Passen große Kühler auf Asus P5K Deluxe? Erfahrungen?

D

dbones

Gast
Hi,

habe mir hier im Forums-Marktplatz ein Asus P5K Deluxe geholt. Habe das Board noch nicht, aber wollte schon mal einen Sockel 775 Kühler kaufen. Ich wollte gleich auf einen etwas leistungsfähigeren setzen, aber die sind ja meist recht groß.

Da das Asus Board aber ziemlich hohe Kühlkörper montiert hat, frage ich mich, ob solch große Kühler überhaupt draufpassen. In der Auswahl standen bei mir bisher:

  • OCZ Vendetta 2
  • Xigmatek S1283
  • Zerotherm NV120
  • Zerotherm FZ120
  • EKL Groß Clock'ner
  • Coolermaster Gemin II
  • Scythe Kama Angle

Hat jemand schon Erfahrungen mit einem dieser Kühler in Verbindung mit dem genannten Board? Würde mich über Antworten freuen.

Danke und Grüße
 

_chimera_

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.782
Wegen des hohen SpaWa-Kühler?

Vendetta2, ZEROtherm Zen FZ120, Xigmatek HDT-S128x (egal ob Red Scorpion, Enhanced, Achilles, Dark Night usw.), Thermalright Ultra 120-Extreme, Thermalright IFX-14 und Noctua NH-U12P sind einsetzbar.

Beim ZEROtherm Nirvana 120, EKL Gross Clockner, Coolermaster Gemin II & Scythe Kama Angle weiss ich es nicht.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.506
Der obere Kühler auf den Spannungswandlern sieht so aus wie beim P5K Pro. Dort kann man wegen diesem einen Groß Clockner nicht mit Lüfter in Richtung Gehäuserückwand betreiben.
Der Kühler selber ist nicht das problem, nur bekommt man den Hebel nicht heruntergedrückt.
 
D

dbones

Gast
Super, danke für eure Antworten.

Dann habe ich ja schon mal eine recht große Auswahl.

@ chimera

Wie kommt's, dass Du zu so vielen Kühlern was sagen kannst? Alle schon getestet :D? Wenn ja, hast Du einen Favoriten? Ich bin ja irgendwie Zerotherm Fan...
 

_chimera_

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.782
Ja, alle schon getestet. Einen Favoriten habe ich auch, aber wenn du ZEROtherm so sehr magst (deren Kühler sind imo sehr ordentlich) würde ich einen FZ120 einsetzen. Falls der Standard-Lüfter zu laut operiert, auf die Nanoxia Edition umsatteln (Klick) oder beim Standard Modell den Lüfter durch ein leiseres Exemplar ersetzen. Der FZ120 skaliert sehr gut, sodass ein guter 120mm Lüfter mit 1200rpm kaum Leistungseinbrüche hervorrufen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dbones

Gast
Zerotherm mag ich ja nur, weil ich in letzter Zeit den Nirvana ein paar Mal verbaut habe und er mir immer sehr gut gefallen hat (deshalb hat sich da so eine Sympathie aufgebaut). Ich habe zwar keinen direkten Vergleich im selben System machen können, aber der schien mir doch ein wenig besser zu sein als der Xigmatek 1283, den ich zuvor ein paar Mal verbaut hatte. Alle anderen habe ich noch nie getestet.

Das eine oder andere Grad war mir da nicht so wichtig, weil es nie um meinen eigenen Rechner ging, aber diesmal bin ich selber dran und möchte möglichst viel rausholen. Du darfst mir also gerne Deinen Favoriten nennen (auch wenn der gar nicht in meiner Liste aufgeführt war). Aber gleich vorab: Die Top-Kühler wie von Noctua oder Thermalright sind mir etwas zu teuer :)
 

_chimera_

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.782
Wenn die Lautstärke eines Nirvana nicht stört und dieser kompatibel sein sollte (was ich vermute, aber nicht weiss!), ganz klar der NV120. Ansonsten das bereits erwähnte Zen FZ120 oder einen Xigmatek. Hängt auch davon ab, welche CPU gekühlt werden soll und - im Falle einer Uebertaktung - welche Frequenz angestrebt wird.
 
D

dbones

Gast
Ha, geil! Der war ja auch bisher mein Favorit. Die Lautstärke wird beim Nirvana ja oft negativ angeführt, aber runtergeregelt bietet der immer noch super Leistung bei geringer Lautstärke. Mich hat er zumindest nie gestört.

Da er hier beim K&M günstig und verfügbar ist, werde ich evtl. einfach mal mit dem Board vorbeigehen. Dann reserviere ich mir gleich mal einen...:D

Danke nochmals!

EDIT: Ach ja...der Prozessor ist ein E6300. Da ich ihn geschenkt bekommen habe und er jetzt zum ersten Mal in Betrieb genommen wird, weiß ich gar nicht, ob er sich überhaupt gut übertakten lässt. Das wird sich zeigen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top