quadcore kaufen?

CWPA

Ensign
Registriert
März 2005
Beiträge
200
hallo,

ich arbeite an meinem Pc, meist mit mehreren Programmen. (Tv-aufnahme, videos brennen( also kleiner machen und archiviern),Dreamweaver, Photoshop, Word + noch eine Menge kleinere Programme mail, browser und downloads. etc). Meistens habe ich dann auf meinem Pc noch spiele laufen die jetzt nicht also hardwarelastig sind wie wc3.


Ich habe momentan einen e6320 @ 2,4 ghz auf vista 64 bit ultimate. Nun meine Frage lohnt es sich den q6600 zu kaufen. Weil mir das meist einen tick zu langsam ist.
 
AW: quadcore kaufen? *wichtig*

Wieviel Ram hast du denn, kann ja auch daran liegen?
 
AW: quadcore kaufen? *wichtig*

hatte 8gb aber da war das probleme auch hab jetzt wieder 4gb
 
AW: quadcore kaufen? *wichtig*

Bei der (Un)Menge an gleichzeitig laufenden Dingen wäre ein Quad durchaus sinnvoll.
 
AW: quadcore kaufen? *wichtig*

Ich würde an deiner Stelle - bevor du kaufst - probieren, ob es doch nicht mit den acht GByte RAM besser läuft, das Problem sollte sich doch in den Griff bekommen lassen (such Hilfe hier in einem passenden Unterforum), eventuell gehts auch mit 6 GByte.
Falls das auch nicht wirklich besser geht, dann kauf einen Quadie.
 
AW: quadcore kaufen? *wichtig*

wuerde mich an deiner stelle fuer solch anspruchsvolle anwendungen "und dann noch so viele gleichzeitig" auch einen quad anschaffen. sollte geld nicht die grosse rolle spielen kauf dirnaechstes jahr nen penryn quad. preis leistungssieger ist im moment natuerlich der q6600
 
AW: quadcore kaufen? *wichtig*

Für deine Ansprüche ist ein Quadcore sicher eine gute Investition. Warte aber lieber noch etwas bis die neuen Penryn CPUs rauskommen und schlag dann zu.
 
AW: quadcore kaufen? *wichtig*

Du kannst doch unmöglich alle Programme gleichzeitig belasten, oder?
Nur weil sie gleichzeitig offen sind ist noch keine Prozessorbelastung gegeben.

Es scheitert bei gleichzeitigem verwenden vieler Programme eher am Plattenzugriff/Internetbandbreite.
Auch bei noch soviel RAM wird ja trotzdem die Platte hoch belastet, weil die Daten ja doch gesichert werden müssen.

Deine Signatur ist nicht mehr recht aktuell. :-)

Hast du die Möglichkeit einen Quad probeweise zu verbauen?

Wieviele Festplatten hast du?
Pro Programm eine wäre nett...Videobearbeitung auf einer, Photoshopberechnerei auf einer anderen und eine für den Rest.
 
AW: quadcore kaufen? *wichtig*

Also, mit 8gb läufts zwar bissel schneller aber so einen großen unterschied spür ich nicht.

Stimmt die Signatur ist nicht up to date.


Also ich krieg momentan keinen quad zum testen nur einen x6800 - aber der ist ja auch nur dual core.

Raid 0:
2* 250 GB samsung -> windows drauf, programme

Raid1:
2*500 GB Samsung -> Photos, Videos, Webseitenkram etc.


1*WD 320GB -> für backups


Wegen der belastung also ich nehme ja filme auf. die aufgenommen werden dann meist in dvix um gewandelt und dann gebrannt ... das geschiet mit der aufnahme gleichzeitig.


PS: da meine mobo 45nm cpu ready ist wäre das später nen penryn cpu zu kaufen eine möglich keit


Edit: Reicht mein 9700at zalman aus um den core 2 quad zu kühlen und da bei nicht auf 3000 Umd/min zu drehen? oder welchen kühler empfehlt ihr mir kann ruhig leistung stärker sein. Oder sollte ich lieber auf eine Wakü zurück greifen(bei ordentlicher gehäuselüftung?)
 
Zuletzt bearbeitet:
keine eine idee ob das mit den festplatten zusammen hängt ? und ob der kühler aussreicht?
 
Zurück
Oben