Pixelschubser gesucht

t0aster

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
20
Hallo,
aus aktuellem Anlass suche ich eine neue Grafikkarte und höchstwahrscheinlich auch einen neuen Monitor. Grundsätzlich bin ich sowohl für AMD, als auch Nvidia offen. Bisher werkelt eine Sapphire HD 6950 neben einem i5-6600K CPU @ 3.50GHz. Die CPU scheint mir ausreichend auch für kommende Titel in zumindest FHD (Monitor gibt eh nicht mehr her), eventuell sogar auch in WQHD. Gespielt werden sollen Titel wie "The Witcher 3", "Assassins Creed", "Anno 1800" usw. Für etwas ältere Spiele ist die Leistung ausreichend, aber mit Blick auf die Zukunft scheint die Graka doch etwas veraltet.

Aktuelles System:
  1. CPU: Intel(R) Core(TM) i5-6600K CPU @ 3.50GHz
  2. Graka: Sapphire HD 6950
  3. Mainboard Asus Z170 Pro Gaming
  4. RAM: 16GB DDR4 @ 1071 MHz
  5. PSU: be quiet! Straight Power 10 700W Model E10-CM-700W
  6. Monitor: BenQ RL 2450H
Da ich ungern in eine neue CPU und MB investieren möchte, und auch nicht unbedingt 60 FPS @ UDH brauhe (FHD reicht, WQHD wäre bei entsprechendem Monitor sehr nice), nehme ich an, eine 1080 bzw RTX2080 scheiden aus. Laut dem CB - Gaming PC - FAQ & der GameStar Grafikkarten - Kaufberatung scheinen entweder die 1070, die RTX 2070 oder die Vega 56 interessant. Alle drei Karten liegen im Budget (max. ~550€). Grundsätzlich scheint die AMD Vega recht ordentlich zu sein. Eventuell etwas stromhungriger, aber ich hoffe die Leistung des NTs reicht aus.

Bisher schweben mir folgende Modelle vor:
  1. KFA² GeForce RTX 2070
  2. ASUS Cerberus GeForce GTX 1070 Ti Advanced
  3. Sapphire Pulse Radeon RX Vega 56

Die bisherige GraKa werkelt nun schon gut drei Jahre (und länger). Soetwas stelle ich mir auch für die neune Karte vor. Lieber investiere ich nun etwas mnehr, muss aber nicht in nem Jahr oder zwei erneut upgraden.
Da ich gerne Free - bzw gsync nutzen möchte, sollte natürlich auch der neue Monitor passen. Vorrausgesetzt, die Hardware (mit neuer Graka) reicht für mehr als FHD.

Für Anregungen und Hilfe bin ich dankbar :> Falls alle der o.g. Grafikkarten total ovet the top wären (zu gut für den Rest der Hardware), bitte keine falsche Scheu.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark-Silent

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
925
Rein für FHD wären 1060 oder 580 besser 590 völlig ausreichend und auch passend zu deiner CPU. Für evtl. WQHD wären eher die 1070 ect. die besseren Waffen der Wahl. Wenn du günstig auf ein WQHD Sync Graka/Monitor Gespann aus bist bleibt die Vega und ein Freesync Moni im Rennen. Bleibts bei FHD mit günstiger Sync dann die 580/590 + Freesyncmoni.
 

t0aster

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
20
Hallo,
vielen Dank für die schnelle Antwort. Wenn es sein muss, weil zb. der Sprung von Vega zur 1070/2070 recht weit und merklich ist, soll es eine der Karten sein. Der Faktor Preis ist letztendlich nur das Zünglein an der Waage. Reicht die Vega für WQHD und gibt sich nicht all zu viel mit den anderen beiden, dann soll es eine Vega + Freesync Monitor sein.
Ist der Unterschied merklich, dann wird eben in eine Nvidia mit entsprechendem Monitor investiert.
 

Laphonso

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.390
Also eine Vega 64 mit Freesync ist derzeit das Top End bei AMD und stemmt FUll HD easy, WQHD ist sie zumindest in dem Korridor um 60 fps bei den meisten Games mit max Grafik, aber da ist nicht mehr viel Reserve.

Die 2019 Games wie The Divison 2, Dying Light 2 oder Metro Exodus werden mit Sicherheit nochmal einen Balken auf die GPU Schultern mehr werfen.

Das Dilemma ist, dass AMD nichts gegen die 1080Ti, 2080 und 2080Ti (derzeit) stellen kann.

Wenn Du 1440p spielen willst in absehbarer Zukunft mit Reserven, kommst Du m.E. an der 2080 nicht vorbei, dann bist aber auch bei den G-Sync Monitoren. Seit 4 Jahren kann ich persönlich ein Gamen ohne GSync nicht mehr ertragen, das muss man erlebt haben, beschreiben ist schwierig. Bei Forza Horizon 4 auf 27 Zoll und 120 oder 130 fps fährt mand definitiv "anders" als ohne GSync rein von der Immersion bereits.
Aber Gsync ist der Nvidia Deluxe Aufschlag, das hat also seinen Preis.

Also ja, die Vega reicht für WQHD, ist aber Ende 2018 und mit Blick auf 2019 in jedem Benchmark hinter der 2080Ti, 2080, 1080Ti und häufiger als seltener auch hinter der 1080 und 2070 einsortiert.
Damit ist AMD unter den TOP 5 GPUs nicht zu finden (und das ist für uns und die Preisentwicklung beschxxxen), aber das ist nur relevant, wenn Du wirklich die fps explizit suchst.
Ergänzung ()

Addendum: Deine 4c/4T CPU wird langsam aber Sicher ein Flaschenhals, das solltest Du wissen, gerade bei Kingdom Come: Deliverance, Battlefield 5 oder Hitman 2 etc. (und 2019 ff Games sowieso)
 
Zuletzt bearbeitet:

AffenJack

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.167
Von G-Sync würde ich zum jetzigen Zeitpunkt eher Abstand nehmen, obwohl ich selber einen G-Sync Monitor nutze. Aber ich bin überzeugt, dass die nächste Nvidia Gen Adaptive Sync unterstützen wird, da es in der HDMI 2.1 Spec drin ist (Kann Turing leider nicht) und Intel 2020 mit Adaptive Sync support kommt. Da wird man sich zwangsweise öffnen müssen, um keine Käufe zu verlieren.

Daher entweder ein AMD Freesync System, wenn dir das Feature sehr wichtig ist oder eine Nv GPU mit der du das erstmal allerdings nicht nutzen kannst. Zu den Synctechniker an sich, für mich ist es im Bereich 60 FPS ein netter Vorteil, bei 100 FPS dagegen registriere ich den Unterschied kaum mehr, also sehr lastabhängig.

Zur Perf, ich hab WQHD und eine 2070 gerade (also V64 +10%), die finde ich ist für WQHD @ 60 FPS gerade in Ordnung. Meine 1070 davor war dafür etwas zu schwach. Deine CPU passt im Moment noch, aber das sollte 2019 zum Aufrüsten im Hinterkopf behalten werden. Aktuell werden viele Spiele aber noch durch die schwachen CPUs der aktuellen Konsolen limitiert und sind bis auf einige Ausnahmen nicht so CPU intensiv.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark-Silent

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
925
Eine Vega 64 sollte mit WQHD und Freesync keine Probleme haben. Auch nicht mit den Games der nahen Zukunft. Allerdings wird sie es mit 144Hz Monitoren sicher schwerer haben wie eine 2080 und schnellerer GPU. Das liegt aber in der Natur der Sache und des Preises für die schnellen NV Karten + der deftige Aufschlag für GSync. Bis AMDs Navi released wird sollte aber die Vega64 + Freesync auch für WQHD in schön absolut ausreichend sein.
Vorher wird wie schon mal angemerkt deine CPU zur Spassbremse werden. Hier kannst du aber auch noch problemlos mit einem I7 6700k nachrüsten.
Zur Perf, ich hab WQHD und eine 2070 gerade (also V64 +10%), die finde ich ist für WQHD @ 60 FPS gerade in Ordnung. Meine 1070 davor war dafür etwas zu schwach.
Die Vega64 ist auch eher auf 1080 als auf 1070 Niveau.
 
Zuletzt bearbeitet:

t0aster

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
20
Ganz lieben Dank für die Antworten. Ich bin begeistert ob eures Inputs. Wenn man noch den ein oder anderen Tag mit der aktuellen CPU arbeiten kann, dann bin ich sehr zufrieden. Immerhin hat die ja auch schon gut was auf dem Buckel. Ich habe das Gefühl, die AMD Karte reicht noch, eventuell auch nächstes Jahr, jedoch muss dann früher nachgerüstet werden?! Von daher kann man auch gleich in ne 2070 investieren.
 
Top