PC Verbindung mit Mischulpult

Da Vamp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
279
Moin,

habe es zwar schon in einem Thread erwähnt, aber da war es eigentlich fehl am Platz!

Ich möchte meinen PC mit einer größeren Soundanlage verbinden und dazu am besten an das Mischpult. Dabei handelt es sich um ein Allen & Heath WZ³.

Eine Möglichkeit wäre, allerdings noch nicht getestet, das ich einfache kleine Klinke per Adapter auf große Umstelle und dann verbinde.
Allerdings wird so die Soundquali wohl nicht gerade toll sein.
Coax oder Toslink Verbindung weißt das Mischpult nicht auf.

Hatt jemand vll schon Erfahrung damit bzw sowas gemacht?

gruß Vamp
 

cs_HD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
370
Vieleicht über den optischen Ausgang am PC,falls vorhanden.
Was hat den dein Mischpult alles für Ausgänge/Anschlüsse?(Mehr Infos?!)
 

knuddelbaer1989

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
877
Bei guten Kabeln und Adaptern leidet die Soundqualität nur minimalst...

Aber ein solches Mischpult ist auch für DJ vorhaben oder ähnliches äußerst ungünstig. Ist eher ein Mischpult für LiveBands...

Gruß
 

smuper

Commodore
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.909
Die Soundqualität wird auch per Analogübertragung gut sein, egal ob jetzt Klinke-Klinke oder Klinke-Chinch. Wichtiger ist bei analogen Übertragung wohl eher die Soundkarte des PCs.
 

HighTech-Freak

Commodore
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.861
YPK2030 hab ich auch. Geht an meinen T.Mix 802.

Wenn Du's hochwertig haben willst, nimm eine ESI PCI-Karte. Das Ding hat 2 Symmetrische Ausgänge. Sprich 2x Klinke (3Pol) auf 2x Klinke (3Pol). Die SoundKarte gibts um ca. 85e in der Bucht...
Guckst Du: http://www.esi-audio.de/produkte/julia/

EDIT: Nur so aus Interesse: Was hängt an dem Mixer noch so dran (an LS)?

MFG, Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

Da Vamp

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
279
Optisch ist zwar vorhanden(dasselbe wie Toslink) aber, wie gesagt, nicht beim Mischpult.
Ausgänge hat es:
16 Mono
6 Aux
2 Stereo Aux

Soundkarte wird hier Realtek onboard verwendet.

Wie knuddelbear schon gesagt hat, handelt es sich hier wirklich um ein Mischpult für eine Liveband und wird auch als solches verwendet. Nur eben auch hierfür :)

@HighTech-Freak

ähm LS ?^^

Werde das ganze dann einfach mal testen wie es sich anhört(sobald der neue PC da ist)
danke für den Tipp mit den Adapter!
Habe zwar was da aber ziemlich veraltet^^
 
Zuletzt bearbeitet:

knuddelbaer1989

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
877
LS=Lautsprecher ;) Wenn die schlecht sind darf man vorher ja auch mit 20 Adaptern arbeiten schlechter kanns ja dann nicht mehr werden ;)

Aber ich denke mit den Adaptern oder einem solchen Adapter Kabel solltest du keinerlei Probleme haben... außer es kommt wirklich auf absolute Top Quality an dann solltest du aber auch wirklich nicht zur Onboard Soundkarte greifen (und auch nicht zu einem solchen Mischpult sondern dann lieber noch ein 2. holen)

Gruß
 

HighTech-Freak

Commodore
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.861
LS = Lautsprecher

Dein Mischpult is ziemlich fett. ^^

Ja nach Konfiguration könntest Du nämlich mit einer Esi Juli und "Klinke auf XLR"-Kabel direkt in die Speaker fahren, sofern die aktiv sind. Kostet halt übern Daumen 100€. Die Soudquali is mit ESI vermutlich auch besser, wenn auch minimal. (Zumindest für mich, für andere ists vlt. ein Weltenunterschied.)

MFG, Thomas
 

Da Vamp

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
279
Ja klar muss das ganze System auch passen, bei einer schwachen Stelle hilft alles nix.

Bei den LS handelt es sich um das Opera Live 210 System von db technologies, 2x - PA Box + Subwoofer
Also Aktivboxen,aber Anschluss bleibt direkt beim Mischpult!

Nein auf absolute Topquali kommt es nicht an, möchte nur keinen unnötigen Verlust haben.
Ob noch eine Soundkarte gebraucht wird entscheiden wir dann beim "Hörtest" :)
Dann behalt ich mal die Esi im Hinterkopf.

Danke schonmal für die Infos
 
Zuletzt bearbeitet:

HighTech-Freak

Commodore
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.861
Na dann reicht das Kabel vollkommen aus.
Bei mir hängt ein DB Sub12 + 2x Yamaha MSR100 dran. Ich hatte bis jetzt nix dran auszusetzen an meiner Realtek-onBoard-Karte. (Klar es gibt besseres, aber nix, was den Preis rechtfertigt ^^)

MfG, Thomas
 

Da Vamp

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
279
Auch nicht schlecht !

Ok danke :)
Frage hat sich dann geklärt
 
Top