News OpenAI: Microsoft investiert 1 Milliarde in KI-Start-up von Elon Musk

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.863
Microsoft investiert 1 Milliarde US-Dollar in das einst von Elon Musk gegründete KI-Start-Up OpenAI. Das bereits 2015 gegründete Unternehmen entwickelt neue KI-Technologien, und Microsoft verspricht sich unter anderem die Entwicklung von KI für die Azure-Cloud. Alle Dienste von OpenAI sollen künftig auch auf Azure laufen.

Zur News: OpenAI: Microsoft investiert 1 Milliarde in KI-Start-up von Elon Musk
 

Retsam-Master

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
304

EduardLaser

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
371
Ironie? Sry ist echt grad etwas schwer....

@ZeXes... was soll das? Versucht man irgend einen mist zu posten hauptsache man ist ganz oben?...
Also ernsthaft warum manchmal CB sowas zulässt

Zum Thema: finde ich es doch ein sehr gutes mögliches Upgrade für MS hoffe wir sehen bald was davon
[/QUOTE]
Das ist dem Leser überlassen 😉

Ich halte es nur für richtig, dass MS diese Richtung mit geht. Sie wollen auch nur für die Zukunft gut aufgestellt sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Corros1on

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
5.236

DaDare

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2007
Beiträge
12.563
Was ist eine Milliarde für Microsoft?
Ich schätze mal ein gutes Investment, um den Fuß in der Tür zu haben.
MS hat den Smartphone Markt verschlafen, daher wird entsprechend für die Zukunft investiert.
 

Phear

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.557

LinuxGaming

Ensign
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
132
Menschen mit Händen in den Taschen, sind automatisch für mich uninteressant und sprechen eine deutliche Sprache.
 

textract

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.086
Mich hat die Arbeit von OpenAI absolut überzeugt, nachdem ich gesehen habe, wie es die besten Dota Spieler der Welt einfach gnadenlos vorführt.
Die Jungs haben echt was drauf, wenn es darum geht, dass eine Maschine zu lernen hat.


EDIT:
Ich bin mal gespannt, was sie uns zur nächsten TI im kommenden August zeigen werden. :D
 

Otsy

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.851
Menschen mit Händen in den Taschen, sind automatisch für mich uninteressant und sprechen eine deutliche Sprache.
Dein Beitrag spricht eine noch deutlichere Sprache.

Thema:
Nicht die dümmste Investition, welche MS tätigen konnte. Die Zukunft in diesem Bereich, gerade in Hinblick auf cloudbasierte Lösung, wird ebenso spannend wie herausfordernd werden.
 

engineer123

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.294
AI Investition -> GUT :jumpin:

Investition in Musk-Unternehmen -> DUMM Grund: Ziele werden eh nie erreicht :stock::schaf:
 

textract

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.086

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.914
Investition in Musk-Unternehmen -> DUMM Grund: Ziele werden eh nie erreicht :stock::schaf:
Erst gestern mit Paypal gezahlt... naja ich bin halt auch dumm.

@Topic:
OpenAI kenne ich erstmal nur durch Dota2 Turnaments (The International) und war sehr erstaunt, was die software da zu leisten vermag. Ich dachte anfangs, dass sich das unternehmen rein auf KI im Game bereich fokussiert hab dann aber schnell durch google herausgefunden, dass da doch mehr hinter steckt. Die Investition ist clever (aus meiner Laienhaften Vorstellung)
 

Beitrag

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
6.479
der Firmensitz ist im gleichen Gebäude wie Musks Start-up Neuralink, das die Verbindung menschlicher Gehirne mit Computern erforscht.
Abgesehen von seinen Twitter-Auftritten und den Memes dürften diese Dinge einer der Hauptgründe sein, warum Musk der vermutlich beliebteste Milliardär ist. :D

Dieses Start-up beschäftigt sich mit etwas, was direkt aus 'nem Sci-Fi kommen könnte. Die anderen Sachen, die er so am Laufen hat, sind auch alles ziemliche Hingucker. SpaceX, The Boring Company, Tesla, Neuralink - er bringt einiges ins Rollen, statt sein Geld für irgendwelche Machtspielchen zu nutzen.
 
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
227
Diese sogenannte Artificial General Intelligence (AGI) soll die Intelligenzstufe von Menschen erreichen und in Zukunft Aufgaben erfüllen, die normalerweise nur von einem Menschen erbracht werden können.
Nun in Sachen lösen von logischen Problemen werden KIs sicherlich bald in der Lage sein einen Menschen zu überflügeln.

Doch werden sie sich dann auch verlieben können?

 
Top