Philips 32 PFL 7404 H von Saturn empfehlenswert?

BelaC

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.577
Hallo,

meine Eltern wollen sich demnächst einen Fernseher zulegen und sind über das Saturnprospekt auf dieses Angebot gestoßen. Für mich sieht der sehr gut aus, allerdings bin ich etwas raus aus der LCD-Technik. Ist das ein gutes Angebot oder gibts besseres fürs Geld?

Allgemein sollte der LCD nicht breiter als 86cm sein und wird hauptsächlich für Fernsehen über DVB-C von KabelBW genutzt (also unverschlüsselt). Pay-TV ist unwichtig, Lautsprecher ebenfalls, da der Fernseher an die Stereoanlage angeschlossen wird.

mfg BelaC
 

Mike Urban

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
217
Also wir haben den 37-Zöller aus dieser Produktlinie und sind hochzufrieden damit, ich würde ihn auf jeden Fall empfehlen, und zu dem Preis von 499 Euro könnt ihr nichts falsch machen!
 
S

snipped1337

Gast
kommt immer drauf an wie weit du vom fernseher weg sitzt.
wäre auch interessant mal zu wissen :D
 

BelaC

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.577
Zu weit :D Also 3m, mindestens. Aber mehr als 86cm Breite passen nicht in die Schrankwand.

Danke@Mike Urban
 

peete

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
608
Ich hab den selben und bin nicht ganz zufrieden. Der Fernseher verliert von links nach rechts ziemlich an Helligkeit und im linken Teil des Bildes sieht man einen senkrechten Schatten (Strich) bei bewegten hellen Szenen. Der Support wollte den Fernseher gar nicht erst eingeschickt bekommen, da sie meinen, dass es normal und produktionsbedingt zu solchen Phänomenen kommt. Das is meine Erfahrung.

Ach ja, der Bildschirm verliert am linken und rechten Rand (5cm) auch sehr an Helligkeit.

peete
 

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
der Fernseher geht ganz ok ... gutes Teil, aber der Preis ist nunmal Saturn/Mediamarkt typisch kein Schnäppchen ... kriegste günstiger ...selbst wenn noch Versand dazurechnest ...

typisch bin doch ned Blöd ... eben doch ;P

Ach ja, der Bildschirm verliert am linken und rechten Rand (5cm) auch sehr an Helligkeit.
aber nicht derart stark... da würd ich mir dieEinstellungen mal vornehmen ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Bart S.

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.515

BelaC

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.577
Hab auch als erstes in bei geizhals reingeschaut, weil ich solchen Angeboten nie traue, aber diesmal scheint der Preis ganz gut zu sein. Im Internet bekommt man das selbe Modell ab 507€ + Versand. (Edit: Zu langsam... )

@peete: Dieses Clounding war bzw. ist schon bei meinem zwei Jahre alten Sony-LCD ein Problem, was da aber nur in ganz dunkelen Szenen und abgedunkeltem Raum ein klein wenig auffällt. Aber vor allem dieser senkrechte Strich hört sich schon sehr komisch an...
 

duHANSdu

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.709
der etwas bessere Nachfolger (besserer Schwarzwert und Mediaplayer) kostet online genauso viel aber sonst ein gutes Gerät, nur schöner ist der Nachfolger leider nicht geworden, sondern ehr etwas klobiger.
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/2135460_-32pfl5405h-philips.html?param.offersofproduct.sortKey=btpb

@peete
das hört sich aber verdammt nach einem Gerätemangel an, denn bis lang habe ich bei diesen Geräten nur sehr selten von einer ungleichmäßigen Ausleuchtung gehört.
 
Zuletzt bearbeitet:

freestaler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
282
ich hab den gleichen. Meine Frage an dich: Was für ein TV Signal liegt an?

Der Analogtuner von Phillips in der 7ner Serie und aufwärts ist nämlich echt der Hammer.
Ein besseres Bild wenn nur Analog und Pal anliegt habe bis jetzt bei einen LCD noch nicht gesehen.

Ich denke fürs Geld passt da was du bekommst..


Ps: nicht da Digital TV mit HD mat schlecht aussieht, jedoch sind da die anderen LCD auch nicht schlechter...

Pss: Als vergleich sind mir mehrer Sony, Samsung, Sharp, LG, Acer und Toshibas bekannt.
 

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.242
Die warscheinlichkeit das der frisch gekaufte auch so einen "Strich" hat ist gleich null. Und wenn er es hätte @peete würde ich den innerhalb der Garantie sofort an den Händler zurrück geben anstatt mich an Philips zu wenden.

Beleac: Kaufen, Quittung aufbewaren, ausprobieren und bei nicht gefallen zurück an Saturn. Wofür haste 2 Wochen Rückgaberecht? Ansonnsten gibts nur anzumerken das die Philips TV technisch alle sehr gut sind wenn nicht sogar die Besten(Bitte nun keine Hersteller Diskussion entfachen). Welchen Philips man da kauft entscheidet nur das Design oder aber der Preis, welcher entweder durch die Größe oder durch die Anzahl der Anschlüsse zb. HDMI Ports bestimmt wird.
 

BelaC

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.577
Ps: nicht da Digital TV mit HD mat schlecht aussieht, jedoch sind da die anderen LCD auch nicht schlechter...
Irgendwie versteh ich den Satz nicht so ganz. HD sieht auf dem LCD schlecht aus?

@duHANSdu: Danke für den Tip mit dem Nachfolger. Allerdings brauchen meine Eltern wahrscheinlich keine Mediaplayerfähigkeit. Besserer Schwarzwert ist natürlich immer gut, mal schaun, bei Amazon kostet der neue 50€ mehr.

Ich denk das Beste wird sein den Fernseher einfach mal zu kaufen und zu testen, wie es Gamefaq vorgeschlagen hat. Ganz falsch scheint der LCD ja nicht zu sein :)
 

duHANSdu

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.709
hol Dir lieber das neuere Gerät, denn nur der Schwarzwert wurde beim 7404 ab und zu kitisiert und wenn deine Eltern erstmal wissen, was man mit dem Mediaplayer alles wiedergebein kann, dann werden sie ihn sicher auch gern nutzen, genauso wissen viele nicht, das man mit den TV´s auch Radio hören kann.
 

freestaler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
282
Irgendwie versteh ich den Satz nicht so ganz. HD sieht auf dem LCD schlecht aus?

@duHANSdu: Danke für den Tip mit dem Nachfolger. Allerdings brauchen meine Eltern wahrscheinlich keine Mediaplayerfähigkeit. Besserer Schwarzwert ist natürlich immer gut, mal schaun, bei Amazon kostet der neue 50€ mehr.

Ich denk das Beste wird sein den Fernseher einfach mal zu kaufen und zu testen, wie es Gamefaq vorgeschlagen hat. Ganz falsch scheint der LCD ja nicht zu sein :)
Sorry... mat = Material..



Ergo: ..nicht das Digital TV mit HD Material als Quelle schlecht aussieht, jedoch sind da die anderen LCD auch nicht schlechter...

Bei "hochwertiger" Eingangsquelle wie eben Digital (Kabel oder Sat) mit HD Auflösung sind viele LCD Schirme gut. Da sehe ich jetzt meistens zwischen Phillips, Samsung oder Sharp keine grosse differenzen ausser eben wie die Gerät eingestellt sind. Bei Analoger Quelle ist der Tuner ein wichtiger Faktor für die Bildqualität. Und dort hat der Phillips seine Sträken. Wie es beim Nachfolger aussieht kann ich Dir nicht mal sagen.
 

wasi1306

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.425
Wurde bei Stiftung Warentest Mai 2010 getestet, folgende Bewertung:

Bild: Gut (2,0)
Ton: Befr. (2,6)
Handhabung: Gut (2,3)
Vielseitigkeit: Gut (2,0)
Umwelt: Gut (2,3)
Gesamt: Gut(2,2)

"Gute Bilder bei allen Signalen - auch über den analogen Empfänger. "Befriedigender" Klang. [...] Kein Netztrennender Ausschalter."

Hat bei Test als Drittbester abgeschnitten hinter Metz und Löwe, die allerdings auch gute 1000€ mehr kosten.

Der Preis bei Saturn ist (verwunderlicherweise) absolut fair, so günstig habe ich ihn bis jetzt noch nicht gesehen.
 

duHANSdu

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.709
auch wenn der Test gut ausgefallen ist, vergesst ihn bitte trotzdem und auch alle anderen, denn die sind meist völlig veraltet, es wurde mit den falschen Geräten verglichen, oder die Tests sind einfach scheiße, weil die Tester mal wieder eingekauf sind!!!
 

wasi1306

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.425
Es wurden die aktuellen 32" Geräte von Metz, Löwe, Philips, Grundig, Sony, TechniSat, Sharp, Panasonic, LG und Toshiba in der Preisklasse 585 - 1600€ getestet also "völlig veraltet" ist hier überhaupt nichts!

Ich denke, wenn es noch ein Institut gibt, das ausführlich und weitgehend objektiv testet, dann ist es Stiftung Warentest. Bei Chip, Computer Bild, etc. kann ich deine Begründung nachvollziehen.
 

duHANSdu

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.709
nein gerade die Stiftung hat ein riesiges Problem mit der Aktualität, den der Test kam doch im grunde erst zu einem Zeitpunkt raus, als alle Geräte schon wieder min. ein Jahr alt waren und die neuen Geräte gerade ausgeliefert wurden, also wenn dann ist das ganze als Review zu betrachten und nicht als Kaufempfehlung.
 
Zuletzt bearbeitet:

wasi1306

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.425
du hast natürlich Recht, der Philips ist schon 1 Jahr auf dem Markt, viele der anderen getesteten Geräte allerdings noch nicht so lange. Die Testüberschrift lautet: Die besten WM Fernseher, und da liegt es auf der Hand, die Geräte zu testen, die auch aktuell im Umlauf sind, wahrscheinlich sogar die Geräte, die man in den gängigen Großmärkten findet. Man kann natürlich auch auf die neuen Geräte warten.. aber wie lange wartet man dann? Auf den Philips? Oder doch den Samsung?
Es war auch keine Kaufempfehlung ;) ich habe den Test nur gelesen, und dachte mir, es kann nicht schaden die Ergebnisse hier zu posten, da die Test wohl nur die wenigsten abonniert haben.
btw: du sprachst von "dem neuen Gerät", wie ist die genaue Bezeichnung von diesem? Ich suche nämlich auch noch einen ;)
 

duHANSdu

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.709
ja ich verstehe dich ja auch gut und um eine Empfehlung zu untermauern, ist es das auch sicher nicht schlecht, wenn man einen Test mit anbietet aber wenn man was neues sucht, dann bitte nie Testberichte nutzen. :)

die neuen 2010er Geräte von Philips erkannt man an der 5 hinten in der Gerätebezeichnung, wie z.B. 32pfl5405, der auch dieses Jahr der direkte Nachfolger vom 7404 ist, das gleiche Gerät nur mit LED heißt 5605 und wenn man dann die nächst bessere Serie haben möchte, mit Ambilight, dann ist das nun die 7000er Serie wie der 7605.

bei Samsung erkennt man die neun am C650, der alte heißt B650.

und die 2009er Sony bekommt man schon fast gar nicht mehr, die neuen heißen nun z.B. EX500, der Vorgänger war der W5500.
 
Anzeige
Top