich schon beim S340 Elite gestört. Die meisten SSDs sehen nicht soooo toll aus, dass man sie so prominent zur Schau stellen müsste. Eigentlich muss man das mit keiner SSD machen. Und nutzt man diesen Slot nicht, dann sieht man frontal durch das Fenster einen leeren Slot. Ist doch auch nicht schön. So etwas sollte als Nachrüst-Kit angeboten werden für Leute, die es nötig haben.

Aber immerhin gibt es mal wieder was Neues im mATX-Markt. Ich hätte noch immer gerne ein mATX-System, dann aber ohne Rediator in der Front.
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
722
#12
wer ein 5,25" benötigt, greift halt nicht auf ein schönes Gehäuse zurück, fertig!
 
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
250
#13
Also ich vermute eher das die Steuerung so eingestellt ist das diese einen Standard Wert haben und sobald die Umgebung lauter wird, drehen dann die Lüfter mit auf, so das diese besser kühlen aber eben nicht lauter sind als nötig. Sobald die Umgebung wieder leise ist, drehen diese wieder runter.
 

Euphorikus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
271
#14
Ich hoffe mal die Lüfter sind nur zusätlich mit Lautstärkeregelung versehen und nicht nur ausschliesslich, denn ohne Temperaturregelung ist es doch viel zu gefährlich, was wenn die magischen 100 Grad überstiegen werden und es wird nichts gekühlt weil es leise bleibt und die Temperatur steigt weiter, dann fackelt das Gehäuse ab?...
 

charly_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
421
#15
Kann theoretisch beim zocken mit Lautsprechern nützlich sein:

Das Gehäuse erkennt, dass es eh laut ist und gibt die Lüfter frei. Ist es dagegen im Raum leise, müssen die Lüfter auch leise sein.

Ergibt aber insgesamt dann doch recht wenig Sinn. Ich baue mir lieber von vornerein ein leises System.
 

avey

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
113
#18
Sieht eigentlich ganz nett aus. Das ganze jetzt ohne Glass und stattdessen mit einer soliden Wand und dann kann man sichs untern Tisch stellen.
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.081
#19
Habe ja lange, scheinbar zu lange, mit dem nzxt h630 geliebäugelt. das gibt es aber leider nicht mehr. Und ein passender Nachfolger scheint ach nicht zu kommen. Hmmmm, muss es wohl doch ein Lian Li werden, wen auch sau teuer....

Die sprechen mich überhaupt nicht an.
 
Top