Office PC absegnen

lnstinkt

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.158
Ist diese Zusammenstellung so ok für einen Office Rechner, der ruckelfrei HD-Material wiedergeben können sollte?

http://geizhals.at/eu/?cat=WL-530665&wlkey=435ea802c9ff40610af96fb70ffe5145

  • CPU: AMD A10-7800, 4x 3.50GHz
  • Mainboard: ASRock FM2A78 Pro4+ (A78)
  • RAM: 2* Kingston ValueRAM DIMM 4GB, DDR3-1600
  • SSD: Crucial MX100 128GB
  • NT: Sea Sonic Eco 430W ATX 2.3
  • Gehäuse: Sharkoon Mask

Sollte ich lieber einen größeren CPU-Kühler/-Lüfter verbauen?
 

clezi1988

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.503
Sieht gut aus. Cpu-Kühler kannst im Nachhinein auch verbauen, sollte dir der Boxed zu laut sein.

Netzteil ist überdimensioniert. Da reicht ein 300W (z.B.: be quiet)
 

AboveUsOnlySky

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.089
Die CPU ist überdimensioniert. Einen Intel Haswell-Pentium G3250 bekommt man rund 70,00 Euro günstiger. Der reicht für Office-Aufgaben und HD-Material locker aus.
 

LoRDxRaVeN

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.207
Im Großen und Ganzen geht deine Zusammenstellung in Ordnung, wobei ich persönlich einiges im Detail anders machen würde. Das Netzteil wurde schon genannt (~300 bis 350W Bereich), auch wenn mir dieses ununterbrochene "BeQuiet" Geprädige hier schon auf den Senkel geht XD
Weiters würde ich persönlich heute in der Tendenz keine klassischen Midi-Tower mehr neu kaufen, sondern auf modernere Formate wie einen Cube etc. zurückgreifen. Als Anschauungsbeispiel finde ich da das Bitfenix Phenom M immer ganz toll. Denn heutzutage brauchen nur noch die wenigstens den Platz in einem Midi Gehäuse sodass meistens nur ein bis zwei Festplatten, vll. eine Grafikkarte und vll. ein DVD Laufwerk drinnen ist - das alles hat auch problemlos in solch einem Cube Platz. Dennnoch ist das aber mehr eine Geschmacksfrage...

Beim Mainboard müsste es dann natürlich Mikro-ATX sein, z.B. das Asus A88XM-Plus. Der Kühler auf den Mosfets und die zusätzliche Phase sind nennte Pluspunkte gegenüber so manchen anderen Boards.

Beim Arbeitsspeicher sollte man heute auf jeden Fall zu mindestens DDR3-1866 greifen, da dieser kaum bis nicht teurer ist und falls doch mal ein Spiel angeschmissen wird, kann das auch das eine oder andere Frame mehr bringen.

Bzgl. Kühler kannst du gerne mal den Boxed testen. Bei meinem A8-6500 war der durchaus brauchbar - klar nicht lautlos, aber alles andere als laut.

Und schön, dass du nicht auf den Intel-Einheitbrei setzt - in diesem Forum ist das wirklich schlimm anzusehen, wie in jedem Thread immer wieder das Selbe heruntergebetet wird.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

#.kFk

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.844
NT und CPU überdimensioniert. Würde auch nen aktuellen Pentium verbauen.

mfg
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Für einen Office Rechner ist aber eben eine APU eine schlechte Wahl: die Grafikkarte bzw. 3D Shader haben überhaupt nichts mit Videowiedergabe zu tun, weswegen das verschwendetes Silizium ist. Andererseits profitieren Officeprogramme nicht von 4 Kernen sondern höchstens 2 Kernen. Diese Kerne sollten aber möglichst schnell sein. Aus diesen Gründen ist leider Intel die bessere Wahl für Office.

Intel ist also besser geeignet und auch deutlich billiger als diese APU, selbst ein i3.

Das RAM ist teuer und schlecht. Crucial bis TridentX.

Fazit: Intel Pentium oder i3 nehmen, vom Gesparten eine 256GB SSD nehmen.
 

slsHyde

Commander
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
2.117
 
Zuletzt bearbeitet:

JpG

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.579
Wo ist das teurer als seine eingangs geplanten ~460€?
290€ der NUC
80€ die SSD
40€ der RAM
(20€ WLAN)
= 430€
Weiterer Vorteil: 3 Jahre Garantie!
Leistung sollte für den geplanten Anwendungszweck ausreichend sein.

War aber auch nur als Denkanstoß gedacht, dass er sich dann das zusammenbauen sparen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shar

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.173
Servus.

Gleiches bei der Zotac-Box. Mit der 128er SSD von oben und 4GB RAM liegt sie bei ca. 382 €.
ID45: 281€
RAM (4GB): 39 €
SDD (128GB): 62€
= 382€

@weniger Leistung ist richtig, nur braucht es unter den genannten Anforderungen auch nicht mehr. Alles andere ist heraus geschmissenes Geld.
Ob "Klein" für den TS interessant ist oder nicht, steht überhaupt noch nicht fest.

Inwiefern so etwas für den TS nun in Frage kommt, kann eh nur er entscheiden.


Grüße ~Shar~
 

slsHyde

Commander
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
2.117
bei 4GB RAM und 128GB SSD käme mein Vorschlag auf 365,-€
das ist günstiger als der Intel NUC für 460€ bei mehr Leistung und besserer Aufrüstbarkeit
das ist ungefähr gleichauf zur ZBox (WLAN) mit veralteter Plattform und CPU - liegt eine Generation zurück und ich bin mir nicht sicher, ob die tatsächlich leise ist
und die Mehrleistung wird sich mit der Zeit bemerkbar machen - während man bei den Boxen schon flucht, weil zu langsam, ist man mit dem i3 noch ganz entspannt
 
Zuletzt bearbeitet:
Top