Phenom X6 Zusammenstellung

DeinOpa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
399
Hi,

ich plane von meinem E8400 auf ein Phenom X6 System umzusteigen. Habe mir da folgende Komponenten ausgesucht:
Phenom 2 X6 1055T
Gigabyte GA-890GPA-UD3H, wegen der Onboard-Grafik, SATA3 und USB3.0
GeIL Value DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL7-7-7-24 (DDR3-1333) http://geizhals.at/deutschland/a272373.html

Anwendungsbereich sind Videobearbeitung (AVCHD, da erhoffe ich mir am ehesten einen Vorteil vom X6), Office usw. Spiele momentan eher weniger, da reicht meine 8800GTS 512 noch.

Gibt es Alternativen zum Mainboard? Bin da für alles offen, außer ECS.
Der Scythe Mugen 1 mit Retention-Kit passt nicht mehr auf Sockel AM3, oder? Welchen Kühler kann ich da nehmen? Kann auch ohne Lüfter sein, bloß sollte er für ein bisschen OC reichen.
 

Rambo5018

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
930
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Mugen 1 passt auch auf AM3. Pass aber auf, dass das Gehäuse nicht zu klein ist. Der Mugnen ist ein ganz schöner Brocken.
Und willst du die 8800GTS verwenden, oder die Onboard Grafikkarte ?
 

DeinOpa

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
399
Der Mugen passt schon, hab ich ja jetzt auch drin. Und ich will die 8800GTS verwenden.
 
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Ja, ein Mikro ATX Board hat (meistens) weniger Anschlussmöglichkeiten.
 

DeinOpa

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
399
Danke. Ich denke, ich werde mir die Sachen mit dem Asrock-Board bestellen.:D
 

Merlin-.-

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.369
Ich würd den X6 übertakten, da er ansonsten nur in etwa auf dem Niveau eines i7-860 liegt, siehe hier: https://www.computerbase.de/2010-04/test-amd-phenom-ii-x6-1055t-und-1090t-be/9/#abschnitt_x264_hd_benchmark

Mit etwas OC macht er aber sicher eine gute Figur beim Encoden. Unnötig zu sagen, dass die Per-MHz-Leistung trotzdem relativ bescheiden ist im X264HD Benchmark... ich meine, für einen Hexa-Core...


EDIT:
Ist nur ein nett gemeinter Hinweis, der mir eingefallen ist, als ich ein ingame Video (fraps) nach x264 kodiert habe. In 1080p und mit sehr guter Bildqualität erreicht mein i5-750@4GHz da nur um die 8fps... :-(
 
Zuletzt bearbeitet:
Top