Test Radeon RX Vega 56 Strix im Test: Leiser Betrieb zu Lasten der Temperatur

Sgt.Seg

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.193
#21
Dank 3440*1440 freesync Monitor bräuchte ich eine, da der RX580 da die Puste ausgeht... aber zu den preisen? Für 500€ würde ich die sofort nehmen...

@Computerbase
Hatte die Karte Spulenfiepen? Und was macht ihr eigentlich mit euren Testmustern?
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
8.070
#24
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
999
#25
Ich warte lieber bis die Radeon RX Vega 64 zu bezahlbaren Preisen angeboten werden (habe zur Zeit eine von Gigabyte 1070 G1 Gaming)
 

Farcrei

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.068
#26
Ich warte lieber bis die Radeon RX Vega 64 zu bezahlbaren Preisen angeboten werden (habe zur Zeit eine von Gigabyte 1070 G1 Gaming)
Ich warte auch noch.
Gern würde ich mir eine bezahlbare Vega 64 kaufen und mir einen neuen Rechner zusammenstellen.
Nur, bei den Preisen (auch durch den Mining-Boom) und der doch recht schlecht verfügbaren Vegas, werde ich wohl noch warten.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
880
#27
Ich finde Powercolor hat mit seinen Red Devil immer noch die besten Partnerkarten,nachdem was ich bis jetzt so gelesen und gehört habe.

Die Preise sind echt völlig übertrieben, ich bin froh das ich meine Vega direkt zum Marktstart gekauft habe letztes Jahr.
 

Waelder

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.948
#28
zum Glück bin ich aus dem Zwang raus immer was Neues und aktuelles haben zu müssen, alle paar Generationen mal ein Update reicht mir aus...

Gesamtbetrachtet finde ich das getestet Modell nicht überzeugend, den ein oder andern Patzer, vor allem wenn man die Konkurrenz zum Vergleich her zieht, aber bei dem Preis tut dies auch nicht viel zur Sache, da sich aktuell wahrscheinlich nicht viele "Gamer" die Frage stellen "Welche Vega nehme ich denn"
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
35.190
#29
zum Glück bin ich aus dem Zwang raus immer was Neues und aktuelles haben zu müssen, alle paar Generationen mal ein Update reicht mir aus...
Dacht ich mir auch... und dann ist die Pumpe auf meiner Fury X verreckt. Bin aber einer der Glücklichen die bei MF eine Red Devil 64 für 560€ abstauben konnten. Zu dem Kurs ist die Karte echt in Ordnung, auch wenn ich erst noch ein neues Netzteil gebraucht hab...
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
205
#30
Da warte ich lieber noch auf die 7nm Variante die dieses Jahr heraus kommt bzw Navi im nächsten Jahr. Wenn man gleich zum launch kauft zum start preis, kann man eigentlich nichts falsch machen. Die Preise werden ja auch in Zukunft sofort nach Markt start durch die Decke gehen und die die am ersten Tag bestellen können sich ganz entspannt zurück lehnen bzw die dann ein paar Monate fürs doppelte verkaufen.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.576
#31
Man kann ja nun nicht sagen,das Asus nicht versucht hat hier eine gute Karte heraus zu bringen.Aber zaubern können Sie auch nicht.Vega ist eben wie er ist.Bleibt abzuwarten,ob es AMD bei Navi gelingt,sie auch so zu positionieren,das NV sich nicht mehr totlachen kann.
Suche nämlich auch noch eine gute Karte für mein System mit freesync,die sich nicht unbedingt durch Stromaufnahme und Abwärme definiert.Aber durch den Mining Hype wird das wohl nicht in naher Zukunft sein,wenn man Vega 64 schon nahe 1k € preislich sieht.Dafür könnte ich mir im Sommer ein komplett neues TR 2xxx System hin stellen...:freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

Pizza!

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.645
#32
Ich bin so froh, dass ich mir zum Vega Release eine Stock 56er für 400€ geholt habe. Mit einem 100€ Fullcoverblock kommt die Karte mit 1730MHz GPU und 1100MHz HBM (64er Bios) selbst unter Vollast nicht über 30-32 Grad Celsius. Somit habe ich zum Preis einer 1080 mal mehr/ mal weniger Leistung wie eine 1080.
Ist aber eher ein mieser Vergleich.
Glück gehabt beim Kauf + Wasserkühlung die größtenteils schon vorhanden ist VS. Luftgekühlte 1070,1080 die solche Bastelein garnicht erst nötig haben und nebenbei noch 50 bis 100 Watt weniger verbrauchen und als gute Customs vorhanden sind.

Vega ist leider nicht so gut geworden wie erhofft. Hoher Stromverbrauch = viel Wärme = Takt senken = große Kühlung quasi Pflicht oder Wasser (noch teurer)
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
880
#33
Vega in 7 nm für Machine Learning
@AedisToru die 7nm Vega wird es wohl nicht als RX Variante geben, wirst mit größter Wahrscheinlichkeit auf Navi warten müssen 2019.;)
 
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
2.301
#34
Für Spieler ist Vega seid Monaten nicht wirklich eine Option, da einfach zu teuer, die jetzt getestete Vega 56 Strix wäre mir persönlich unter Last auch viel zu warm, bei der Karte ist ein gut belüftetes Gehäuse zwingend nötig, meine 980Ti ist unter Last auch ein Stromfresser, sieht aber die 70° Marke nur sehr selten. Falls wieder Erwarten in den nächsten Monaten Vega für Spieler zu vernünftigen Preisen geben sollte, steht mit Ampere jedoch voraussichtlich eine Leistungsstärkere und kühlere Alternative bereit, für Spieler die lieber zu AMD greifen eine wirklich schwere Zeit....
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.269
#35
Bei dem Preis - mit der Leistung - Liebhaberstück mMn.
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
4.911
#36
Bei den derzeitigen Preisen ist weder AMD noch Nvidia eine Option, das ist das wirklich traurige. Im Endeffekt hat man dezeit keine Option im High-End/Performance Segment, das braucht man sich nicht schön reden. Als ich meine 1080Ti für 730€ gekauft hatte war es für mein Befinden von der P/L schon an der oberen Grenze trotz dem bereits verbauten Fullcover. Was jetzt für Preise aufgerufen werden ist Irrsinn, sowohl bei AMD als auch bei Nvidia.
 

Chrissi1303

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
30
#37
Dacht ich mir auch... und dann ist die Pumpe auf meiner Fury X verreckt. Bin aber einer der Glücklichen die bei MF eine Red Devil 64 für 560€ abstauben konnten. Zu dem Kurs ist die Karte echt in Ordnung, auch wenn ich erst noch ein neues Netzteil gebraucht hab...
Oh na dann wilkommen im Club, hat bei mir auch gepasst trotz 1,5 monatiger Verzögerung von Bestellung bis Lieferung. 559 Euro für die Vega 64 Red Devil sind wirklich noch ein guter Preis, dann können wir uns schon glücklich schätzen wenn man sieht das die aktuell für eine Vega 56 schon 799 Euro haben wollen.
Der hohe Stromverbrauch ist nicht weg zu diskutieren, werd ich auch nicht machen, dennoch was die an Leistung bringt abseits von Games ist schon Klasse,
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
986
#38
Den neuen GPU-Kühler von ASUS ( Strix ) hab ich gelobt, aber was das BIOS angeht , da muss ich wieder mit dem Kopf schütteln.
Vcore Spannungen im BIOS einfach auf max. gesetzt und im Quiet-BIOS ein Paar "mA" weniger.
Das Ergebnis:
unnötiger Stromverbrauch ( +46% ), Temperatur ( + 20% ) und Lautstärke gegenüber der Sapphire Vega 56 Nitro+ @Effizienz
@ Wolfgang
Es wäre sehr hilfreich zukünftig immer die vom Hersteller abgelegten BIOS-Werte der GPU mit anzugeben, damit man es besser beurteilen kann weshalb so große Unterschiede entstehen können
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
8.070
#39

Waelder

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.948
#40
Dacht ich mir auch... und dann ist die Pumpe auf meiner Fury X verreckt. Bin aber einer der Glücklichen die bei MF eine Red Devil 64 für 560€ abstauben konnten. Zu dem Kurs ist die Karte echt in Ordnung, auch wenn ich erst noch ein neues Netzteil gebraucht hab...
beim NT wäre es nur schade, wenn du zB ein 500er Dark von beQuiet ersetzen müsstet - also im Grunde ein hochwertiges/teures und sonst keine Verwendung mehr dafür mehr hast, ansonsten ist das NT ja mittlerweile fast die verschmerz-barste Komponente...
Als ich das Letzte mal die RAM Preise gesehen habt dachte ich mir zuerst die haben sich mit der Kommastelle geirrt...:rolleyes:
 
Top