O&O Defrag 10

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Meister1984

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
832
Hallo,

hab mir O&O Defrag gekauft, soll ja sehr gut sein, ist auch mein erster Eindruck. Hab meine beiden Platten jetzt mit der SPACE Methode erstmal grunddefragmentiert, wenn mans so nennen will.
Dann gibts ja noch verschiedene Methoden wie man sein Laufwerk defragmentieren kann, C: mein Start bzw. Systemlaufwerk defragemtiere ich mit der COMPLETE/Name-Methode

"Die COMPLETE/Name-Methode defragmentiert ihre Dateien und reorganisiert darüber hinaus ihre Dateistruktur. Obwohl diese Methode langsamer als die STEALTH- und die SPACE-Methode ist, gewährleistet sie optimale Systemperformance beim Lesen der Dateien.
Die COMPLETE/Name-Methode ist hervorragend für Systemlaufwerke geeignet. Hierbei ist zu beachten, dass diese Methode aufgrund der Reorganisation einen erhöhten Hauptspeicherbedarf haben kann. Sollte dies ein kritischer Punkt für Ihr System sein, empfehlen wir die STEALTH- oder SPACE-Methode."

dann gibts noch 4 weitere Methoden, SPACE und STEALTH sowie COMPLETE/Access-Methode und COMPLETE/Modified-Methode.
Die Beschreibung zu den Methoden aus der Hilfe von O&O Defrag spar ich mir jetzt mal.
Mit welcher Methode soll ich denn mein zweites Laufwerk defragmentieren, sind Spiele drauf, einige Urlaubsbilder/videos, Musik und ein paar Sicherungsdateien. Mit der SPACE Mehtode hab ich das Laufwerk schon defragmentiert, reicht das oder lohnt sich noch eine andere defragmentierungsmethode???
 
T

Tankred

Gast
Merkst Du denn irgendwelche Effekte durch das Defragmentieren? Ich hatte vor einigen Jahren mal alle auf dem Markt befindlichen Programme getestet und konnte kaum Unterschiede feststellen.
 

Meister1984

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
832
weiß noch nicht, wie groß bzw. obs einen unterschied zum normalen windows defragmentierungsprogramm gibt, deswegen hab ich ja gefragt, was für eine methode ich am besten wählen soll.
Ich merke auf jedenfall einen Unterschied von einem Computer mit vielen fragmentierten Dateien und einen frisch defragmentierten PC, nur ich muss zugeben mit der Thematik hab ich mich noch nicht viel beschäftigt, ab und zu festplatte säubern, internetdateien usw. löschen und dann defragmentieren (früher mit den windows standardprogrammen).
 

uwe-b

Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.566
ich denke mal, das die space-methode in ordnung ist.
man sollte es auch vermeiden, die methoden mal zu wechseln.
da wird dann immer die komplette festplatte umgemodelt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top