Probleme mit Gtx 690

Spongebone

Newbie
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
6
Hallo, ich hab mir eine neue gtx 690 zugelegt vorher eine 7970 und wenn ich jetz den neuen Treiber von NVIDIA installiere kommt immer die Fehlermeldung 0x0000003b beim windows starten, im abgesicherten Modus kann ich normal starten oder wenn ich den Treiber wieder deinstalliere. Ich hab win7 ultimate 64Bit, sabertooth 990 fx, 16gb RAM und AMD fx-8150
 

Destillator99

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.252
Die Antwort gibts bei Google.com

Sorry, aber das ist Mindeste, was man vorher macht.
 

Thanok

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.048
Also mal zum Verständnis:
Du hast den alten AMD-Treiber deinstalliert und den neuen NVidia Treiber installiert. Nun kommt immer die Fehlermeldung beim Windowsstart.
Lass mal den Driver-Sweeper drüberlaufen bevor du den NV Treiber wieder installierst.
Das sollte helfen.

Ansonsten verweise ich auf Destillator99. Google hilft in solchen Fällen gerne weiter.
 

LETmeGOaway

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
638
nen fx 8150 mit ner 690? dafuq?
 

injemato

Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.128
bin auch von hd7970 auf gtx690 umgestiegen, allerdings ohne probleme.
1.amd treiber deinstalliert (incl. treiberordner) -> neustart -> ccleaner drüber
2.hd7970 ausgebaut
3.gtx690 eingebaut
4. treiber installiert (momentan 326.84)
5. freuen

grüße
 

Thanok

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.048

LETmeGOaway

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
638

SaarL

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.307
Hat ja damit nicht viel zu tun, ich bezweifle aber das der fx z.B bei bf3 oder ps2 60 fps gebacken bekommt
BF3 ne 64er Map:
Athlon X4 640 (3,0GHz) : ab und zu mal an der 60fps (kp wie viel mehr drin, weil VSynch).
Ergo: deine Aussage ist widerlegt.

Dass ich im Mittel dann natürlich weniger habe, sollte auch klar sein, hat aber nichts mit deiner Aussage zu tun^^
(es ist meistens um die 40fps+- bei mir; Einstellungen sind gemixt, hier und da Ultra, hier und da Hoch, Hier und da Mittel; AA ist aus oder auf 2x (bin nicht sicher))

Nen FX ist da doch nochmal deutlich potenter (acuh hat er mehr Kerne, je nachdem).

Hätte ich das Geld, würde ich mir Titan SLI zu meinem Athlon einbauen - wieso?
Weil meine fps, wenn ich alles auf niedrig stelle sowas von "hoch/ausreichend" sind, dass ich mit den Titanen einfach nur übelste Bildqualität (8xSSAA, Texturpacks anyone :D) dazuhauen könnte (bei eben jenen "gleichbleibenden hohen/ausreichenden fps";)
 
Zuletzt bearbeitet:

Amok68

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
613
Hätte ich das Geld, würde ich mir Titan SLI zu meinem Athlon einbauen - wieso?
Weil meine fps, wenn ich alles auf niedrig stelle sowas von "hoch/ausreichend" sind, dass ich mit den Titanen einfach nur übelste Bildqualität (8xSSAA, Texturpacks anyone :D) dazuhauen könnte (bei eben jenen "gleichbleibenden hohen/ausreichenden fps";)[/QUOTE]

Hallo,aber mit dein Athlon X4 640 Prozessor holst du nicht das volle Potenzial aus der Geforce TITAN.Deine CPU bremst die Grafikkarte ganz schön aus,ich habe ein User bei PCGH gesehen der hat ein AMD Phenom II X6 1090T auf 4100Mhz laufen + GTX-TITAN und bei ihm wird die Grafikkarte auch ganz schön ausgebremst.
 

FürDieEwigkeit

Bisher: Sauron Reloaded
Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
611
Ich würde Dir erst mal empfehlen mit dem Driversweeper alles zu löschen.Ich hatte selbst viele AMD's in meinem Computer und da habe ich zum Glück die Probleme durch den Sweeper wegbekommen. ;) sonst schließe ich mich den anderen natürlich an^^
 

Spongebone

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
6
Hab mit driversweeper gelöscht und neu gemacht aber bringt nichts immer noch das selbe Problem
Gegoogelt hab ich auch aber alles was da vorgeschlagen war hat mir auch nicht geholfen
 

Zulu2206

Newbie
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
1
Hallo ich habe folgendes Problem.
Habe mir eine GTX 690 gekauft um es 11 und 12 Spiele zocken zu können. Bei watchdogs oder GTA 5 schaltet sich der pc leider auch schon bei mittleren Grafikeinstellung aus. Habe schon Stabilitäts test gemacht einzelnt und CPU sowie GPU zusammen und er ging nicht aus. Sobald ich aber in den Games Spiele ruckelt es ab und zu und Kurze Zeit später geht er aus . Bei Benchmarks dx 11 80% besseres System als die bekannten bei dx 12 40%. CPU Temperatur liegt bei Leistung 70 ℃. Die Karte geht nicht höher als 85 ℃ läuft auch sehr gut. Bei Warchdogs habe ich keine Chance höhere Einstellungen zu machen dann geht er schon beim Laden aus. Bei GTA be gute Minute aber flüssig. Die Werte finde ich sind normal die Leistung stimmt aber was übeastet.???
System ist
Windows 10 pro upgrade von 8.1 pro
Mainboard Asus p6 deluxe v2
DDR3 6 gb 3x 2 gb 1333
CPU Intel i7 950 4x 3.02 MHz
Jetzt GTX 690 4 gb 815 MHz msi
Vorher SLI GTX 285
Netzteil 850 Watt thermaltake
Bitte um Hilfe.
 
Top