PC friert ein.

Pittttti

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
20
Hallo. Wußte nicht genau in welchem Bereich ich das schreiben kann. Deswegen bin ich hier. Hab mir vor kurzem neus Board, CPU und Ram geholt. Läuft alles super bis auf das unregelmäßige einfrieren. Das aber nur wenn ich ein Game an habe. Finde da einfach keine Lösung. Der Rechner wird auch nicht zu warm. AGB hab ich am Board auch auf 4fach gestellt.

Ich hoffe, mir kann jemand helfen.

Board: 775Dual-VSTA ASRock
CPU: Intel(R) Core(TM)2 CPU 6600 @ 2.40
RAM: DDR2 2048 (667) Kingston
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.323
Klugscheißerei:
AGB.....Ausgleichsbehälter;)

Welche Grafikkarte hast du? Wurde das System frisch aufgesetzt? Kann es sein, dass irgendwelche Treiberprobleme bestehen? Hast du den Ram schon mit memtest86 gestestet?
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Welches Netzteil hast du eingebaut?
 

Pittttti

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
20
Benutze meine alte GraKa. 6800GT Treiberprobleme gibt es eigentlich nicht. Übertaktet oder andere Optimierungen habe ich nicht gemacht.
Das Netzteil ist schon etwas älter. Ein BeQuiet 400W. Hat aber auch noch nie probs gemacht.
 

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.045
Könnte das vielleicht was mit der Graka zu tun haben?
Schließlich wird die 3D-Karte erst bei 3D Anwendungen richtig aktiv und das Problem tritt nur bei Games auf.

Wäre es möglich mal die Graka auszuwechseln?

"der E6600 läuft serienmäßig mit 2.4Ghz "

Ah,gut zu wissen,danke.
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Schaden könnte es auch nicht, das neueste Bios drauf zu flashen, falls nicht schon getan.
 

Pittttti

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
20
Die GraKa habe ich vorher auch immer ohne Probs benutzt. Das Bios Flashen muß ich mal versuchen.
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.323
Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass das Netzteil zu schwach ist, aber überprüfe doch sicherheitshalber die Spannugen auf den einzelnen Schienen. (z.B. mit Everest)

Das System friert nur ein, oder? Neustarts oder schwarzer Bildschirme hast du nicht zu beklagen?

Eigentlich deutet alles eher auf ein Temperaturproblem hin. Eventuell ist der Grafikkartenlüfter stark verdreckt oder dreht sich gar nicht mehr.
Vielleicht hat sich der Graka Kühler beim Umbau leicht gelockert.
 

Emdray

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
323
Bei diesem Board empfehle ich Dir wie auch mein Vorredner das bios zu flashen! Das Board gab es wohl in diversen Revisionen und mit älteren Bios-Versionen gab es mehrfach Stabilitäts-Probleme während es mit dem neusten Bios tadellos funktionieren sollte.
Das hat jedenfalls meine Recherche ergeben, da ich mir dieses Boarc auch kaufen möchte habe ich diverse Testberichte gelesen. Ein Versuch ist es Wert.
 
Top