Raucht meine GeForce3 irgentwann ab?

U

Unregistered

Gast
Hallo zusammen

Also ich hab mir letztens die Leadtek GeForce3 Ti 200 geholt. Nun wollte ich die auf normales GF3 niveau bringen. Das hat sich als net sehr schwer herausgestellt. Nun wollte ich versuchen, wenigstens ein bissl an den Takt der Ti500 ranzukommen
Hab damit schon angefangen, und bin jetzt bei 220/470.

Nun meine Frage:
Obwohl bis jetzt alles stabil läuft..... kann es sein, dass die in ein paar Tagen oder so einfach ohne Vorwarnung den Geist aufgibt? Oder wie lang is die Lebensdauer im Durchschnitt bei einer übertakteten Karte? Nich dass ich, wenn ich zu viel übertakte, meine GF3 in die Tonne treten kann! Die Angst stellt sich erst jetzt ein, weil ich bisher immer nur mittelklasse- Karten hatte. Da hab ich immer so weit getaktet, bis es zu Grafikfehlern kam, oder mir die Kiste abgeschmiert ist. Is das richtig so? Hatte bis jetzt eigentlich keine Bedenken.

mfg
MadDog
 

ALIENS

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
113
am

HI
ja kann sein das dann nix mehr mit G3 ist
wenn du ne Benchmark mal durch laufen läßt und dann an die Kühler fäst und sie nicht so heiß sind als könntest nenn Spiegelei drauf braten könnte sie es aushalten also grob 40°c sind optimal
ABER VORSICHT:(

achso wenn Grafik Fehler kommen ist se übers Maximum beim Takten VORSICHT :o
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Unregistered

Gast
Also bis jetzt keine Grafikfehler. der Kühler wird auch nach 5 3DMark 2k1 Durchläufen nur ein bissl mehr als Handwarm :-)
 

Airex

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
782
Normalerweise Raucht die GF nicht so schnell ab solange keine Grafikfehler auftreten.
Auf die Wärme allein würde ich nicht vertrauen, da die GPU viel heißer als der Kühler wird.
Glaube die werte der GF3 sind zu erreichen mit der TI200.
 
U

Unregistered

Gast
Mein Hardware Monitor meint, dass der Chip bei 220/470 um die 55 ° hat. Dat hab ich nach ein paar 3DMark Durchläufen gemessen. Und ich denke, dass ich damit noch ein bisschen höher gehen kann.
 

matrixxAMD

Ensign
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
194
...

Stimmt :D Meine alte GTS hatte 82 °C Standard-Temperatur.

Zur Sicherheit würd ich mir den Titan TCC-CF80A oder den Zalman FB165 über die Karte schrauben, dann hast du etwas mehr Sicherheit.

Greetz... the matrixxAMD
 

M@dDog

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
101
*lol*
haste schon mal das Kühlermonster gesehen das die auf die Karte geschraubt haben?:love:
 

M@dDog

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
101
Aber kann ich denn nur auf der Temperatur vertrauen?
Bin jetzt bei 240/490, und noch immer läuft alles stabil. Der Chip hat jetzt ne Temp von 59° bei Volllast. Da geht ja eigentlich noch was? Oder?
 

M@dDog

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
101
Ok. Hab sie jetzt bei 250/500 :king: :D
Geht bestimmt noch was, aber ich will bei ner teuren Karte kein größeres Risiko eingehen. Die Temp liegt jetzt bei 61 °C.
 

Michi2000

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
21
Also wie unten in meiner Signatur steht würde ich sagen am Speicher kannste noch einiges (hoch)drehen :) Da kann ich hochgehen wie ich will, stabil bleibt´s auf alle Fälle... ganz anders sieht´s beim Chiptakt aus: Alles über 230 Mhz bringt 3DMark2001 beim 2. Gametest zum Einfrieren. Ich würde ja auch gerne mal sagen wieviel °C meine Graka hat... leider hat dieser "höchst fähige" ;) Onlinesupport von Leadtek es immer noch nicht gebacken bekommen eine

1. Windows XP-kompatible (funktionierender Hardware-Monitor!)

und

2. downloadbare (!!!)

WinFox-Version rauszubringen; Beispiel: http://www.leadtek.com/drivers.htm (WinFox 2.0 Beta --> seit Wochen tot).

Dann gab´s da auch noch den Tipp die WinFox 2-Version aus dem Geforce3-Verzeichnis vom Leadtek-FTP zu ziehen: Installiert --> JEDE Direct3D/OpenGL-Anwendung friert beim Start ein. --> zurück zu WinFox 1 (ohne Hardware-Monitor); alles funktioniert!

Hat jemand mal´nen funktionierenden Link für WinFox 2 für die Leadtek Titanium Serie? Danke!
 

M@dDog

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
101
Jo Leadtek is echt shittig!:mad: Wenn du von den auch nur IRGENTEIN Support erwartest, biste :sex: . Alles was die können is spitzen Grakas zu machen. :love:
Also hier mal noch ein Link zu V 2.0:
ftp://www.leadtek.nl/support/software/graphics/drivers/geforce3/utility/Windows_9x/WinFoxV2.exe

Ich hatte mit dem 2.0 das gleiche Prob wie du! Dann hab ich mich erinnert, dass du ja auswählen kannst, ob du nach der Installation sofort neu starten willst, oder das später machst. bisher hab ich immer direkt neu gestartet. Ich weiß nich ob das bei dir auch so war, aber bei mir hat sich dann immer der Explorer aufgehangen, aber der Rechner hat trotzdem neu gestartet.
Aber seitdem ich die zweite Option gewählt habe, und nach Install- Ende rebootet hab, funzt das WinFox Viech!!! :daumen:
*jubel-freu*
Ka woher das kommt, aber wen juckts :)

Ach ja, wegen den 230 MHz GPU Takt: Probiers mal mit NVmax.
1a Tool:daumen: Manchma liegt's ja auch am OC Tool
 
Zuletzt bearbeitet:

Michi2000

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
21
Hmm... öfter mal was neues :)

Ich weiß nich ob das bei dir auch so war, aber bei mir hat sich dann immer der Explorer aufgehangen, aber der Rechner hat trotzdem neu gestartet.
Thx das klingt schonmal vielversprechend :)
Ich meine den Fehler auch zu haben, da XP versucht das Programm "shouldnotseeme" runterzufahren... hab schon gedacht das wär mal wieder´n neues "Feature" von XP :D Werde mich jetzt mal dransetzen und mal sehen was heute alles passiert ;)

Edit: Also, diesmal Neustart von Hand ausgeführt... gleiches Problem :( Immer noch sofort beim Starten von 3DMark2001 oder Q3A etc. friert das Bild ein und es hilft nur noch Reset-Knopf drücken... also: weiter warten auf ´ne offizielle WinFox v2 von Leadtek speziell für die Titanium-Reihe. Trotzdem thx!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top