Problem mit Raid5 an ICH8R / 3. Platte wird nicht erkannt

klaffel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
262
Hallo,

hatte seit ca. 6Monaten ein Raid5 an der ICH8R vom P5B deluxe/wifi problemlos am laufen. Am letzten Donnerstag hängt plötzlich der POST Test beim hochfahren weil AHCI Port3 nicht erkannt wird.

AHCI 0= Sytemplatte, AHCI 1= Raid5 Platte1, AHCI 2=Raid5 Platte2, AHCI 3=Raid5 Platte 3.

Alle drei Platten waren Samsung 250GB Platten. Ich also am Donnerstag Abend noch eine Ersatzplatte bestellt (WD Caviar 250GB) und die gestern eingebaut. Beim Hochfahren wurde die Platte erkannt und anschliessend hat sich das Raid5 Volume über die Intel Matrix Storage Console wieder komplett aufgebaut (dauerte ca.10h) anschliessend konnte ich ganz normal mit dem Raid Volume arbeiten.

Heute hab ich den Rechner wieder angeschalten und die gleiche Sch.... wie am Donnerstag ist wieder da ! Beim POST wird wieder AHCI3, sprich die nagelneue WD Platte die gestern 1a funktioniert hat, nicht erkannt :mad:: :mad::

Hab testweise mal die Platte auf AHCI 4 umgehängt um zu sehen ob evtl. das der SATA Port nen Schuss hat, ändert nix, sprich es wird halt dann AHCI4 nicht erkannt und die Kiste hängt...
Spannung schliesse ich aus, da am selben Kabel die beiden anderen Platten ausm Raid mitdrauf hängen.
Da der rechner OCed ist, hab ich auch mal Default Settings versucht, leider ohne Erfolg.

Hier meine Config: E6400@default, 4GB Cellshock 800 CL4, P5B Deluxe/wifi, Platten siehe oben, MB komplett unter Wasser, Vista 64bit

Bräuchte dringend Hilfe, es kann doch nicht sein das die neue Platte nach 1 tag den Geist aufgibt ?! Da noch 2 Platten laufen konnt ich heute noch ein Backup auf ne externe IDE Platte machen, allerdings möchte ich nicht auf Verdacht noch ne neue Platte besorgen und schau wieder blöd aus der wäsche weils nix hilft:mad::
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.163
Hast du mal das SATA-Kabel ausgetauscht?
Vielleicht liegt es ja daran.
 

Mueli

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.533
Wurden die beiden Disks mal einen Port geklemmt, wo man sie testen kann, mit dem jeweiligen Herstellertool oder einem S.M.A.R.T.-Tool die Logs ausgelesen?
 

klaffel

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
262
@ralph: SATA Kabel tausche ich heute mal, aber die Platte lief ja am samstag problemlos

@mueli: sobald ich die Platten an einen SATA Port anschliesse hängt der Rechner beim POST und bootet nicht :mad:. Smit kann ich sie leider auchnicht testen. Werd sie morgen mal einem Kollegen mitgeben der sie bei sich zuhause am rechner mal anschliesst und versucht ob er drauf zugreifen kann
 

Mueli

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.533
Lade Dir doch mal die UBCD und / oder INSERT , da sind die Herstellertools integriert sowie die Smartmontools. Die CDs sind bootbar und ich hoffe damit treten die Startprobleme nicht auf, wäre jedenfalls einen Versuch wert.
 

klaffel

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
262
ok, danke werd das mal versuchen und mich wieder melden
 

klaffel

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
262
Hab jetzt mal SATA und Power-Kabel getauscht, hat leider nix gebracht. Auch INSERT und UBCD bringen nix, da ja wg der Platte der Rechner schon beim POST hängt und nicht mal soweit kommt um von CD zu booten.

Hab jetzt mal nen RMA bei WD aufgemacht, die haben ja einen super Service mit dem Vorabtausch. Wenn die Tauschplatte wirklich in ein paar tagen ankommt, dann haben sie mit Sicherheit einen öfters kaufenden User mehr:cheerlead:
Was den Support bei Samsung angeht, der ist eher nicht existent, die schieben alles auf den Händler ab, dauert auch entsprechend lange :kotz:. Mich hat die Bande als Kunden damit zum letzten Mal gesehen...

Hoffe mal das ich wirklich da ein Montagsexemplar erwischt habe und das mit dem austausch das Thema erledigt ist.
 
Top