PC abgebrannt?

Burfi

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.431
Hallo zusammen!

Dieses Thema soll eher eine Analyse zu möglichen Gründen sein, als wirklich eine Suche nach Lösungen.
Ein PC, den ich 2014 für einen Freund gebaut habe ist offensichtlich abgebrannt. Ich habe ihm bereits einen vollständig neuen PC gebaut und aktuell noch einige Teile vom alten PC zur Analyse hier. (CPU & Ram, alles andere wurde entsorgt)

Laut seiner Beschreibung lief der PC normal, bis er ihn ausgeschaltet hat, um einkaufen zu gehen. Als er zurück kam, startete der PC nicht mehr, aber die Lüfter drehten noch beim Versuch zu Booten.
Ich habe mir dann am nächsten Tag den PC angeschaut und festgestellt, dass er abgebrannt sein muss.
Der Noctua Kühler hing etwas nach unten und als ich versucht habe ihn mit wenig Kraft gerade zu biegen gab es einen "Knacks" und er hat sich direkt in die andere Richtung verbogen :lol:
DSC_0211.JPGDSC_0210.JPGDSC_0212.JPGDSC_0213.JPGDSC_0214.JPGDSC_0219.JPG

Folgende Hauptkomponenten waren verbaut:

Ich hatte den PC etwa 1,5 Jahre vorher einmal mit ihm zusammen gereinigt. Trotzdem ist meine beste Vermutung, dass der Staub möglicherweise im Netzteil einen Kurzschluss verursacht hat.
Was meint ihr?

Edit:
Vlt. noch wichtig zu erwähnen: Er hatte wohl Glück im Unglück gehabt. Es gab keine weiteren Schäden in der Wohnung. Nur der PC ist defekt.
 

Mr.Baba

Banned
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
2.942
Kurzschluß durch Staub? Das müsste dann ganz besonderer Staub sein :D

Aber Glück im Unglück, da hätte durchaus schlimmeres passieren können.

Schraub das Netzteil doch mal auseinander.
Je nach Netzteil könnte sogar noch Garantie darauf sein, dann nicht unbedingt außeinander schrauben und schauen
 

Zuse1

Ensign
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
164
Hast Du keine verbrannten Stellen entdecken können? Dann kann es vieles sein, von Staub bis zum Kondensator. Und hast Du ihn nochmal versucht zu starten? Was ist passiert?

Mr.Baba, das mit dem Staub kann tatsächlich passieren.
 

John Sinclair

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.768
Zuwenige Reinigung u.s.w. ein PC sollte mindesten 1 mal pro Jahr auf Verstaubung getestet werden.
 

nicK--

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.685
Sieht aus wie das Innenleben eines Kondensators, anfangs dachte ich schon an heftiges Nikotin aber auf dem 2. Blick sind Elkos explodiert.
 

Burfi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.431

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.230
Das Staub einen Kurzschluss erzeugt hat kann ich mir nicht wirklich vorstellen außer ihr habt Metall bearbeitet oder sonstwie Metallspäne rumfliegen gehabt.

Ich würde auch mal einen explodierten Elko im Netzteil vermuten.

Er hat in dem Zimmer durchgehend geraucht
Das erklärt natürlich auch ein bisschen warum der PC so völlig versifft ist... und wenn das Netzteil mit Staub wortwörtlich zugeteert wurde dann wundert mich auch nicht dass da etwas frühzeitig abgelebt ist.
 

DarkInterceptor

Commodore
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
4.371
die verfärbung der slotblende an der grafikkarte hatte ich damals mit meiner radial gekühlten gpu auch. die luft kommt da mit 80-85°C raus und das kann schon sein das die metalle, insbesondere die beschichtung, darauf reagieren. eine leichte blau oder gelbfärbung ist da eher "normal"

€dit
wobei wenn ich mir das näher anschau, ist die gpu schon verdammt heiss geworden das so eine verfärbung vorkommt.
 

Burfi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.431
@RaptorTP:
Jap , ich hab ihm das auch gesagt, dass das echt nicht gut aussieht. Leider wurde die Grafikkarte bereits entsorgt. Der vordere Lüfter ließ sich auch nicht mehr drehen, nur der hintere..^^
 

NOTAUS

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
814
Staub+ Nikotin+ Feuchtigkeit+ Überhitzung über längeren Zeitraum?! Elkos laufen in der Regel nur aus oder machen dicke Backen, mit oder ohne Knall!
 

cutterslade1234

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
303
Der Bruder eines guten Freundes hatte mich auch mal angeschrieben und meinte das sein PC nicht mehr startet. Was es denn sein könnte. Er würde ja nie im PC Zimmer rauchen, der volle Aschenbecher mit ca 40 Kippen und seine durchgebrannte Grafikkarten mit total verklebten Lüfter was anderes.... Den CPU Kühler (ohne Lüfter natürlich) müsste ich komplett ausbauen und im Waschbecken mit heißem Wasser und Spülmittel reinigen. Mit Druckluft und Pinsel kam ich da nicht mehr weiter.
Aber von den Bildern her, kommt das auch so ziemlich hin....
 

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
10.670
uff ok.

Hast du das fertige System auf Temps getestet gehabt ?

Hatte mal meiner Schwester eins gebaut und musste dann den Tower wechseln weil die Temps und eben auch die Lautstärke echt scheiße waren.

Geht echt eng zu - aber eigentlich hätte er von außen beim Staubsaugen direkt drüber gehen können.
Netzteil hat ordentlich gefressen .... :(

Soll seine Bude mal sauber machen.

Wie viele Lüfter waren denn installiert und wie haben die gepustet (rein/raus) ?
 

Mucho79

Ensign
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
165

trane87

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.301
Feuchtigkeit + Nikotin + Staub = nicht gut für PC Hardware. Nichts ungewöhnliches.
 

DarkInterceptor

Commodore
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
4.371
@Mucho79 wohl eher nicht. video angucken und dann wirst sehen was der roman noch alles macht damit das wieder okay ist.
wohl eher 3 tage trocknen vorm starten.
wenn ich im winter neue hardware bekomme, lass ich sie auch erst einen tag aufwärmen wegen kondenswasser. das ist evtl nicht nötig aber man möchte seine hardware ja nicht gleich schrotten.
 

Mucho79

Ensign
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
165
@Mucho79 wohl eher nicht. video angucken und dann wirst sehen was der roman noch alles macht damit das wieder okay ist.
wohl eher 3 tage trocknen vorm starten.
wenn ich im winter neue hardware bekomme, lass ich sie auch erst einen tag aufwärmen wegen kondenswasser. das ist evtl nicht nötig aber man möchte seine hardware ja nicht gleich schrotten.
Das war ein WItz, mir ist schon klar das man seine Hardware in die Spülmaschine packen kann
 

Mr.Baba

Banned
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
2.942
Nur mal so, warum enthielst du uns die Info vor, dass im Zimmer geschlotet wurde!! Davon kann man nicht ausgehen, wenn es nicht erwähnt wird.
In meinem Freundeskreis fällt mir nur einer ein der raucht, und niemals in der Wohnung.. Das ist das ekelhafteste was man machen kann..

Und immernoch, Netzteil aufschrauben und da genauer hinschauen.
 

Bard

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.838
Boah, da kommt einem das Schaudern bei den Bildern.
Zum Glück ist nicht mehr passiert.

Aber einzig durch Ablagerungen vom Rauchen... das ganze rostige Zeugs da und dass der Kühler einfach knackst, da ist noch mehr innen drinne passiert.
 
Top