PC stürzt immer wieder ab oder Hängt sich auf, Festplatte Grafikkarte oder CPU defekt

WattMan

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
72
Hallo seit ungefähr 2 Monaten hängt sich in Unregelmäßigen Abständen mein PC auf oder einzelne Programme dann kommt die Meldung *Keine Rückmeldung* und Programme oder auch mal die Taskleiste Reagieren für einige Sekunden nicht.

Auch läuft die Maus auf Monitor 2 (Über HDMI 1.4) angeschlossen auf einmal Langsamer als vorher.

Monitor 1 ist über DVI-D Angeschlossen an meiner Grafikkarte beides AOC 27 Zoll Full HD Monitore.

Neulich wollte ich über Cyberlink Power DVD 15 eine Iso von einem 3D Film anschauen dann wechselte er in den 3D Betrieb und machte einen Grünen Monitor danach stürzte der PC ab im Protokoll stand dann was von *Northbridge AMD*.

Genauer Fehler als Anhang an meinen Post.

Was ich schon getestet habe.

Festplatte mit Seagate Toll (alle Tests bestanden).
Festplatte mit Crystal Disk Info (GUT).
Festplatte mit Windows Defragmentiert.

Grafikkarten Treiber neu installiert. Motherboard All in One Treiber installiert.

Bios Neu Installiert.

Windows Updates Aktualisiert.

ADW Cleaner und JRT drüber laufen lassen (Keine Funde)

Der PC hängt sich vorallem auf wenn die Festplatte belastet wird z.b wenn ich einen Film von *Lokaler Datenträger C* auf *Lokaler Datenträger G* ziehe (Externe Platte. Oder auf die in PC eingebaute 2te Platte Lokaler Datenträger D ziehe.

Wenn ich dann *Videos mit VLC Player während dessen ansehen möchte oder mit Anderen Playern* Ruckeln diese immer und bleiben stehen oder bilden Artefaktes.

Allerdings tritt dies meist nur auf wenn eben gerade die Festplatte Arbeitet und ich in der Zeit einen Film schaue oder eine Anwendung starten möchte ist das Übertragen einer Datei beendet läuft alles wieder besser.

Hier ein paar Daten zu meinem PC:

PC System Windows 7 Professional (erst vor 1 Monat) wegen den Artefaktes Problemen Neu aufgesetzt.

AMD FX 6300 Vishera Black Editon CPU (4 Jahre alt)
AMD Shappire 7870 Lite Retail Grafikkarte 2 GB DDR 5
2 x 8 GB Kingston Value Ram DDR 3 CL 9
Seagate 500 GB Festplatte HDD
AS Rock 960 GM GS 3 FX Board (Mit integrierter AMD Karte)
Usb 2.0 Anschlüsse 2 am Gehäuse 4 am PC hinten.
Netzteil Super Flower 550 Watt (Blau LED) 80 Bronze Plus.

Es wurde auch schon 12 Stunden ein Memtest Test laufen lassen ohne Fehler.

Langsam bin ich echt Ratlos

Die Temperaturen sind auch im Grünen Bereich 5 Gehäuse Lüfter 140 mm Verbaut und die Temperaturen liegen CPU 34-42 Grad und GPU 37-40 Grad.

Beim Fifa spielen hab ich meist auch keine Probleme außer ab und an für ein paar Sekunden Ton Aussetzer wo der Moderrator abgehackt wird.

Alles ganz Komisch.
 

Anhänge

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
20.722

Dextro1975

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.788
Prüfe mal deine Steckverbidungen und besonders die von der Festplatte (mal ein anderes Sata Kabel verwenden), kann sein das du ein Wackelkontakt hast.
 

WattMan

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
72
Prüfe mal deine Steckverbidungen und besonders die von der Festplatte (mal ein anderes Sata Kabel verwenden), kann sein das du ein Wackelkontakt hast.
wo bekomme ich so ein Kabel her? :-) Das wird wohl eher das Problem sein, bitte billig den ich hab kaum Geld.

Aber das mit dem kabel bzw Festplatte könnte passen denn es scheint immer ein *kominikations Problem zu sein*.

Z.b Daten von C auf Externe G ziehen und während dessen Filme kucken (artefaktes und Ruckler / Stocker)

Jetzt habe ich die Iso Datei auf die Externe Gezogen (dauerte Ewig lang) was früher auch nicht der Fall war und auf der Externen Spielt es die Iso mit Cyberlink Power DVD 15 ohne Probleme ab auch beim Wechseln in 3D Modus keine Probleme.

Auf Lokaler Datenträger C hats den PC 2 mal Abschmieren lassen beim Wechseln in den 3D Modus.
Ergänzung ()

Also wegen dem Problem, was du hier beschreibst? Oder war das ein anderes?
AMD Shappire 7870 ausbauen und erstmal mit der integrierten AMD Karte arbeiten.
Könnte das eventuell dein Problem sein? [Hilfethread] FPS brechen ein und/oder CPU taktet runter - AMD FX-6000 & FX-8000
Siehe kommentar unten zu dem Kollegen :) scheint eher was mit der Platte bzw der Kommunikation zwischen Platte und CPU oder GPU zu sein den nun hab ich den Film auf *Externe gezogen* schau die Iso von da an und keine Probleme bisher.
 

760_Torr

Lieutenant
Dabei seit
März 2017
Beiträge
579
SATA-Kabel findest Du doch billig auf den bekannten Versandportalen. Achte aber unbedingt darauf, dass Du keine alten Voll-Plastik-Exemplare kaufst, sondern welche mit Metall-Lamellen.
 

WattMan

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
72
SATA-Kabel findest Du doch billig auf den bekannten Versandportalen. Achte aber unbedingt darauf, dass Du keine alten Voll-Plastik-Exemplare kaufst, sondern welche mit Metall-Lamellen.
Meinst du das liegt am Kabel? Irgend ein Kommunikations Problem denke ich eher zwischen Usb und PC oder sonstigem generell ein Zugriffs Problem den wenn ein Film abspielt läuft er meist auch Flüssig aber beim Start kommt es oft zu Artefaktes oder Rucklern, vorallem wenn in der Zeit irgendwo eine DAtei (Übertragen wird) oder ein Film Gerendert wird der PC also etwas immer Größer werdendes auf Festplatte Abspeichert.

Dabei spielt es keine Rolle ob er dass auf Extern oder Intern Abspeichert.

Kannst du mir hier kein Billiges Kabel verlinken sonst kauf ich eh wieder Schrott zusammen :d
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.337
Zuletzt bearbeitet:

WattMan

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
72
:lol: , hab ne ähnliche Kiste hier, hm, mir hats geholfen, das APM zu aktivieren und den Turbo aus zu schalten.

In der CPU Konfiguration Cool&Quiet angeschaltet , genauso die virtuellen Funktionen.

https://www.computerbase.de/forum/threads/wie-stehn-die-chancen-fx-6300-auf-amd-960er-chipsatz.1668100/
Wenn du Turbo abgeschaltet hast? hast du dann keine Einbusen beim PC spielen?

Wo schalte ich APM und Turbo aus? wo genau finde ich das im Bios.

Hab den Film mal auf die Externe Platte gezogen da trat das Problem nicht auf, gerade wieder ne ISO über Lokaler Datenträger c schauen wollen wieder abstürzt beim wechseln in 3D Modus an Monitor 2, jetzt ziehe ich den Film auch mal auf Externe G und schaue dann ob der Pc sich wieder aufhängt oder ob es diesmal wieder auf G geht.

Echt seltsam warum es auf G geht auf C nicht.
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.337
http://www.asrock.com/mb/AMD/960GM-GS3 FX/index.de.asp#Manual

Kein Handbuch da ? Dann kannst du es hier laden und mal nachschauen wo man das ändern kann.

Im Übrigen, Bild 1 sagt Probleme mit dem Hypertransport, heißt den Takt senken oder die Spannung erhöhen, meine Empfehlung den Takt leicht senken, ist weniger destruktiv wie die Spannung zu erhöhen.
 
Zuletzt bearbeitet:

WattMan

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
72
Im Übrigen, Bild 1 sagt Probleme mit dem Hypertransport, heißt den Takt senken oder die Spannung erhöhen, meine Empfehlung den Takt leicht senken, ist weniger destruktiv wie die Spannung zu erhöhen.
Junge Lieb gemeint aber ich hab da 0 Ahnung von, wo soll ich jetzt rein gehen im Bios? Welche Reiter? was Auswählen?

Also nun hab ich mal das HDMI Kabel getauscht und obwohl das andere HDMI 1.4 kabel sonst gut ging scheint es für die Abstürze Verantwortlich gewesen zu sein hab nun ein andres ran getan und mal 2 3D Isos zum Test geöffnet und (Keine Probleme).

Aber ein Problem bleib noch (das Zugriffsproblem) CPU ist aber nicht augelastet dennoch ruckelt auf Monitor 2 der 3D Film wenn ich auf Monitor 1 z.b Opera aufmache und er ca 10 Alte offene Tabs laden muss dann stockt der Film alle 2 Sekunden bis Opera voll geladen hat.
 
Top