News Philips 499P9H: 5.120 × 1.440 Pixel auf breiten 49 Zoll für 1.100 Euro

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.802

Puscha

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
829
Geiles Teil! 1440p in der Vertikale ist für mich perfekt :)
 

mar92

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
319
Ist schon ein geiles Teil. Aufgrund der Auflösung braucht der aber auch anständige Hardware, wenn man zocken will. Von daher für mich in Rennsimulationen raus. Da würde ich tatsächlich die kleinere Auflösung von 3840x1080 bevorzugen. 5120x1440 sind nochmal etwa 1 Mio. mehr Pixel als 5760x1080 und das fordert schon mächtig Leistung.
 

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.606
Sehr schönes Teil.

Nun noch 144Hz + Sync und ein kleines bisschen weiter in Richtung HDR1000, dann bin ich bin dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:

d3nso

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.105
Das wäre DER Bildschirm für meinen Arbeitsplatz... :love:
 

crg

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
34
Hätt ich auch voll Bock zu, leider ist die Unterstützung von 21:9 noch nicht so richtig zum Standard geworden und bis (meine) favorisierten Spiele 32:9 unterstützen...
 

Sommerregen

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
54
Schön in WQHD Spielen und nebenbei alles auf links und rechts (Für Streamer den Chat. Für mich den Frendlist usw.) Bitte 1x zum mitnehmen mit 240Hz, danke.
 

Mihawk90

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.293
Das Problem sehe ich ebenfalls... die anderen 32:9 Monitore haben das über eine Software realisiert die 2 Monitore emuliert, aber anscheinend funktioniert das eher schlecht als recht (von dem was ich so gelesen habe).

Richtig interessant wäre es wenn diese Monitore (ggf. optional) als 2 Monitore im OS erkannt werden würden, dann hätte man auch direkt das Fenstermanagement vom OS.
 

Recharging

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.945
Lassen sich die Fenster in Win10 mittlerweile ordentlich anordnen? (Windows + Rechts/Links)
Wüsst jetzt nicht wie ich da 4 Fenster nebeneinander hin bekomm...
Nicht wirklich, also ich hab' 2 x UHD und da ginge prinzipiell diese Halbteilung, die Windows von Haus aus anbietet.

Man braucht weiterhin teils freie, teils kostenpflichtige Zusatzsoftware, um die Fenster etwa an vordefinierte Bereich einrasten und nur dort maximieren zu können.

Eine Funktion, die Windows schon länger haben sollte, gerade jetzt in Zeiten der wirklich hochauflösenden Displays.
 

GERminumus

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.317
An sich interessantes Format.
Sowas mit 144hz oder zumindest 120hz, mit nicht trägem Panel....
 

Recharging

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.945
Richtig interessant wäre es wenn diese Monitore (ggf. optional) als 2 Monitore im OS erkannt werden würden, dann hätte man auch direkt das Fenstermanagement vom OS.
Der Monitor sollte halt (wie ein anständiger) Picture by Picture unterstützen, dann ließe er sich auch wie 2 separate Displays ansteuern (wenn das gewünscht ist). Aus der Tabelle geht das nicht hervor (derzeit).
 

me@home

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
36
Ja, 32:9 wäre bei mehr Platz am Schreibtisch die neue Generation für meine 21:9 aber welche Grafikkarte dafür reicht vor allem in Spielen......?
 

Recharging

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.945
Man kann doch die Fenster an Seiten und Ecken ziehen, dann wird das doch auch entsprechend aufgeteilt... darauf wollte @Che-Tah glaub auch raus.
Das geht schon, ist aber etwa bei 2.160 px in der Höhe mäßig sinnvoll hier nicht auch Viertel- oder andere Teilungen anzubieten.

Hier mal eine Software, die dem entgegenkommt und völlig freie Konfiguration anbietet (kann noch mehr, aber ua dies halt):
https://images.binaryfortress.com/DisplayFusion/Screenshots/9.4.0/monitorconfig-splits.jpg
 

Sweepi

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.467
entweder das, oder die Tabelle ist falsch....
 

d3nso

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.105
Top