PC Neuling und ex Konsolero sucht Gaming PC bis 600€

illskillz

Newbie
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
6
Hi Leute, bin neu hier im Forum und wollte mal nach knapp 8 Jahren Xbox auf einen PC umsteigen, einfach um zu schauen ob das was für mich ist.
Da ich grade aus Zufall bei eBay eine XFX Radeon 570 8GB RS für 125€ erstanden habe würde ich mein System gerne daran aufbauen.
Btw würde ich gerne wissen ob der Preis so okay ist für die GraKa?

1. Möchtest du mit dem PC spielen?
  • Welche Spiele genau? Überwiegend CoD Warzone, das neue Cold War, Cyberpunk, AC und die typischen AAA Titel
  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080) oder WQHD (2560x1440) oder soll es 4K Ultra HD (3840x2160) sein? Vorerst werde ich mich mit 1080p zufrieden stellen.
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? Mittlere bis hohe settings wären schon nicht verkehrt
  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? Am besten wären 60fps, als ehemaliger Konsolero musste man sich aber oft mit 30fps revanchieren, somit wären 30fps jetzt kein Genickbruch.

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Nein

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Da ich von OC sowieso nicht die leiseste Ahnung habe, fällt das weg.
RGB wäre schon cool, muss jetzt aber nicht zwingend notwendig sein.
Bzgl der Lautstärke, wäre jetzt nicht grad optimal wenn’s ein Jet wird, daher wäre Lautstärke schon ein wichtiger Punkt.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)
zur Zeit habe ich den BenQ EL 2870U mit 4K HDR und Freesync
Da wäre meine Frage wie sich die Skalierung verhält, ich meine 1080p auf 4 k und 28 Zoll wird ein ziemlich unscharfes Bild ergeben oder ?

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)
Bis auf die auf eBay erstandene GraKa habe ich nichts da.

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
Also wenn man jetzt die GraKa abzieht wäre ich mit einem Budget von ca 500€ vollkommen zufrieden, weniger wäre natürlich besser.


7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
Am liebsten sofort da ich meine Xbox bereits verkauft habe und ungern Wochen oder Monate auf das zocken verzichten möchte.

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?
Bekomme es mit Sicherheit selber hin
Gibt ja genug Tutorials im Internet

Habe mir das mithilfe des Forums eine kleine Konfi zusammengestellt

Samsung EVO 860 500GB
LC Power LC 7037B
i3 10100
bequiet System Power 9
G.SKILL Aegis CL16 DIMM 16GB RAM
B450M A Pro Max

meine Frage wäre jetzt nun noch ob ich später mit dem System auf eine RX5500 oder eine 1660TI upgraden könnte?
Bzw. wie denn generell die Zukunft mit dem System zu planen ist, kann ich dann eine neue CPU mehr RAM etc kaufen oder macht mir das Mainboard das Gehäuse etc einen Strich durch die Rechnung ?

vorab vielen Dank für eure Antworten :)
 

illskillz

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
6

Siljamas

Ensign
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
164

illskillz

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
6
Okay danke erstmal
Nun wäre wichtig zu wissen ob die oben genannten Spiele auf meinen Wunscheinstellungen durchaus Spielbar sind und ob der PC in Zukunft leicht upzugraden ist ?
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
18.127
meine Frage wäre jetzt nun noch ob ich später mit dem System auf eine RX5500 oder eine 1660TI upgraden könnte?
jenachdem wieviel Watt dein Netzteil hat, kannst du jede beliebige Grafikkarte nachrüsten, die auch ins Gehäuse passt. Das Netzteil muss natürlich für die Grafikkarte genug Leistung haben
https://www.lc-power.com/produkte/pc-gehaeuse/atx-classic-gehaeuse/7037b/
kann ich dann eine neue CPU mehr RAM etc kaufen
naja DDR4 RAM kannst du immer kaufen und Nachrüsten, das Board wird halt die jetzige Intel CPU Generation und warscheinlich die Nächste Intel CPU Generation unterstützten.


oben genannten Spiele auf meinen Wunscheinstellungen durchaus Spielbälle sind
naja die RX570 ist halt ne Einsteiger Karte die jetzt auch schon wieder paar Jahre auf dem Markt ist, das sollte man halt bedenken
 

von Schnitzel

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.647
Nun wäre wichtig zu wissen ob die oben genannten Spiele auf meinen Wunscheinstellungen durchaus Spielbar sind und ob der PC in Zukunft leicht upzugraden ist ?
Ich bin mir nicht sicher, ob du mit den Minimalanforderungen rechnen solltest - also dem i3. In Anbetracht von " und die typischen AAA Titel" würde ich etwas mehr Geld investieren und eine stärkere CPU wählen - i5 oder i7 von Intel, oder R5 oder R7 von AMD. Anders als bei Konsolen, auf denen die Spiele immer wuderbar spielbar sind, kommt es beim PC bei zu wenig Leistung zu Rucklern.
 
Zuletzt bearbeitet: (Tippfehler)

illskillz

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
6
jenachdem wieviel Watt dein Netzteil hat, kannst du jede beliebige Grafikkarte nachrüsten, die auch ins Gehäuse passt. Das Netzteil muss natürlich für die Grafikkarte genug Leistung haben
https://www.lc-power.com/produkte/pc-gehaeuse/atx-classic-gehaeuse/7037b/



naja DDR4 RAM kannst du immer kaufen und Nachrüsten, das Board wird halt die jetzige Intel CPU Generation und warscheinlich die Nächste Intel CPU Generation unterstützten.



naja die RX570 ist halt ne Einsteiger Karte die jetzt auch schon wieder paar Jahre auf dem Markt ist, das sollte man halt bedenken
Okay perfekt reicht mir durchaus als Antwort.
Dann bestelle ich meine Config mal so und ändere das Mainboard und probiere mal durch.
Wie sieht das denn nun eigentlich mit dem Bildschirm aus? Wird das Bild extrem unscharf werden aufgrund der Größe und der nativen eigentlichen 4K Auflösung wenn ich den auf 1080p betreibe ?
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
18.127
für 4K Gaming ist die Grafikkarte viel zu schwach, wenn du runter auf Full HD gehst, geht es wieder. und das Bild sieht halt noch Okay aus,
 

schallundrauch

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
684
Tu dir keinen i3 mehr an. 10400F oder Ryzen 3600 (anderes Board nötig) oder noch besser: Etwas abwarten, evtl. sogar Budget erhöhen... und einen 5600 gönnen.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
21.666

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
21.666
Top