Phenom-CPU und Kühler

  • Ersteller des Themas Tandeki
  • Erstellungsdatum
T

Tandeki

Gast
Hi,

ich habe ein Gigabyte GA-MA770-UD3 mit 4 GB DDR2 Arbeitsspeicher und einem AMD Athlon 64 X2 4000+. Um meinen Statistikprogrammen mehr Power zu geben, überlege ich mir die Anschaffung eines Phenom.

Nun gibt es da die mit drei Kernen und die mit vier, sowie beides sowohl für AM2+ als auch AM3. Welchen soll ich nehmen, wenn:

1. Ich ein möglichst gutes P/L-Verhältnis haben will und
2. Der Stromverbrauch sich in Grenzen halten soll?

Dazu benötige ich noch einen Kühler, der möglichst leise sein sollte und vom Gewicht her nicht gerade meinen Retention-Rahmen abreisst.

Was würdet ihr mir empfehlen? Ich zocke nicht und übertakten will ich auch nicht.

Danke.
 

VitaBinG

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.129
Zuletzt bearbeitet:
T

Tandeki

Gast
Vielen Dank für die Tipps!

Aber wäre der AMD Phenom X4 9600 Black Edition mit 95 Watt nicht die logischere Wahl? Der Preis pro GB ist da am günstigsten und die Energieaufnahme ist auch geringer als bei den von Dir genannten Modellen.

Was die CPU-Kühler anbetrifft, so sind das ja die hier sehr oft genannten. Ich dachte aber wie gesagt weniger an solche Kilo schweren Boliden, sondern an kleinere Lösungen, die auch silent sind. Gibt's da was?
 

VitaBinG

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.129
Der Preis für die GHz ist bei den Modellen ungefähr gleich, wenn du bedenkst, dass ein Phenom II 920 definitiv mehr berechnet pro Mhz als ein alter Phenom 9600 und dabei auch noch pro Kern 500Mhz mehr hat, aber wenn es wirklich auf den Preis ankommt und man unbedingt nicht so viel ausgeben möchte, dann kann man auch einen alten 9600er nehmen, wobei ich glaube, dass selbst der AMD Phenom II X3 710 ein besseres Preisleitungsverhältnis bietet als der alte noch in 65nm gefertigte 9600er...

Silent ist relativ^^ man kann Lüfter soweit steuern, dass man diese einfach nicht mehr hört, was bei deinem Board ebenfalls möglich sein sollte. Falls du etwas kleineres möchtest, kannst du zum Beispiel einen Xigmatek HDT-S963, Scythe Shuriken V.B oder auch einen Cooler Master Hyper TX2 nehmen. Ich schätze jeder dieser Lüfter wird mit entsprechender Drehzahl nicht zu hören sein und genügend Kühlleistung für einen 9600er liefern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top