PC zusammengebaut, startet nicht / Debug LED VGA, RX Vega 56

jakob89

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
20
Ich habe mir einen komplett neuen PC (durch Empfehlungen aus diesem Forum) zusammengestellt und wollte ihn gerade das erste Mal in Betrieb nehmen. Nach Klick auf Einschalten beginnt die Hardware soweit zu arbeiten. Beim Mainboard leuchtet beim Booten aber die Debug LED für VGA, also das es ein Problem mit der GPU gibt. Bild habe ich keines und hänge damit fest, da auch noch kein Betriebssystem vorhanden ist. Ich habe im Forum gelesen, dass das Netzteil zu schwach oder die Grafikkarte defekt sein könnte.

Mainboard: MSI B450 Tomahawk Max
Prozessor: AMD Ryzen 5 2600X WRAITH 3600
Grafikkarte: ASUS Radeon™ RX Vega 56 ROG Strix OC 8GB
Ram: G.Skill DIMM 16 GB DDR4-3000, Arbeitsspeicher
Netzteil: Be Quiet! Pure Power 11 500W CM

Was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:

MatrixOne

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.182
Steckt die GPU richtig im Sockel? Alle Stromanschlüsse dran/ richtig drin?
 

GRiNGO73

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.275
Die Vega wird auch mit Strom versorgt? Alles richtig angeschlossen?

Grüße
 

Baal Netbeck

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.898
Wenn nichts funktioniert ist die Problemsuche natürlich schwer.

Es kann ein defektes Gerät sein.... Eine falsche Verkabelung....

Und wenn ich das richtig mitbekommen habe, gibt es teilweise Probleme mit den BIOS oder der Unterstützung alter Standards durch die GPU....da hilft es wohl einmal mit einer alten GPU zu Booten....dann kann man wieder auf die neue Grafikkarte wechseln.
 

jakob89

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
20
Die LEDs über den Stromanschlüssen bei der Vega 56 leuchten alle weiß (sind rot, wenn der Strom nicht richtig angeschlossen wurde), ich denke also, das passt...

Edit: Steckt auch fest im Sockel, habe sie zur Sicherheit vorhin wieder abgenommen und nochmals reingesteckt.
 

Swisha

Ensign
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
145
Hast du noch einen alten PC bei dem du die GPU ausbauen kannst?
 

jakob89

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
20
Leider gar nichts, ich komme von 7 Jahren Macbook Pro zurück zu Windows.

Ich kann mir eine günstige Grafikkarte kaufen und damit testen. Danach stehe ich aber wieder vor dem gleichen Problem: GPU kaputt oder Netzteil zu schwach, das kann man danach nicht sagen.
 

Captain Mumpitz

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
13.082
Hängt die Vega an 2 einzelnen Kabelsträngen?
 

jakob89

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
20

Anhänge

  • 20191111_185543.jpg
    20191111_185543.jpg
    939,1 KB · Aufrufe: 1.350

maikrosoft

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.059
Hast du auch den 8Pin (2x4) EPS ans Board angeschlossen?
 

Bullrock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
264
Bitte probier ein anderes Netzteil. Die BeQuiets 10ner und 11er Serie funktionieren nicht mit den Asus Strix Vega56/64 !

Netzteil ist nicht zu schwach! Geht auch mit 650 Watt Straight oder Pure oder oder 10ner/11er BeQuiet NICHT !
 
Zuletzt bearbeitet:

maikrosoft

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.059
product_9_20180716111703_5b4c0e2fc4a17.jpg
 

jakob89

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
20
Netzstecker ziehen und einen CMOS Clear / BIOS Reset durchführen.

Wurde durchgeführt, hat leider nicht geholfen.


Wurde richtig angeschlossen, da auch die CPU läuft.

Hier noch ein Video zu dem Verhalten der Grafikkarte, vielleicht hilft es weiter: https://www.dropbox.com/s/m5cuy7nc7nawwa5/20191111_191747.mp4?dl=0

Edit: Natürlich gehen die Lüfter aus wenn die Karte nicht zu heiß ist. Mein Fehler :rolleyes:

Ergänzung ()

Bitte probier ein anderes Netzteil. Die BeQuiets 10ner und 11er Serie funktionieren nicht mit den Asus Strix Vega56/64 !

Netzteil ist nicht zu schwach! Geht auch mit 650 Watt Straight oder Pure oder oder 10ner/11er BeQuiet NICHT !

Welches Netzteil würdest du empfehlen? Bin hier wirklich überfordert mit der Auswahl.
 
Zuletzt bearbeitet:

Captain Mumpitz

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
13.082

Swisha

Ensign
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
145
Hast du die Kabel auch richtig fest ins Netzteil gedrückt? Das geht teilweise beim bquiet Sau schwer...
 

Bullrock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
264

Meine Quelle (selbst Opfer von BeQuiet Netzteilen und Asus Strix 56/64 geworden). Dann noch hier im Forum. Erst gestern glaub ich war einer mit dem selben Problem da. Mit anderen Herstellern der Vega 56/64 funktionieren die BeQuiets 10 und 11 (auch im CB Forum auffindbar)!

Von Asus und BeQuiet hab ich bis jetzt KEINE Antwort auf das Problem bekommen. Ich verbau am liebsten BeQuiet Netzteile! Sind wirklich super, nicht dast meinst, ich hate gegen BeQuiet!

@jakob89 Nimm ein Seasonic oder ein Corsair ab 500W (beides Silver oder Gold). Oder ein altes BeQuiet B9, damit geht die Asus Vega auch!
 

Captain Mumpitz

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
13.082
@Bullrock interessant...
und nein, das wollte ich nicht unterstellen. Ich verfolge nicht jeden Vega Thread, von daher war mir neu, dass das anscheinend des öfteren so vorkam.
 
Top