Pc fährt ohne Probleme hoch, doch kein Bild!?

MoinJou

Newbie
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
5
Hallo liebe Computerbase Community,
ich habe folgendes Problem:

Also ich habe mir einen eigenen Computer mit einem Freund zusammengestellt. Ziemlich gutes stück wenn ich das mal erwähnen kann.(Daten werde ich am Ende des Textes beschreiben). Den Monitor , um genauer zu sein ein Tv-Gerät von Samsung (hier der Link dazu : http://www.amazon.de/dp/B007JSOMFK/ref=pe_386171_37038021_pe_217221_31005211_M3T1_dp_1 ) , hat bis jetzt einwand frei funktioniert (bis auf den Ton was mein Freund allerdings darauf zurückgeschlossen hat das ich kein HDMI-Kabel verwende, was ich nicht glauben wollte er es mir aber versichert hat!?) . Na ja den Pc habe ich erst seit 1ner Woche , drum bin ich noch enttäuschter das es jetzt schon zu Problemen kommt. Richtig das Problem : Mein Kumpel hat mir den Pc zusammengebaut, nur musste er 1 Tag später wieder zurück in seine Heimat die 500km entfernt ist. (So kann er mir nicht helfen) Schon ganz am Anfang wurde mir im ersten bilschirm ,der auch die F1 taste zum BIOS anzeigt, ein CPU-Fan error angezeigt. Was mir in anderen Foren allerdings darauf zurückgewiesen wurde das der Lüfter eventuell zu gut ist, weil er eben einwandfrei läuft. Der Pc ist immerwieder einfach so & ohne vorwarnung/Anzeichen einfach abgestürzt (hier vielleicht das Betriebssystem erwähnen : Windows 7 Ultimate). Nun kommt das Problem dass der Pc ganz normal wie immer hochfährt , aber das Bild nicht auf den Bildschirm überträgt. Den Bildschirm habe ich schon mehrfach ausgesteckt und wieder eingesteckt. Netzteil schon 2 mal resettet, da mir das andre Foren rieten. Und nun weiss ich nicht wo das Problem liegt, da jene Methode auch nicht funktionierte.

Und nun hoffe ich dass ihr mir helfen könnt!

Pc-Daten : Prozessor : FX-8120
Grafik-Karte : GTX760 Phantom
Netzteil : Strike-X 500W
Arbeistspeicher : DIMM 8 GB DDR3-1333 Kit
Motherboard : M5A97 LE R2.0

Lg MoinJou
 

TP555

Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.232
Hi

also im Post Screen hast du noch ein Bild , und wenn Windows hochgefahren ist hast du kein Bild mehr ?
 

Dragon45

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.021
Hallo & Herzlich Willkommen bei CB

(bis auf den Ton was mein Freund allerdings darauf zurückgeschlossen hat das ich kein HDMI-Kabel verwende, was ich nicht glauben wollte er es mir aber versichert hat!?)
Dein Freund hat recht du verlagst Ton an einem Videoausgang einer Grafikkarte und wie der Name schon sagt diese berechnet halt die Grafik also das Bild. Beim HDMI Kabel wird das Tonsignal über die Grafikkarte geschliffen da es vom Soundchip auf dem Motherboard berechnet/ausgegeben wird.

CPU Fan Error: bist du diesem nachgegangen z.b. Kabel kontrolliert, Richtiger und fester Sitz des Kühlers kontrolliert?
Was mir in anderen Foren allerdings darauf zurückgewiesen wurde das der Lüfter eventuell zu gut ist
Was soll das heißen? Es gibt keine zu guten Lüfter alle CPU Lüfter werden mit 12V betrieben die Dank PWM Steuerung rauf und runtergeregelt werden können über die Spannung.
Was meinst du damit. Netzteile kann man nicht resetten. Höchstes An- und Ausschalten. Kann es sein das du das Motherboard meinst?

Sucht der Fernseher den nach einem Bild in Form des Angeschlossenen Kabels oder sagt dieser NO SIGNAL.
Den Fernseher mal an das Motherboard hängen. um zu sehen ob das Kabel noch i.O. ist.
Andes Kabel nehmen DVI Dual Link oder HDMI Kabel.
Samtlicher Stecker und Kabel im Rechner selber kontollieren auf festen richtigen Sitz. (Ja auch die Grafikkarte) es ist immer der dümmste anzunehmende Fall zu berücksichtigen und du glaubst nicht was alles für Fehlermeldungen kommen bei lockeren Kablen bzw. wie man sich dumm und dusselig Sucht bei einfachen Fehlern.
 
Zuletzt bearbeitet:

TP555

Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.232
Hi

@Dragon ich hatte mal nen be quiet! Darkrock C1 Advanced , und hatte auch immer diesen CPU Fan Error , im Bios nachgeschaut und gesehen das der Lüfter gerade mal mit 300-400RPM nur lief ^^ , und im Bios was das Limit aber auf 600RPM gesetzt , habe es dann mal auf ignore Gesetzt und der Fehler war weg , war er meinte mit das der Lüfter eventuell zu gut ist liegt einfach am PWM :D

mfg.
 

Dragon45

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.021
und im Bios was das Limit aber auf 600RPM gesetzt , habe es dann mal auf ignore Gesetzt und der Fehler war weg , war er meinte mit das der Lüfter eventuell zu gut ist liegt einfach am PWM
Na hoffen wir das der auch bei Belastung hoch dreht sonst hätten wir ja schon den Fehler. Die AMD Chips besonders die Spitzenmodelle sind ganz schöne Hitzköpfe.

Dein Post
also im Post Screen hast du noch ein Bild , und wenn Windows hochgefahren ist hast du kein Bild mehr ?
Würde mich auch brennend interessieren. BIOS Bildschirm kommt und so bald W7 bootet kein Bild mehr?
 
Zuletzt bearbeitet:

TP555

Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.232

MoinJou

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
5
Danke für die schnellen Antworten hätte ja nicht gedacht dass das so schnell geht :D
Also zum HDMI kabel erst einmal dankeschön dann weiss ich ja dass wenigstens dass stimmt. :)
@TP555 : Nein der Bildschirm zeigt mir einfach nur an dass Kein Signal besteht .. also kommt gar kein Bild .. tut mir leid das war schlecht beschrieben.
und mit dem Cpu fan error hattest du auch recht wie ich das meinte :) das mit dem ignorieren hab ich noch gar nicht probiert und könnte ich ja selbst mal ausprobieren sobald der Pc wieder läuft :)
@Dragon45 : Also Kabel und eben alle anderen Vebindungen .. was eben auch Kabel sind :D hab ich gerade untersucht .. Kabelbrüche oder ähnliches bestehen nicht & Verbindungen sind auch alle richtig eingesteckt und alles. Also BIOS lässt sich eben dadurch gar nicht mehr öffnen da kein Bild da ist .. und fall es sich öffnet kann ich es eben nicht sehen weil der Bildschirm nicht geht. Leider hab ich auch keinen anderen Bildschirm zur verfügung habe, da meine restliche familie nur Apple verwendet. -.-

Mein Pc ist aber sonst auch immer unter 45 Grad um dass mal nebenbei zu erwähnen.
 

Dragon45

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.021
Lief der PC schon mal? Du hast geschrieben das der 1Woche an war. Hast was verändert z.B. Treiber sonst irgendwas.

Diagnose LED am MB oder Beep Codes. Irgendwas.
Du musst schon was ausprobieren und Infos geben sonst wird das schwirig mit der Hilfe.

Ansonsten wenn alles nichts Hilft ab zum Computerfachhandel deines Vertrauens und schrauben die Kiste wieder zusammen. oder sagen was nicht geht.
 

MoinJou

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
5
Ja der Pc "lief" schon. Wenn man es so sagen kann. Er startete sich einfach immer wieder neu. Ohne Vorwarnung wie im ersten text eben beschrieben. Also hab den Pc jetzt einfach mal offen gelassen, alles wieder angeschlossen und hochgefahren. Das grüne lämpchen auf dem Motherboard leuchtet ganz normal. Das "gerät" das die "beep-töne" macht hat mein Kumpel ned angeschlossen weil ich gesagt hab dass es mich nervt und ich kein bock drauf hab.. hehe^^
Ich hab so die Befürchtung das der RAM beschädigt ist, wäre dass eine möglichkeit?

Tut mir leid wenn ich nicht viele Informationen gebe. Ich hab jetzt das zweite mal alle anschlüsse getestet. Und bin jetzt fest davon überzeugt dass alle fest sitzen.

Na ja aber wenn das alles nichts nützt werde ich wohl zum fachhandel gehen müssen

mfg.
 

Dragon45

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.021
mmh des mit Beep Code hab ich auch nicht aber ich hab wensten ne DiagnoseLED wo die evtl. Fehlernummer kommt.

Sagmal bis wohin boot der Rechner. Also ich schalte meinen an dann dreht der die Lüfter mal voll auf dann verstummen sie wieder und dann ist auch fast schon W7 oben, ja von der SSD geht dat bissel schneller :) Dreht der bei dir die Lüfter hoch und auch wieder runter?
Wie siehst mit Ersatzkabeln aus oder Ersatz Monitor?
 

MoinJou

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
5
Ja hatte es auch auf der SSD aber habs dann doch lieber auf die 2TB festplatte gemacht^^
also der PC geht an .. is so ne gamer-pc hülle die eben vorne auch rot leuchtet wenn er an ist. erstmal passiert das. Der Pc leuchtet vorne rot auf der Gehäuse Lüfter (der hinter dem roten licht ist) leuchtet blau auf und fängt an sich zu drehen. Dann geht der ganze Rest im Pc los. Wie bei dir eben auch. Der Lüfter geht auf volle pulle dreht dann aufs minimale runter und dreht dann ganz normal .. so auch der Netztteil lüfter..
Kabel dürften leider keine mehr übrig sein, da wir sogar schon ein kabel für die SSD extra kaufen mussten :/ Treiber sind alle korrekt installiert .. ich weiss nicht ob es vielleicht etwas bringen würde die Windows 7 CD einzulegen!?

Mfg MoinJou
 

Dragon45

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.021
Ich würde sagen das der Fehler irgendwo im Monitor, im Kabel oder bei der Grafikkarte liegt mehr kann man aus der Ferne nicht sagen.
 

hakaishi-chan

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
63
Hallöchen!
Also Piptöne kommen normalerweise, wenn es mit der Grafikkarte oder der CPU Probleme gibt. So lässt sich das leider nicht so leicht sagen... Vielleicht ist das Netzteil zu schwach, vielleicht sind nicht alle Stromkabel an der GraKa, oder sie ist nicht mehr in Ordnung. Vielleicht sind nicht alle Stromkabel für die CPU angeschlossen, oder die CPU ist nicht in Ordnung.... es könnte vieles sein... sogar der RAM, oder z.B. wenn keine Festplatte steckt (bzw. defekt ist) etc...
Mir ist so etwas auch schon einmal passiert und da habe ich die zusätzlichen Stromkabel für die GraKa nicht angeschlossen... Ich kann mich jetzt aber nicht entsinnen, was genau dadurch passiert war...
Den Laustprecher, der da pipt, den habe ich auch rausgenommen, weil es mich stört, dass der PC beim Einschalten kurz ein mal pipt. Aber es sollte nie dauerhaft sein pipen.

Grüße,
hakaishi-chan
 

MoinJou

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
5
vielen dank für die antwort. Ich probiere jetzt trotzdem mich an einen Fachmann zu wenden der das Problem genau vor sich sieht & es identifizieren kann.

mfg. MoinJou
 
Top