Programme auf Partition installieren

CraBz

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
799
Hallo Leute,
ich habe auf meiner Festplatte 2 Partitionen. Eine für Windows (C:) und die andere für den ganzen Rest.
Jetzt ist die Windows Partition aber fast voll und ich habe nachgeschaut was ich löschen kann. Dabei ist mir aufgefallen, dass viele Programme welche ich auf der anderen Partition (G:) installiert habe, trotzdem auf der C: Partition sind.

Meine Frage: Kann man das irgendwie verhindern, dass die noch auf C: gespeichert werden, oder ''brauchen'' die Windows auf der Partition?
Bekommt man das irgendwie hin, dass auf der Windows Partition wirklich nur Windows ist?
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.686
Bei vielen Installationen von Programmen/ Anwendungen kann man via der benutzerdefinierten Installation auch den Speicherort angeben, so dass nicht immer automatisch auch auf dem Systemlaufwerk (Systempartition) installiert wird.

Dennoch schreiben verschiedene Programme/ Anwendungen das ein oder andere in den/ die Benutzerordner oder ins ProgramData Verzeichnis, was sich jedoch nicht vermeiden lässt.
 

CraBz

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
799
Gibt es denn die Möglichkeit die C: Partition (bei mir 60GB) irgendwie frei zuhalten? Habe 50GB verbraucht (WIN7).
Ein Freund von mir hat windows 8 und verbraucht nur 23GB :freak:
 

Hollowman1985

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
466
Schon mal die Datenträgerbereinigung für C: ausgeführt? Haut alles unnötige weg... Da werden oft mehrere Gigabyte frei dadurch... Ansonsten würde ich mir mal TreeSize Free holen (http://www.jam-software.de/treesize_free/) und gucken, wo der Speicher auf C: verbraucht wird ...
 

-Nante-

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.693
es gibt einige möglichkeiten . ruhezustand deaktivieren . auslagerungsdatei manuell einstellen . windows C:\Windows\Downloaded Installations + C:\Windows\Downloaded Program Files den inhalt löschen . auch im C:\Windows\SoftwareDistribution\Download ordner sammelt sich einiges an was gelöscht werden kann .
das sollte schon einiges freimachen .
 

PhoenixRising

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
45
Dass sich im Laufe der zeit auf der Windows-Partition noch andere Dinge, wie Treiber, Programme usw. ansammeln, wird sich kaum vermeiden lassen und es ist prinzipiell auch sinnvoll, diese auf nah beieinander liegenden Sektoren (vor allem am "Anfang") der Festplatte abzuspeichern. Was du allerdings ins Auge fassen könntest, wäre eine Vergrößerung der Windows-Partition; dies ist auch ohne Neuinstallation möglich und kann entweder mit der Windows-Datenträgervewaltung oder mit gParted durchgeführt werden.

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top