Radeontreiber inst. bringt Rechner zum Absturz

KaltesBier

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
16
Benötige bitte eure Hilfe, weil ich nicht weis was ich falsch mache!
Habe mir einen neuen Rechner zusammen gebaut, wenn ich den Radeon Treiber installiere bricht der mitten drin zusammen und ein neu starten des Rechners ist nicht möglich bzw. er bleibt dann beim Ladebildschirm vom Mainboard hängen und komme so nicht mal ins Windows.

So gehe ich vor:
1. im Bios uefi stick als primäre bootträger und meine m2 als zweite
2. c formatieren und installieren
3. Windows updaten und Neu starten
4. Mainboard Treiber installieren und Neu starten
5. Radeon 19.9 Treiber installieren führt zum Crash (voriger Treiber ebenso)

System: Ryzen 5 2600, Gigabyte B450 Aorus Elite, G. Skill Ripjaws V DDR4 3200 2x 8 GB xmp aktiviert, Gigabyte RX 5700 XT Gaming OC, C: M.2 WD Blue 500GB, D: 1TB SanDisk ssd, 600 W be quiet Pure Power 11 CM Modular, Gehäuse be quiet Pure Base 500

Schon mal vielen Dank für eure Hilfe

mfg KaltesBier
 

H3llF15H

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.968

schmedd9r

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
848
Gegeben falls noch Spannung des RAM auf 1.35V setzen.
 

KaltesBier

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
16
XMP deaktivieren hat nichts gebracht. Rechner geht aus bei Radeon Treiber Installation und kein zugriff auf Windows.
RAM hab ich auf Standard Einstellung gelassen 2133mHz und 1.20V.
Im M.I.T. konnte ich keine Spannung anpassen oder eine andere Frequenz.
 

Tor Tesla

Ensign
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
198
Stromstecker an der Radeon dran? Vielleicht mal die GraKa aus dem Slot nehmen und die Kontakte reinigen.
 

KaltesBier

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
16
Habe gerade das System zerlegt und bin am zusammen bau. Wärmeleitpaste war es schon mal nicht. Was mir aufgefallen ist das der 20 Stecker durch den 4er Stecker für das Mainboard leicht schräg war und ich mit etwas Gewalt nachhelfen musste.

Stromstecker an der Radeon dran? Vielleicht mal die GraKa aus dem Slot nehmen und die Kontakte reinigen.
ja, eine Leitung mit zwei Steckern. Werde noch eine zweite Leitung legen, da die eine Leitung doch sehr unter zug steht.
 

KaltesBier

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
16
Soweit so gut. Treiber konnte ich mittlerweile installieren. Habe jetzt nur das Problem, das im Spielebetrieb das/die Spiele abschmieren und ich auf dem Desktoplande oder einmal Bluescreen Kernel_Security_Check_Failure oder das andere mal Unexpected_Kernel_Mode_Trap hatte.
 
Top