PC durch Chipcarte entsperren/sperren

El_Ko

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
114
Hallo Allerseits,
Ich möchte meinen Pc mit einem Chipdrive(r) Desktop Pro Schützen, und wollte frage, ob dies mit Win7 64-Bit SP1 Home Premium möglich ist, damit möchte ich auch die Karten erstellen.

Im Grunde genommen, möchte ich wenn ih meinen Pc starte und zur Password eingabe komme, ersteinmal die Chipcarte eingeben muss, um dann das Passwort eingeben zu können.
Ich wollte auch fragen, ob jeman mit dem Gerät und er Software vertraut ist und ob ich damit z.B diese Karte beschreiben kann: Chipkarte mit 64 kB.

Danke für alle beiträge schon mal im Voraus!
MfG
El_Ko
P.s.
Ich stehe näturlich für alle Frage offen!
 

Will-it-Blend?

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.395
Gibt es eventuell Alternativen für dich?

Windoof und ein PC sind jetzt nicht so schwer auszuhebeln, da erscheint mir dein Vorhaben doch etwas paranoid/unnötig.
Prinzipiell sollte das funktionieren, aber ich würde für mehr Sicherheit nicht unbedingt dazu greifen.
 

doof123

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.522
Die Karten kannst du mit dem Gerät beschreiben, aber ob du eine Software findest, die den Login sperrt und per Chipkarte freigibt die Frage.
Hast du ne Webcam? Benutzeranmeldung per Gesichtserkennung ist auch ne Möglichkeit.

http://www.chip.de/downloads/Blink_42775205.html
 

aranax

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.038
Wahrscheinlich ist nen Fingerabdruckscanner einfacher...

Ansonsten brauchst du bei nem lokalen Konto immer ne Software, die bei der Anmeldung dazwischenfunkt. Sowas sollte funktionieren.
 
Top